1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von wegen Publikumsrenner und Nischenprogramm

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Emanuel, 21. März 2002.

  1. Emanuel

    Emanuel Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Anzeige
    Hier wird soviel geschrieben von den Publikumsrennern Fußball und Formel 1.
    Wenn wirklich soviele Leute Formel 1 in 6 Perspektiven und werbefrei sowie alle Bundesliga Spiele Live sehen wollte, warum hat Premiere dann nur 2,4 Mio Kunden?
    Das ist kein Massenmarkt.
    PayTV ist etwas für Fernsehfreaks und Leute die Sachen sehen wollen die sie Im FreeTV nicht sehen könnten.
    Einige Leute meinen hier niemand wolle US-Sitcoms und US Sport sehen.
    Ich bin sicher nicht der einzige der die neuesten Folgen von Friends, Fraser usw. werbefrei und zu aktzeptablen Zeiten sehen will.
    Genauso freue ich mich auf jedes NBA Spiel.
    Natürlich ist das kein Massenmarkt.
    Deswegen brauchen wir uns aber noch lange nicht vom Dt. Fernsehen diktieren zu lassen was der Deutsche sehen will und was nicht.
    Das ist für mich ein Teil des PayTV Gedankens.
    Du siehst das was woanders nicht gezeigt wird und zahlst Geld dafür.
    wenn Premiere aufhört US Sport zu übertragen kündige ich mein Abo. Ich zahle doch nicht 28 € für Bundesliga/Formel1/und 30 ausgesuchte Filme monatlich. Davon kommt schon genügend im FreeTV

    Bisher war Premiere breit gefächert und so soll es bleiben. Kirch sollte lieber mal aufhören den US Filmstudios mit langfristigen und überteuerten Verträgen das Geld in den ***** zu schieben anstatt sein Programm zu verstümmeln
     
  2. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.328
    das sehe ich ähnlich, zumal in der präsentation des "neuen" premiere nicht mehr von 30 filmpremieren pro monat sondern von "mehr als" 300 neuen filmen im jahr die rede ist.
     
  3. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    D 47057 Duisburg
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von strunz77]das sehe ich ähnlich, zumal in der präsentation des "neuen" premiere nicht mehr von 30 filmpremieren pro monat sondern von "mehr als" 300 neuen filmen im jahr die rede ist.</strong><hr></blockquote>

    300 neue Filme im Jahr auf Premiere 1, das sind im Schnitt 25 Filme im Monat. Vielleicht sind die ja als Ausgleich dafür alle 13,47 Minuten länger. [​IMG]
     
  4. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    @strunz77

    Ach? Und wieso steht auf Seite 5 der Präsentation "Premiere 1: das Hauptkino mit 30 TV-Premieren im Monat"? Muss schon sagen...der informierteste User des Boards zur Zeit...wie du schon gesagt hast.
    bye

    PS: Sorry aber das konnte ich mir nicht verkneifen.
     
  5. Tribun

    Tribun Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Solingen
    Streitet euch doch nicht über die Wiedersprüchlichkeit in Premieres Werbematerial.
    Beide Aussagen sind so in dem Machwerk zu finden.
     
  6. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.328
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von t_durden]@strunz77

    Ach? Und wieso steht auf Seite 5 der Präsentation "Premiere 1: das Hauptkino mit 30 TV-Premieren im Monat"? Muss schon sagen...der informierteste User des Boards zur Zeit...wie du schon gesagt hast.
    bye

    PS: Sorry aber das konnte ich mir nicht verkneifen.</strong><hr></blockquote>
    blabla
     
  7. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Ja, auch ich sehe schon auf mich zukommen, wo ich denn jetzt demnächst den US-Sport neben BuLi und F1 sehen kann...
    Auch bei den US-Serien geht es mir ähnlich.
    Ich hoffe, beides wird auch in Zukunft in mindestens gleichem Umfang angeboten, sonst frage ich mich wirklich, ob es sich für mich noch lohnt....
     

Diese Seite empfehlen