1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

vorhandene Satempfänger ok, alle Neuen kein Signal / oder ohne SD Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von derFreeman, 12. Juni 2014.

  1. derFreeman

    derFreeman Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    wende mich an Euch Profis, da ich seit 2 Wochen solche „unlogischen Probleme“ habe, das ich nicht mehr weiter weiß. Vielleicht hat von Euch schon mal jemand ähnliches gehabt und eine Lösung gefunden.

    Die Anlage:
    Invacom Quad LNB
    Fuba 90 cm Schüssel
    4 x a`8-10 Meter 4- fach geschirmtes Kabel
    1 Meter vor den Satempfänger ein Potentialausgleich an
    Tiefenerder
    DM 8000 Festplattenrecorder, war mit 3 Kabel an 3 DVB-S
    Tuner, 2 interne + ein nachträglich eingebauter angeschlossen
    Philips TV 47 PFL 6057 K mit DVB-S2 Tuner
    Signalstärke DM8000 bei RTL: SNR 14,8 dB, BER 0

    Nachdem die beiden internen Tuner der DM8000 defekt gingen, wollte wir uns einen neuen Festplattenrecorder kaufen. Damit fing das Drama an.

    1.
    Vu-Duo2 mit 2 x S2 Doppeltuner gekauft, angeschlossen und 1 Tag lang jede Art von Sendersuchlauf durchlaufen lassen. Es fehlen die SD Sender wie RTL, Sat1, Pro7, ARD etc., HD Sender sind da und funktionieren. Es wurde beim gesamten Suchlauf nur um die knapp 700 Sender gefunden. Da der TV und die DM8000 auf dem noch vorhanden DVB-Tuner liefen und alle Programm anzeigten, ging ich von einem Defekt aus, Box umgetauscht.

    2.
    Neue VuDuo2 angeschlossen mit dem gleichen Ergebnis. Um weiter zu testen habe ich jedes Kabel einzeln angeschlossen und die div. Suchläufe mit verschieden Einstellungen gemacht, jedoch mit dem selben Ergebnis. Sobald ich dasselbe Kabel von der Vu-Duo2 am TV oder an der DM8000 angeschlossen hatte, waren alle Sender da. Also Box zurück und eine andere Marke bestellt, dachte die Tuner der Vu taugen nichts. ET 10000 mit 4 einzelnen DVB-S2 Tunern.

    3.
    ET 10000 angeschlossen, zeigte gleich „kein Signal“ bei der Sendersuche. Irgendwann hatte ich es hinbekommen, das diese dann um die 800 Sender empfing, jedoch keine SD Sender, wie bei der vorherigen Box. Nochmal jedes einzelne der 4 Kabel getestet - an der Box, keine SD Sender, am TV und an der DM8000 alle Sender da. Gerät wieder zurückgesendet und eine DVB-S Karte für die DM8000 bestellt, damit wir wenigstens 2 Sat-Eingänge haben.

    4.
    Karte eingebaut, Sendersuche – 0 Programme gefunden, mit anderem Kabel, selbe Ergebnis. Dann die alte DVB-S Karte eingebaut, alle Sender da. Wieder die Neue in den selben Kartensteckplatz – 0 Sender. Anzeige des Signals RTL: SNR -7,1 dB, BER 16448 (diese Werte sagen mir jedoch nichts)

    So und nun bin ich planlos und habe keine Ahnung, wo ich noch suchen könnte. Inzwischen habe ich ein neue LNB bestellt, glaube jedoch nicht wirklich, das das des Rätzel`s Lösung ist. Die wahrscheinlichkeit, das alle
    3 Festplattenrecorder und die DVB-S Karte defekt waren, halte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Habt Ihr noch eine Idee?


    Gruss Harry
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: vorhandene Satempfänger ok, alle Neuen kein Signal / oder ohne SD Sender

    würde mal da LNB tauschen.
     
  3. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: vorhandene Satempfänger ok, alle Neuen kein Signal / oder ohne SD Sender

    Bei einem Quattro LNB und Multischalter würde ich auf vertauschte Kabel zwischen LNB und Multischalter tippen.

    Bei einem Quad-LNB wäre so etwas ähnliches nur möglich, wenn dieser um 90 ° verdreht montiert wäre, also die Kabelabgänge seitlich aus den LNB kämen...
    Dadurch wäre Horizontal und Vertikal vertauscht...
    Wenn der LNB regelgerecht mit den Kabel-Abgängen nach unten montiert ist, fällt diese Idee aus...

    Die hochwertigen Receiver sollten doch Blindscan-fähig sein.
    Wie hast Du gescannt - mit den vorprogrammierten Transpondern, oder per Blindscan?
     
  4. derFreeman

    derFreeman Neuling

    Registriert seit:
    12. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: vorhandene Satempfänger ok, alle Neuen kein Signal / oder ohne SD Sender

    Hi,

    erstmal danke für die Antworten. Das LNB ist richtig montiert, lief ja alles um die 5 jahre einwandfrei. Habe heute bei dem DM8000 das Satfinder-Plugin installiert. Hier wurde angezeigt, das auf der horizontalen Ebene nur 6%
    Empfang anliegen. Das ist natürlich zu wenig, jedoch wundert es mich, das TV und DM8000 alle SD Sender haben.

    Werde in Kürze das LNB tauschen.

    Gruss
     
  5. west263

    west263 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    1.150
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: vorhandene Satempfänger ok, alle Neuen kein Signal / oder ohne SD Sender

    und nicht vergessen, dich bei Vu + ET sowie deinem Händler des Vertrauens zu entschuldigen. :D
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.822
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: vorhandene Satempfänger ok, alle Neuen kein Signal / oder ohne SD Sender

    Wenn noch vor 2 Wochen alles ok war, ist der LNB Austausch immer meine erste Maßnahme.
    Ich empfehle so wie Profimember @Dipol den Einsatz eines Quad LNB von ALPS.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: vorhandene Satempfänger ok, alle Neuen kein Signal / oder ohne SD Sender

    Hi, gibt mir ein paar Fragen auf was du schreibst .....

    Und der Tiefenerder ist hoffentlich mit der Haupterdungsschiene (HES) dann noch verbunden, oder ? Wenn nicht besteht hier kein "Potentialausgleich".

    Du schreibst von einem Quad-LNB und dann von einer VU+ Duo2 mit 4 Tunern, einem TV mit DVB-S Tuner, einer PC-Karte und dann noch von mind. einem weiteren Receiver (ET 10000 der auch nicht wenig Tuner hat).
    Versorgst du die alle über ein Quad-LNB mit 4 Ausgängen für nur 4 Endgeräte ?
    Wenn du das alles versorgen möchtest dann empfehle ich dir den Umstieg auf ein Unicable-LNB mit 2-3 Legacy-Ausgängen. Dann kannst du die Duo² mit nur einem Kabel voll versorgen (alle 4 Tuner) und noch 3 weitere Single-Receiver im Universal-LNB Modus betreiben (das gibts aber nicht von Alps, ggf. daher nicht frequenzstabil ....).

    Indiz für Stahl-Kupfer (CCS) Kabel .... 4-fach geschirmt ist kein Qualitätsmerkmal, mittlerweile eher zu 95% ein Indiz auf ein billiges und "schlechtes" Kabel. Die beste Abschirmung bringt übrigens nichts wenn am Anfang + Ende ein F-Stecker sitzt der ggf. noch falsch installiert ist.
     

Diese Seite empfehlen