1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vor Kauf von Comag SL 80/1: Frage zum Timer

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Radaubruder, 10. Dezember 2008.

  1. Radaubruder

    Radaubruder Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo allerseits.

    Ich möchte mir einen Comag SL 80/1 Receiver kaufen, doch vorher würde ich gerne etwas wissen, was mir der Verkäufer im betreffenden Markt so nicht zweifelsfrei sagen konnte.

    Darum geht´s: Der Timer meines alten Receivers (ohne HDD) lässt sich ausschließlich über EPG programmieren, und die Zeiten sind nicht manuell veränder- oder verlängerbar.

    Dies führt immer wieder zu Problemen bei manchen Privatsendern, die es mit der Einhaltung ihrer angegebenen Sendezeiten nicht ganz genau nehmen, sodass gerne mal bei Aufnahmen Anfang und/oder Ende fehlen, da der Receiver zu früh an oder ausschaltet. Als Workaround programmiere ich dann die Sendungen vorher und nachher mit, um am Videorekorder die Aufnahmezeit etwas ausdehnen zu können, was aber nicht der wahre Jakob ist, und aufgrund von zeitlichen Überschneidungen, die zustande kommen, wenn ich Sendungen auf zwei verschiedenen Kanälen aufzeichenen will, auch nicht immer möglich ist.

    Beim SL 80 sieht es wohl so aus, dass die Timer-Programmierung ebenfalls über EPG läuft. Weiß jemand, ob die aus dem EPG übernommenen Zeiten manuell editierbar sind, d.h. ob man gegebenenfalls Aufnahmezeiten sowohl nach vorne bzw. hinten zu verlängern oder gänzlich zu ändern sind?

    Eine Antwort würde mir bei der Kaufentscheidung sehr helfen. Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2008
  2. thomas998

    thomas998 Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    88
    Technisches Equipment:
    Comag PVR 2/100CI,Sandberg-Konverter,640 GB Seagate ST3640323AS
    AW: Vor Kauf von Comag SL 80/1: Frage zum Timer

    Hallo!
    Anfangs und Endzeit ist manuell änderbar.

    gruß
    Thomas
     
  3. Ric34

    Ric34 Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Kelsterbach
    Technisches Equipment:
    Smart CX 10
    AW: Vor Kauf von Comag SL 80/1: Frage zum Timer

    Hallo wenn Du Sendungen Filme über EPG Programmierst dann stellt der Receiver eine Vor und Nachlauf zeit von 3 Minuten Standardmäßig ein. Du kannst Die Zeiten noch manuell verändern. Es gibt auch Sender die kein EPG Senden da kannst Du den Timer manuell eingeben.Ich hoffe es hilft Dir bei der Kaufentscheidung. Grüße Ric-34:winken:
     
  4. Radaubruder

    Radaubruder Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Vor Kauf von Comag SL 80/1: Frage zum Timer

    Ja, tut es. Danke, auch @thomas998. Dann geh`ich das Ding mal kaufen (...und testen).
     

Diese Seite empfehlen