1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorgezogene Neuwahlen?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von horud, 13. Juni 2004.

  1. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.224
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Anzeige
    Nach dem katastrophalen Abschneiden der SPD bei der Landtagswahl in Thüringen und bei der Europawahl hat der FDP-Vorsitzende Westerwelle bei der ARD nochmal davon gesprochen, vorgezogene Neuwahlen im Blick zu haben. Angesichts der Tatsache, dass die SPD alleine nur noch 1/5 der Stimmen bei der Europawahl bekommen hat, zusammen mit den Grünen nur noch 1/3 der Stimmen, würde mich mal euer Feedback zu dem Thema interessieren.
     
  2. Kailash

    Kailash Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Auf dem blauen Planet
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    Bin absolut für Neuwahlen, mit der SPD als Regierung kommt Deutschland auf
    keinen grünen Zweig mehr, die sind doch nur noch Machtgeil, was vernünftige
    Politik ist, ist denen doch schon lange mehr als fremd.
     
  3. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    Ich bin gegen Neuwahlen. Die CDU/FDP Regierung wird den letzen Peni von den Armen abzweigen und diesen den reichen in den ***** schieben. :wüt:
     
  4. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    UNBEDINGT!!!!!

    Die sind ja sowas von am Ende, die Herrschaften.

    Es sind schon die typischen Anzeichen untergehender Regime erkennbar, wie Realitätsverleugnung, Vertuschung von Offensichtlichem, Aufbau von Bedrohungsszenarien, falls "die anderen" drankämen.

    Da kann nicht mal mehr die Presse helfen, die sich ja zum großen Teil auf (Regierungs-)Linie befindet.

    (Aber sie werden sich ir-gend-wie da durchkämpfen, denn einige müssen die 8 Jahre noch vollkriegen, um die vollen Pensionsansprüche zu erhalten ...
    Außerdem, schonmal versucht, einen Hund vom vollen Napf wegzukriegen?)


    EDIT: ibico bestätigt gerade eines meiner Argumente:
     
  5. kanzler3000

    kanzler3000 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.610
    Ort:
    @home
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiPlus STR 1
    Telestar Diginova 4
    Technisat Sky Star 2

    Technisat Multytenne Twin
    Astra 19.2°Ost
    Astra 23.5°Ost
    Astra/Eutelsat 28.2/5°Ost
    Eutelsat Hotbird 13.0°Ost
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    Noch grüner als jetzt geht ja schon fast nicht mehr.
     
  6. rebell

    rebell Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Lübeck
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    Neuwahlen? Hmm, wär vielleicht gar nicht so übel, dann bekommen wir endlich wieder ein paar gratis Märchenstunden aus Berlin und anschl. dürfen wir dann Zahlen ;)

    Es ist doch egal, wer da oben sitzt - SPD weicht ständig von ihrem Kurs ab und hält keine klare Linie in ihrer Politik. Fazit: der kleine Bürger darf Bluten

    CDU/CSU: ham sich jahrelang an der Wiedervereinigung gesund gestoßen und auch nur eine Umsteuerung sowie Erhöhungen und Neuverschuldungen erreicht
    Fazit: der kleine Bürger durfte Bluten

    Grüne: Hier fällt mir nur der Mediamarkt Slogan ein.......
    Fazit: Hier blutet der kleine Bürger im Wals

    PDS: In meiner alten Heimat Regieren die immer noch mit der SPD zusammen und schrecken sämmtliche Investoren ab .....
    Fazit: Hier blutet man immer noch für die roten

    FDP: Tja und hier haben wir die Große unbekannte in der Politikformel - Keiner weiß was sie uns bringen werden
    Fazit: Bluten die kleine Bürger auch hier???

    Andere: sind halt die Anderen
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.224
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    Ich bin auch dafür, dass vorgezogene Neuwahlen stattfinden. In meinen Augen hat Rot/Grün derzeit überhaupt keinen Plan mehr davon, was sie machen. Heute sagt ein Minister so, morgen wird das schnell dementiert um übermorgen, nachdem man mal darüber geschlafen hat, nachzudenken, wie man es doch noch durch die Hintertür dem Bürger verklickern kann. Schaut euch doch alleine mal die Lüge von der "Öko"-Steuer an. Ich weiß, ist ein alter Hut, aber immer noch eines der besten Beispiele für das System von Rot/Grün: Ich deklarier das ganze als ökologisch sinnvoll, dann merken die Bürger schon nicht, dass ich eigentlich nur ein total marodes Sozialsystem damit subventioniere. CDU/FDP wird auch keine Wunder tätigen können, aber schlimmer kanns auch nicht mehr kommen!
     
  8. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    was für ein Regime?:eek:
    Mit der Regierungsarbeit bin ich auch nicht zufrieden, aber das wir hier ein Regime an der Macht haben ist mir neu. :eek: Alles was etwas nach sozial klingt ist bei dir verhasst. So war das bei den Amis in den 50zigern mit Senator McCarthy auch. Da war jeder der anders war ein Kommunist.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.686
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    Nein keine Neuwahlen jetzt. Die Regierung ist auf gedeih und verderb auf 4 Jahre gewählt.
    Aber: nächstes Jahr wird in NRW gewählt. Fällt das an die CDU, dann ist die Regierung in berlin regierungsunfähig ( 2/3 Mehrheit der CDU im Bundesrat) Damit wäre Rotgrün am Ende. Bis dahin werden sie weitermachen ( oder es versuchen).
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Vorgezogene Neuwahlen?

    So ist es bei denen auch noch, wäre mir nicht bekannt das die zwischenzeitlich eine soziale Erleuchtung gehabt hätten.
     

Diese Seite empfehlen