1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Bloody Judge, 29. Oktober 2005.

  1. Bloody Judge

    Bloody Judge Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo @ all!

    Ich überlege gerade, wie ich meinen (10m vom LCD-Fernseher entfernten) PC an meinen neuen LCD-TV (Philips 32PF9830) anschließen soll. Das Audiokabel in der Länge ist bereits vorhanden, nur ein Kabel für den Videoanschluss muss noch gekauft werden.

    Tja - jetzt stehe ich vor der Entscheidung, ob ich meinen PC via VGA-Kabel (Adapter DVI-VGA ist vorhanden) an den DVI-Anschluss des Philips anschließen soll oder eben direkt über DVI (meine Grafikkarte hat sowohl DVI als auch VGA-Ausgang). Das DVI-Kabel kostet halt doppelt so viel wie das VGA-Kabel...

    Welche Vorteile sind mit einem Anschluss über DVI im Vergleich zu VGA verbunden und was würdet ihr mir empfehlen?

    So long...
    Bloody
     
  2. Old Deuteronomy

    Old Deuteronomy Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    DVI (genauer gesagt DVI-D) ist digital, VGA analog. Daher tritt bei DVI zumindest auf der Übertragungsstrecke PC-Monitor prinzipbedingt kein Qualitätsverlust ein, was demgegenüber bei VGA - ebenfalls prinzipbedingt - quasi zwangsläufig der Fall ist (je nach Kabelqualität mehr oder weniger stark).

    Ob es DVI-Kabel mit 10m Länge gibt, weiß ich gerade nicht. Das, was aus einem analogen VGA-Kabel nach 10m noch rauskommt, wird man allerdings im Wesentlichen vergessen können... ;)
     
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    Es lockt mich, hier mal eine laienhafte und auch provokante Frage zu stellen:
    Warum muß digital automatisch immer besser sein als analog ?
     
  4. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    Bloody Judge: Schau auch noch mal in die Daten des Fernsehers. Es kann gut sein, dass der über DVI-D und VGA unterschiedliche Auflösungen kann. Unter Umständen beeinflusst das die Wahl des Kabels.

    Scholli: Ich beiss mal an, werde aber nicht weiter hier über das Thema posten:
    -Analog kann besser sein (muss aber nicht, abhängig vom Aufwand der digitalisierung), wenn es darum geht alle Nuancen einer ANALOGEN Quelle weiterzugeben (Vinyl Platte z-B.).
    -Bei einer digitalen Quelle ist eine digitale Weitergabe des Signals immer vorzuziehen, da keinerlei Signalverfälschungen vorgenommen werden (Videokarten Framebuffer). Analoge Wandlung und Übertragung kann z.B. bei VGA insb. Schatteneffekte durch Kabelreflektionen ergeben.

    Killeroy.
     
  5. wr77

    wr77 Neuling

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    Ich geb dann einfach mal eine Erfahrung zum Besten:
    Ich habe meinen PC über einen Splitter (1:2) und ein ca. 7 m langes Kabel
    mit einer zusätzlichen Steckverbindung am Wanddurchgang an meinem
    LC37 HV4E von Sharp am VGA Eingang.
    Auflösung max. 1366x768.
    Ergebnis : Keine Schatten, keine Reflektionen. Das Bild ist genauso scharf
    wie am PC Monitor der parallel dran hängt.

    Soviel zum "schlechten" analogen VGA.

    PS: Wäre auch ausreichend um HDTV vom PC aus zu schauen. Leider geht hier momentan nur das "alte" HDTV in MPEG2 .
     
  6. Old Deuteronomy

    Old Deuteronomy Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    @Scholli:

    Falls Deine Frage in Richtung "eine analoge Platte klingt manchmal besser als eine digitale CD" geht, dann geht das hier am Thema vorbei... ;)

    Das Kabel selbst erzeugt ja nicht die Informationen, die durchgeleitet werden. Es transportiert sie lediglich. Bei einem analogen Kabel gehen IMMER Informationen verloren, egal wie gut oder schlecht es ist. Bei einem digitalen Kabel nicht, d.h. wo auch immer eine Qualitätsverschlechterung auftritt, so wird diese zumindest nicht am Kabel liegen. Ein DVI-Kabel stellt also eine verlustlose Übertragung sicher.

    In diesem speziellen Falle kommt noch hinzu, dass die Art von Daten, von denen wir hier reden, im Ausgangszustand ja ohnehin digital sind, und ausschließlich für die Ausgabe über den VGA-Ausgang analog gewandelt werden. In einem LCD werden sie dann wieder digitalisiert - völliger Humbug. Mit DVI bleibt das Signal digital von der Quelle bis zum Ziel.

    Bei der Schallplattendiskussion macht die Frage also sicher sinn - hier jedoch nicht. ;)
     
  7. Sigiii

    Sigiii Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    Es gibt normale DVI-Kabel nur bis 5m länge.
    Größere Längen bestehen aus Glasfaser mit je zwei Übersetzern und kosten einige hundert Euro.

    Gruß Sigiii
     
  8. Bloody Judge

    Bloody Judge Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.626
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    Danke ! Es freut mich, dass "angebissen" wurde. Dabei hatte es ja Old Deuteronomy schon vorher gesagt, denn Nullen bleiben nun mal Nullen und Einsen bleiben Einsen.
    Dennoch: Ich teste z,Z. schon einige Tage lang genau diesen Unterschied an meinem neuen 81er TFT-Schirm und muss sagen, dass ich von der DVI-Verbindung mehr erwartet hatte. Bitte jetzt keine Diskussion, welche Einstellungen an PC und Schirm beachtet werden müssen. ich habe mit einem Kumpel, der wesentlich mehr Ahnung von einem PC als ich hat, wirklich schon sehr viel durch. Immer auch im direkten Vergleich mit auf einem 2. Monitor.
    Pauschales Ergebnis: Die DVI- Verbindung ist s u b j e k t i v anders, nicht
    unbedingt besser.
    Es fiel hier der Begriff "Schatten". Ich will das mal auf die Bild s c h ä r f e beziehen. Man hat ja an jedem Fernseher ein Schärferegler. Diese Funktion kann aber eigentlich gar nicht "echte" Schärfe (sprich Auflösung) verbessern. Hier wird einfach eine künstliche Kantenschärfe zwischen Schwarz und Weiß erzeugt und man hat den Eindruck, dass das Bild schärfer wird. Auch mein neuer TFT hat im Bild-Menü diesen Schärferegler
    ... und jetzt eine ganz simple Feststellung: Ich kann bei DVI die Schärfe von 0 auf 100 fahren, es tut sich absolut nichts, während bei VGA oder Componenten hier eine deutliche Kantenanhebung erfolgt und das Bild schärfer wirkt.
    Bei HDTV sollte man meinen, dass man diese subjektive Täuschung nicht braucht. Ich habe aber auch hier an meinem "alten" HDTV-tauglichen Röhren TV mit analoger Y/Pb/Pr-Strecke noch ein schärferes Bild als jetzt am TFT über DVI.
    Vielleicht gewöhne ich mich noch dran und habe bisher immer zu übertrieben scharf eingestellt.
     
  10. Sigiii

    Sigiii Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Vorteil von Anschluss des PC´s an LCT-TV über DVI statt über VGA-Kabel

    OK, könnte man versuchen. Doch ab 5m kann es problematisch werden, besonders bei so preiswerten Kabeln. Hier mehr Infos:
    http://www.de.tomshardware.com/display/20050108/dvi-grundlagen-stecker-tdms-12.html

    Gruß Sigiii
     

Diese Seite empfehlen