1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vorbehandlung gegen einbrennen - LCD?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von kathorn, 16. Januar 2007.

  1. kathorn

    kathorn Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe angst, dass es auch beim LCD-Fernseher zum einbrennen kommen kann.
    Gibt es ein Programm, dass man durchlaufen lassen kann um den LCD-Fernseher unempfindlicher dagegen zu machen?
    Wo kann ich dieses Programm finden und herunterladen?

    Gibt es auch ein Testprogramm um den LCD zu testen?

    Gruß
    Klaus
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Vorbehandlung gegen einbrennen - LCD?

    Das sogenannte Einbrennen betrifft in erster Linie Plasmas... LCDs und Röhren sind davon in deutlich geringerem Maße betroffen. Solange du nicht tagelang den gleichen Sender, das gleiche Menü oder Videotext laufen hast, kann da nichts passieren. Ein Programm was dagegen hilft kann und wird es nicht geben. Wie sollte dieses denn das Einbrennen verhindern? Sowas geht nur mit abwechslungsreichem Bildinhalt.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Vorbehandlung gegen einbrennen - LCD?

    Stopp.

    LCDs können nicht einbrennen, jedenfalls nicht im klassischen Sinne, wie das bei der Röhre (!) und Plasma der Fall ist. Allerdings können die Kristalle "ermüden", so dass sie zunehmend träge reagieren. Dieser Effekt ist in der Regel jedoch reversibel, indem man die Kristalle wieder ein wenig auf Trab bringt -- mit einem Zufallsmuster (Bildrauschen) zum Beispiel.

    Das Problem gab es eine Zeit lang auch bei Notebook-Bildschirmen, so dass sich einige Hersteller genötigt sahen, Regenerierungsprogramme anzubieten.
     

Diese Seite empfehlen