1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vox will mehr Eigenproduktionen und weniger Lizenzware

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.012
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit "Club der roten Bänder" gelang Vox 2015 ein Überraschungserfolg. Weitere eigenproduzierte Serien sollen folgen. Der Free-TV-Sender der RTL-Gruppe will die US-Lizenz-Ware in seinem Programm reduzieren.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.687
    Zustimmungen:
    1.693
    Punkte für Erfolge:
    163
    Na da bin ich mal gespannt, dachte ich, vor dem Lesen des gesamten Beitrags. Aber dann:
    Grill das VOX, fällt mir dazu nur noch ein. Schade, ich hoffte auf hochkarätige Serien! Habt Ihr denn nur noch diesen Scripted Dokutrash im Kopp!?

    Gruß Holz (y)
     
  3. Cha

    Cha Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    305
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ja! Wenn man sich überlegt, was vor 10 Jahren noch im z.B. Tagesprogramm von VOX oder auch RTL2 lief. Gerade mal Pro7 hat den Scripted-Reality Kram am Nachmittag wieder abgeschafft.
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    Scripted Reality ist halt toll für Sender, die Stammzuschauer haben, die den Sender nur dudeln lassen: Kost' nix, wirkliche "Handlung" wo man den Faden verlieren könnte, gibt es auch nicht und das Geschrei in manchen Szenen holt die Aufmerksamkeit (am besten gleich danach Werbung!). Gerade die RTL-Gruppe scheint das ja total toll zu finden…
     
  5. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dir meinen aber sicher hochwertige Eigenproduktionen, zb. könnte Panakota Ditscheridu ja jeden Nachmittag Schrottkarren an und verkaufen.
    Da ist sicher noch genug Potential und auch die spärlichen Koch und Dinner Sendungen sind ja durchaus noch Ausbaufähig. Außerdem fände ich es wichtig wenn ich öfter Irgendwelchen Tussis beim Shoppen zuschauen könnte........
    Sinnlosen Ami Trash wie Grimm oder Arrow kann man daher sofort aus dem Programm kippen, kosten viel und interessieren niemand.
    (ACHTUNG IRONIE IM BEITRAG BEACHTEN).
     
    Cha gefällt das.

Diese Seite empfehlen