1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorsicht: Schlechte Softwareupdate für Samsung GX-MB540TL (MEDIA BOX Lite Freenet TV)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Robert Schlabbach, 9. Februar 2018.

  1. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Meine Samsung GX-MB540TL bekam über das Internet die Firmware 0202 angeboten (ich hatte 0182 drauf), und ich habe das Update durchgeführt, mit folgenden Konsequenzen:

    - Mit angeschlossenem LAN-Kabel hängt sich die Box beim Starten komplett weg: Die LED geht aus und bleibt aus, die Box bleibt tot
    - Ohne angeschlossenes LAN-Kabel lässt sich zwar booten, aber wenn ich dann das LAN-Kabel einstecke:
    - Wenn ich "Netwerk konfigurieren" und den LAN-Anschluss auswähle, wird angeblich keine Internetverbindung gefunden. Die IP-Einstellungen zeigen mir aber, dass die Box erfolgreich IP- und DNS-Adresse bezogen hat. An der Stelle kommt man nicht weiter und kann auch die Konfiguration nicht abschliessen.
    - Wenn ich in "Netwerkeinstellungen" den LAN-Anschluss von "manuell" auf "automatisch" umstelle, zappelt oben links eine Anzeige über den Netzwerkstatus - die Box hängt aber in einer Endlosschleife fest, aus der sie nur nach Abziehen des LAN-Kabels und etwas Zeit zur Erholung kommt.
    - Rücksetzen auf Werkseinstellungen hilft nicht.

    Fazit: Mit dieser neuen Firmware 0202 ist die Box mit LAN nicht mehr nutzbar. Was besonders ärgerlich ist, denn auch ein Softwareupdate, welches den Fehler eventuell wieder beseitigt, kann ich nun nicht über das Internet bekommen.

    Hier kann man übrigens die Updates für den USB-Stick herunterladen:

    http://www.samsung.com/de/support/model/GX-MB540TL/ZG

    Da gibt es aktuell auch die "schlechte" 202 vom 07.02.2018...

    Edit: Ich kaufe ein "s" für den Thread-Titel. Leider kann ich den wohl nicht mehr editieren!?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    114.739
    Zustimmungen:
    5.212
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kannst Du ein Werksreset machen? Vielleicht wurden die configs erweitert und die alte config kommt mit der neuen FW nicht mehr klar?!
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wie geschrieben, habe ich schon mehrfach getan. Wenn ich am Ende der Neueinrichtung dann den Internetzugang über LAN auswähle, komme ich nicht weiter, weil die Box meldet, die Verbindung funktioniere nicht, obwohl sie IP- und DNS-Adresse bezogen hat.

    Wähle ich aus, dass der Internetzugang später eingerichtet werden soll, kann ich die Einrichtung abschliessen und die Box funktioniert - aber eben ohne Internet.

    Versuche ich dann später, den Internetzugang einzurichten, gibt es die schon im Eingangsbeitrag beschriebenen Probleme.
     
    Gorcon gefällt das.
  4. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Mein Verlauf:

    Ich habe diese Box mit einem WLAN Stick versehen und das Softwareupdate wurde mir gestern angeboten. Laut Anzeige nur via LAN, Antenne oder USB-Stick möglich aufzuspielen. HAtte trotzdem mal auf Update OK geklickt. Es wurde was geladen, dann wurde das Bild schwarz und es tat sich nichts mehr. Aus- und wider einschalten half, die alte Soft war weiterhin drauf. Also mit einem USB-Stick geupdated, was gut ging.

    Es wurden alle Einstellungen beibehalten, aber die Netzwerkeinstellungen waren zurückgesetzt. Ich steckte den WLAN-Stick rein und meldete mich erneut im WLAN Netzwerk an und das funktionierte ohne Probleme. Die einzige Änderung, die ich bei dieser Soft bemerkte war, dass nun mehr WLAN-Sticks unterstützt werden. Was sich sonst noch änderte weiss ich nicht. Ob der LAN-Netzwerkanschluss bei miruauch Probleme macht, habe ich noch nicht ausgetestet. Müsste dazu wieder eine Fritzbox als Repeater anschließen, kann ich vielleicht morgen mal machen.

    Ok, hilft jetzt nicht wirklich beim Problem aber man kann die Internetfunktionen mit einem WLAN Stick (noch) wie bisher nutzen. Es überrascht mich, dass so ein Fehler vor Veröffentlichung der Soft nicht bemerkt wurde. Evtl. hat es doch mit meinem erlebten Löschen der Interneteinstellungen zu tun, aber nach erneuter Einrichtung geht es ja hier. Kann man die Soft vielleicht erneut probieren zu installieren?
     
  5. Wechsler

    Wechsler Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ich habe das Update auf 202 installiert und bei mir funktioniert noch alles inklusive LAN.
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Platin Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    475
    Punkte für Erfolge:
    93
    Welche WLAN-Sticks werden denn jetzt züsätzlich zu den schon bekannten WLAN-Sticks unterstützt???
     
  7. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es erscheinen nun folgende USB Sticks als geeignet im Menü:

    TPLink T2U
    TP-LINK TL-WN823N
    D-Link DWA-131
    D-Link DWA-171
    D-Link DWA-182
    EDIMAX EW-7612UAN
    ASUS USB-AC51
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  8. Samsung STB

    Samsung STB Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Tag Herr Schlabbach,

    wir bedauern zu erfahren, dass bei Ihnen ein Problem mit der SW Version 0202 auftrat.
    Das von Ihnen beschriebene Verhalten konnten wir in unserem intensiven Softwaretest im Vorfeld nicht feststellen.
    Auch können wir bisher den Fehler nicht nachstellen.
    Trotzdem nahmen wir diese Software vorerst vom Server, um eine weitere Analyse durchzuführen.

    Viele Grüße
     
  9. DPITTI

    DPITTI Senior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hauptsache die ersetzen dein Gerät. Typische 0815 Antwort aber dein Name gehört hier nicht ins Forum. :D
     
  10. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    73
    So, ich habe mir meine Box noch mal ausgiebig vorgenommen:

    - Den Datenverkehr am LAN-Port der Box mitgeschnitten. Ergebnis: Die Box führt erfolgreich DHCP durch, selbst dann, wenn die beim Booten festhängt! Aber es kommen auch wirklich nur DHCP-Pakete von der Box, sonst überhaupt nichts!
    - Zig Werks-Resets versucht, andere Spracheinstellungen, Netzwerkeinstellungen, etc. Nichts ändert etwas an dem Fehlerbild
    - Beim Neueinrichten den Sendersuchlauf sofort abgebrochen, sodass auch das lokale Programmangebot keinen Einfluss haben konnte.
    - Die Firmware 181 auf einen USB-Stick gepackt, aber der Loader meldet Fehler 56. Ich vermute ein Firmware-Downgrade von 202 auf 181 ist nicht möglich?

    Fazit: Die Hardware (übrigens ist meine Box "Manufactured 2017-01") scheint in Ordnung zu sein, da DHCP ja erfolgreich funktioniert. Aber irgendetwas, was dann die Verbindung benutzt, ist kaputt, und das hat nichts mit den lokal gefundenen Sendern zu tun.

    Also entweder liegt da irgendwo eine Konfigurationsdatei herum, die auch der Werksreset nicht killt, oder auf meine Box wurde die Firmware 202 nicht richtig geflasht. Leider habe ich keine Möglichkeit, zu re/überflashen.
     

Diese Seite empfehlen