1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vor-Nachteile Beta2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von JuergenII, 3. April 2003.

  1. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.441
    Anzeige
    Habe seit heute die Beta 2 hier mein kurzes Fazit nach der Erstinstallation:

    Plus:

    Wenn man schon mal eine Free-to-air-Box hatte, ist die Eingewöhnung auf die Box extrem einfach.
    Die (Erst)-Einstellungen sind logisch und leicht zu begreifen
    Der Suchlauf für die Sendplätze läuft extrem schnell (Astra+Eutelsat)
    Das Sortieren, Verschieben und Löschen von Programmen geht fix und ist viel besser gelöst als bei der d-box.
    Die Box steht relativ schnell zur Verfügung, wenn man sie vom Netz getrennt hat (da hatte die d-box ganz schön viel Probleme)
    Bildschirmtext mit der Box klappt einwandfrei
    Auch der Jugendschutz (würg) ist einfacher zu aktivieren und man muss nicht mehr in ein zweites Menü wie in der d-Box


    Aufgefallen:

    Leider gibt es nur eine Programmliste und nur die Sender werden empfangen die in der Liste drin sind. Hier ist die d-box besser. Nach der eigenen Programmliste (Favoriten) geht sie alle Sender durch.
    Auch finde ich es schade, dass man nicht nach Bouquets auswählen kann und dann die Programme direkt anwählen kann.
    Unverständlich, warum beim Videoausgang kein RGB zur Verfügung steht
    Die Umschaltzeiten sind in etwa gleich mit der d-box2, wenn man die kurzen Tonaussetzer als Umschaltzeit mitrechnet (wobei die nicht bei jedem Kanal kommen) und wenn man die Klötzchenbildung bei manchen Sendern in den ersten 1 bis 2 Sekunden (z.B. Sky-News) mitrechnet, ist die tatsächliche Umschaltzeit sogar länger.
    Auch habe ich bis jetzt keine Möglichkeit gefunden die Einblendzeiten und Größe der Kanalinfo zu variieren.

    Die Bildqualität kann ich noch nicht 100% beurteilen. Nach den ersten paar Stunden würde ich aber sagen die d-box2 von Nokia hat hier die Nase leicht vorn. Liegt wahrscheinlich an meinem Beamer, der sehr sensibel auf Bildwiedergaben reagiert, bei normalen TV’s würde ich es nicht merken.

    In Summe würde ich bei einem Neuerwerb von Premiere auf die d-box 2 verzichten. Ob es allerdings dann wieder die Technisat sein würde?

    Mein Tip: Wer über einen Beamer oder Rückpro die TV-Signale von Premiere ansieht sollte möglichst alle premieretauglichen Boxen testen.
     
  2. Thomas5

    Thomas5 Guest

    Drück mal [OK] und dann [rot] und wähle "ABC..."!

    [OK] und dann [rot] und wähle "Anbieter"!

    Weil so gut wie kein Videorecorder RGB unterstützt.

    <strong>
    Habe neben der Beta2 zwei d-Boxen von Philips und Sagem im Haus. Beide kommen nicht an die Bildqualität des Technisat heran. Nokia kann ich nicht beurteilen.
     
  3. partygeist

    partygeist Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2001
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Böblingen
    &gt; wenn man die Klötzchenbildung bei manchen Sendern
    &gt; in den ersten 1 bis 2 Sekunden (z.B. Sky-News)
    &gt; mitrechnet, ist die tatsächliche Umschaltzeit
    &gt; sogar länger.

    Komisch, eine Klötzchenbildung hatte ich nie. sch&uuml

    <small>[ 04. April 2003, 12:23: Beitrag editiert von: partygeist ]</small>
     
  4. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Ich hoffe wir bekommen von dir auch noch ein längerfristiges Fazit wenn du dich erstmal ein paar Wochen an die Box gewohnt hast und alle Funktionen gefunden hast und beherrscht. winken
     
  5. Kasi_3

    Kasi_3 Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Sandhausen
    Hallo JuergenII,
    Das mit dem Umschalten und den Tonaussetzern muss ich Dir zustimmen. Das habe ich auch. Aber was Umschaltzeiten oder Bildqualität betrifft, ist es eine der besten Boxen die ich bis jetzt hatte.
    Gruss,


    Kasi l&auml;c
     
  6. partygeist

    partygeist Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2001
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Böblingen
    Kasi, hast du auch Bildaussetzer / Klötzchen beim Umschalten??

    Ich hab davon noch nie gehört.

    Dir kurzen Aussetzer beim Ton sind bekannt. Sind wohl im Moment notwenig für die schnellen Umschaltzeiten, da erst nach dem Umschalten ein Synchronisieren von Bild / Ton erfolgt.
     
  7. babapapa@aol.com

    babapapa@aol.com Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    viersen
    hallo zusammen

    ich bin noch neu hier deshalb entschuldigt mein
    schlimme schreibweise aber ich kann von der beta 2
    nur gutes berichten.
    aber ich habe mal eine frage.
    kann ich später über die beta 2 auch die neue verschlüsselung von premiere empfangen.

    vielen dank im voraus und nochmals sorry für dir schrift
     
  8. Thomas5

    Thomas5 Guest

    Ja, dass ist mit allen "für Premiere geeignet"en Receivern kein Problem.
     
  9. jonasma

    jonasma Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Magdeburg
    Nachteil: Mindestens 100 kurze Tonausetzer während eines Films, zumindest bei mir.Dieses Problem habe ich nicht mit dem Humax 5900.
    Ob es nur an dieser Box liegt oder ein allgemeines Problem ist, kann ich nicht beurteilen.Vielleicht haben andere da mehr Erfahrung.
     
  10. Thomas5

    Thomas5 Guest

    Tippe mal auf deine Box. Bei mir keine diesbezüglichen robleme und ich denke mal, so was wäre schon längst hier beschrieben worden. Ich würde an deiner Stelle die Box reklamieren.
     

Diese Seite empfehlen