1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vortec mercury sat analog

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von salora, 6. September 2009.

  1. salora

    salora Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,kann mir hier jemand sagen ob diese firma noch existiert ?Scheinbar nicht,habe bekommen ein analog receiver Vortec aber im Netz keine Spur ,wollte nämlich die entsprechende original Fernbedienung und Bedienanleitung da ohne dies die Einstellung nicht möglich ist ,amsonsten geht es einwandfrei für meine Oma ausreichend.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Vortec mercury sat analog

    Die arme Oma... :eek:
    die Tonfrequenz stellst Du mit "Audio" ein und speicherst sie als "Stereo" (S) bzw. "Mono" (M) > (Eurosport/Mono-Radios) mit "Program" ab.
    Die Video-Frequenz kannst Du mit "Tune" oder durch Eingabe der 4-stelligen ZF einstellen, ZF-Bandbreite auf "PAL", mit H/V kannst Du zwischen Horizontal (18 Volt) und Vertikal (12 Volt) wechseln, speichern auch hier mit "Program".
    Das war's dann auch schon in Sachen Einstellungen.
    Ansonsten ist das kein schlechter Receiver, bringt ein sauberes Bild und angenehmen Panda-Ton, dennoch solltest Du nochmal darüber nachdenken, ob Dir Deine Oma nicht einen einfachen Digital-Receiver wert ist, da kommen doch die schönen alten Filme auf Eins Festival usw. und erst die duften Radios... ;)
     

Diese Seite empfehlen