1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Voraussetzungen für den Empfang von HbbTV

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von k.peace, 12. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. k.peace

    k.peace Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Guten Morgen,

    nachdem ich mich nun auf diversen Seiten kundig gemacht habe, bleibt
    für mich eine Frage noch unbeantwortet :
    Zitat eines hiesigen Beitrages : Zusätzlich wird ein Internetanschluss für die Nutzung der gesamten Bandbreite von HbbTV-Diensten empfohlen.

    noch ein Zitat : Beim HbbTV ist der Rückweg keine Pflicht. Über den passiven Rückkanal werden Inhalte übertragen...

    Da ich mich gegen eine Adressierbarkeit strikt weigere, aber oft den alten Teletext nutze, wäre für mich interessant zu wissen, ob ich ohne Internetanschluss zumindest einen Teil von HbbTV nutzen kann ?

    Ich danke für die Aufmerksamkeit und wünsche ein schönes Wochenende !

    Kalle
     
  2. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Voraussetzungen für den Empfang von HbbTV

    Eher nicht, solange die Medieninhalte nicht über DVB-Datenkanäle übertragen werden.
    Nach meinem bisherigen Verständnis standardisiert HbbTV vor allem die Verknüpfung zwischen TV-Empfang und CE-HTML. Die nichtlinearen Inhalte rufst Du vor allem über das Internet ab, wie auf dem PC. Über's TV-Programmwerden hauptsächlich Internet-URL's übertragen (möglicherweise aber auch PID's o.ä. von Datenkanälen).
    Ob es da tatsächlich Anwendungen gibt/geben wird, die als Datenkanal ohne Internetverbindung abrufbar sind - keine Ahnung, eventuell läuft die HbbTV-Application vom Kabelkiosk derart, da darüber noch keine Internetabrufadresse bekannt geworden ist.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.191
    Zustimmungen:
    3.872
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Voraussetzungen für den Empfang von HbbTV

    Das würde mich auch mal interessieren...
    Welcher Teil kommt mit dem TV Signal und was holt man sich über das Internet?
     
  4. linowsat

    linowsat Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Voraussetzungen für den Empfang von HbbTV

    Bei der ARD kommen Signalisierung, Statusleiste und HD-Videotext über DVB, der Rest über's Internet.
     
  5. csi

    csi Senior Member

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Voraussetzungen für den Empfang von HbbTV

    also nur die Inhalte kommen übers Internet ?
     
  6. k.peace

    k.peace Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Voraussetzungen für den Empfang von HbbTV

    Da hat doch tatsächlich eine der angeschriebenen Institutionen geantwortet:

    Zitat:

    Sehr geehrte/r Frau/ Herr Peace,

    vielen Dank für Ihre E-Mail vom 25. November 2010 und Ihr Interesse an ARD Digital.
    Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.

    Über das via Satellit verbreitete HbbTV-Signal kann derzeit nur die Startleiste unseres HbbTV-Angebotes aufgerufen werden. Der ARD-Text wird in Kürze ebenfalls in diesem Signal enthalten sein. Die Aufschaltung ist noch für Dezember 2010 vorgesehen.

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Bei weiteren Fragen zu ARD Digital möchten wir Sie auf unsere Internetseite www.ard-digital.de verweisen. Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie unter www.programm.ARD.de. Darüber hinaus erreichen Sie unsere Hotline unter der Nummer 0180 / 500 14 95 (Festnetzpreis 14 ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min).

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr ARD Digital Team
     
  7. jwin95

    jwin95 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Voraussetzungen für den Empfang von HbbTV

    hallo,
    mit dem TV-Signal kommt eine Adressliste von URLs, die den Programmen zugeordnet ist. :)

    Darüber "weiß" der Fernseher, welche Internetadresse er aufrufen muss, wenn man ein Programm bzw einen Sender schaut.

    Vorraussetzung ist natürlich:
    Der Fernseher verfügt über eine Software die dieses ermöglicht.
    D.H. er muss zumindestens Internet bzw. Hybrid-TV fähig sein.

    Übrigens:
    Zu der Antwort von ARD:
    ...Über das via Satellit verbreitete HbbTV-Signal kann derzeit nur die Startleiste unseres HbbTV-Angebotes aufgerufen werden. Der ARD-Text wird in Kürze ebenfalls in diesem Signal enthalten sein. Die Aufschaltung ist noch für Dezember 2010 vorgesehen...
    -----------
    AW: Das bedeutet, man gelangt derzeit, über die dem ARD-Programm mitgelieferte URL, nur an eine Internet-Seite die derzeit allein den Zugriff auf die Mediathek zulässt.

    Funktionieren tut der neue Videotext 2.0 jedoch schon .. er ist über diesen Weg nur noch nicht aktiviert. Wenn man die Internet-Links kennt und diese über einen Browser aufruft der HBBTV-Seiten darstellen kann (zb. Opera) kann man schonmal rumprobieren.
    Einfach mal googlen .. ich möchte hier nichts inoffizielles verbreiten.

    gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen