1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Dezember 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der Präsident des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT), Jürgen Doetz, fordert ein baldiges Ende von Werbung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. 1Live

    1Live Guest

    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Es wahre zu schön..:winken:
     
  3. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.637
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Wer verbietet diesem Idioten endlich einmal das Mundwerk? Selber bieten die Privaten noch nicht einmal halbwegs vernünftige Inhalte wollen aber ARD und ZDF ein Standbein kappen. Wer die Werbung bei ARD und ZDF abschaffen will, muß aber auch dazu sagen, das die Gebühren deutlich angehoben werden müssen. Mich würde das zwar nicht stören, aber auch die Werbung bei ARD und ZDF stört mich nicht, weil der Umfang in erträglichem Rahmen ist - kein "Werbeterror" wie bei den Privaten.
    Doetz sollte endlich mal seine Klapppe halten, weil er eh nur Unsinn von sich gibt.
     
  4. Cinderella

    Cinderella Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Als ich den Namen Doetz gelesen habe war mir schon klar,dass da nichts vernünftiges rauskommt,um es kurz zu machen,Doetz möchte keine Werbung mehr bei ARD/ZDF,aber auch keine Gebührenerhöhung,das fehlende Geld will er durch Einsparungen bei Sport und Unterhaltung refinanzieren,was bleibt dann noch ausser ein paar Politsendungen und Nachrichten,der ist doch nicht ganz sauber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2009
  5. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Ja!
    Bitte, bitte einen ÖR ohne Werbung.

    Ich möchte endlich mal Sender haben, für die ich auch gerne Gebühren bezahle.
    Momentan wird man ja überall mit Werbung zugemüllt, echt grausam.
    Ab 20:00 Uhr sind zwar die ÖR schon fast werbefrei ( im Gegensatz zu dem Privat- und PayTV-Sendern P7,S1,Sky,RTL&Co) die einen rund um die Uhr mit Werbespots zupflastern. Ich hoffe, dass endlich dieses nervende "Sponsoring" ab 20:00 Uhr beim ÖR ein Ende hat und man sogar auch vor 20:00 Uhr mal den Fernseher einschalten darf, ohne dauernd von aggressiver Werbung angeschrien zu werden.
    Momentan bekommt man da ja nur einen dicken Hals.:wüt:
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Das Leben ist kein Wuschkonzert, Hr. Doetz, auch nicht das Berufsleben!

    Wobei beim ÖR Fernsehen überwiegend Werbung für die Generation Ü50 gemacht wird, einer Zielgruppe für die sich die Privaten kaum interessieren. Ich sehe beim TV keinen Konflikt. Oder hat schonmal jemand beim Privat-TV einen Werbespot für "Rentnerprodukte" gesehen? Also ich nicht.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Zicke will ochn langen Schwanz ham.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Da hat er ja mal was wahres gesprochen, ein Lichtblick oder doch nur das berühmte Korn?
     
  9. steku77

    steku77 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Was der Doetz sagt oder in China fällt ein Reissack um das ist doch das gleiche.
    Auch durch die auferlegten Verbote im Rundfunkstaatsvetrag für die Öffis sind die Privaten nicht besser sondern schlechter geworden.
    Da hilft auch kein HD um inhaltliche Plörre ne bessere Verpackung zu verpassen.
     
  10. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VPRT-Chef will ab 2013 werbefreien öffentlich-rechtlichen Rundfunk

    Ja; und ich fordere ab 2010, dass Deutschland per Dekret für immer Fussball Weltmester wird/bleibt.
    Und ab 2011 dann Freibier für alle.

    Mal im Ernst, auch wenn nachrichtenarme Zeit ist, dann sollte man nicht alles was bekannte Lobby-Dumschwätzer von sich geben auch noch weiterverbreiten.
     

Diese Seite empfehlen