1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für Datenschützer ist Facebook ein rotes Tuch, da das soziale Netzwerk jede Mengen Daten ohne entsprechende Zustimmung sammelt. Acht Kläger reichen in Österreich nun Klage gegen den US-amerikanischen Konzern ein.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    !ch finds einfach nur SP!TZE dass mal tatsächlich einer diesen Weg wagt und mal ein Exempel statuieren will! Ich hoffe auf/wünsche ihm Erfolg, dass das Gericht keine Sachertorte draus macht in Sinne der Angeklagten. Aber diese 500 Körten werden bei FB nichts bewirken, da muss schon in amerikanischen Dimensionen gedacht werden und auf Millionen geklagt werden! Denn es muss ja weh tun, so erwarte ich wenig Erfolg auf positive Veränderung im Sinne des Klägers.
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    Wer es besten, wenn sich niemand dort anmelden täte,
    zumindest mit echter Identität....:winken:
     
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    Auch das würde bei Fakebook nichts bringen, denn die sind auch im Stande die IP-Adressen zu speichern. Also ist die falsch angemeldete Identität wieder für die Katz. Und die wenigsten wissen überhaupt von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, wie man seine IP verschleiert. Und ich mache ja schon viel, aber das kann es ja nicht sein, dass der Verbraucher in der Pflicht sein soll sich gegen etwas zu schützen, wo es kaum einen effektiven dagegen gibt. Da müsste es schon mehr Klagen geben die auch weh tun, nur traut sich das hier in D keiner, weil eben allen alles egal ist.
    Aber ich über lege da auch schon. Schließlich wird man überall genötigt irgendwelchen AGBs zuzustimmen, die einem das eigene Identitätsrecht raubt. Und "raubt" ist der richtige Ausdruck dafür! Das kann es doch wirklich nicht sein, dass Unternehmen bestehende Gesetze aus aushebeln und umgehen. Hoffe die vor Gericht denken ähnlich, befürchte aber dass die Symbolik eine Falsche sein wird und die Wirkung bei FB verpuffen wird, wenn es schwache Richter sind.
     
  5. alter sachse

    alter sachse Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Telekom Entertain TV mit VDSL 25
    MR 400 mit Speedport Smart
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    Das Problem ist wohl eher Denen so etwas nachzuweisen ,immerhin wird diesem Treiben freiwillig zugestimmt, auch wenn das nicht mit ganz legalen Methoden geschieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2015
  6. Solmyr

    Solmyr Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    7.113
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    Du bedenkst aber schon, das im Fall von Facebook gar keine Klage in Deutschland möglich ist. Zumindest nicht nach deutschem Recht.....
     
  7. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    Bis jetzt hat Facebook in noch keinem mir bekannten Fall jemanden bedroht, wenn er sich nicht auf Facebook anmeldet. Somit sind doch alle Anmeldungen dort Freiwillig? Wenn ich ein SM Studio aufmache, kommen doch auch nur die Leute dort rein, welche von Natur aus auf Schmerzen stehen. Jeder hat doch die Wahl ob er das möchte oder nicht? Verstehe nicht ganz das Problem. Einfach meiden und gut ist. :confused:
     
  8. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    Ich hab es ja einfach was FB angeht, bin dort gar nicht angemeldet. Es geht mir schlicht um jene denen ihr eigenes Wohl egal zu sein scheint, ohne sich der eigenen Entmündigung seiner eigenen Rechte und Daten bewusst zu sein, weil keiner die AGBs liest.

    Und selbst wenn ich bei FB wäre, würde das bei mir eh anders funktionieren, da ich meine Bilder rechtlich schütze mit Metadaten, Copyright und Nutzungsrechten. Das mache ich auch dort wo ich registriert bin und damit sind die von mir zugestimmten AGBs teils nichtig, oder müsste ggf auch vor Gericht geklärt werden, im Fall eines Falles.

    Und was deinen Vergleich mit dem SM-Dingens angeht:
    Der Vergleich hinkt etwas, denn dort musst nicht deine ganzen Rechte und Daten ausbreiten damit diese weiterveräußert werden können an die Sex-Werbeindustrie, oder du erst Zurtritt in SM-Bereich bekommst. Dort gehst rein und hast Spaß oder auch nicht.
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Vor Gericht - Datenschützer verklagen Facebook

    Na dann weiss Facebook halt, dass der Fake-Account einen DSL-Anschluss bei Provider XY hat und kann evtl. noch den Bereich eingrenzen, wo sicher dieser befindet.

    Was wohl deutlisch schlimmer ist, sind die unbedarften Facebookhörigen die z.B. ihr Handy-Adressbuch ihrer "Lieblingsfreizeitbeschäftigungsapp" in den Rachen schmeissen (hochladen) ohne auch nur ansatzweise darüber nachzudenken was sie da eigentlich gerade tun.
    Da ist es nämlich auch egal, ob Du selbst bei FB einen Account, Fakeaccount oder was auch immer hast. Selbst ohne jemals die FB Seite besucht zu haben wissen die (je nach ausgeprägter Adressbuch-Detailverliebtheit des Bekannten) mit einem Schlag mehr über Dich als vielleicht "deine Mudda"...!
     

Diese Seite empfehlen