1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

von Single auf Twin?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von heiko ww, 1. Juli 2003.

  1. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Anzeige
    Was passiert eigendlich mit den Signal,wenn ich am Spiegel von Single auf Twin LNB umbaue.Wird ,wenn man dann zwei Empfänger dran hat das Signal schwächer oder bleibt es gleich?
    Immerhin müssen sich ja 2 Receiver einen Spiegel teilen.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das Ausgangssignal des LNB ist identisch, da ja im LNB eine entsprechende Verstärkung vorgenommen wird. Es gibt bei Twin-LNB´s aber erhebliche Qualitätsunterschiede, was die Beeinflussung der Abgänge untereinander betrifft. Man sollte also nicht irgendein Billigprodukt verwenden.
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Da gibt's manchmal so schöne Bildausfälle, wenn der Receiver am anderen Ausgang die Polarisation wechselt...
     
  4. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Da komme ich warscheinlich besser weg ,wenn ich mir noch einen Spiegel dranmach.So ein Teller kostet ja nicht viel,soll ja nur für Astra analog sein für ein Fernseher für die Küche.
    Trotzdem Dank für die Antworten.
    Schönen Abend noch
     
  5. Michael Rost

    Michael Rost Senior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Linkenheim-Hochstetten
    wieso solls bei Polarisationsumschaltung eines Receivers am anderen Probs geben, das kann es doch nur bei Billigprodukten geben, na ja und die Landschaft mit "Schüsseln" zupflastern zumal eine reicht ist doch auch nicht die Lösung, warum kaufst du nicht gleich ein Quattro-LNB mit Multischalter (oder Quad ohne)?
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Da muss ich Michael zustimmen. Eine Schüssel reicht aus!
    Ein schönens neues Twin LNB das nicht gerade im Baumarkt gekauft wird, und schon hat man den schönsten empfang läc

    Blockmaster
     
  7. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Bei uns auf dem Lande ist das mit den Schüsseln nicht so problematisch.Kabel TV ist bei uns ein Fremdwort.Ich habe meine am Nebengebäude angebracht,sieht man kaum weil es eine Baumreiche Gegend ist.
    Na ja ich werd mir das noch genau überlegen,wie ichs nun anstelle.
    schönen Abend
     
  8. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Die von mir geschilderten Störungen traten an einem 10GHz Amstrad Twin LNB (Baujahr 1993 oder so) auf...

    Wollte nur darauf eingehen, wie sich sowas äussern kann.
    Bei den neuen Universal-Twin LNBs habe ich dagegen noch nichts beobachten können.
     
  9. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Jetzt habe ich das mal ausprobiert:
    Meine LNB Sammlung momentan (alles nicht verbaut):
    - 2 mal Alps-Single Raketenfeed
    - 2 mal MTI 0,6dB Golden-Single
    - 1 Alps Twin LNB (normaler Feed)

    Und die fest verbauten LNBs:
    - Alps Twin LNB (normaler feed) für Hotbird 13°Ost
    - Alps Single LNB (normaler Feed)
    - Alps Quattro LNB für Astra 19,2°

    Ich musste feststellen, dass das Signal mit einem Twin-LNB von Alps viel besser ist, als das mit dem Single-LNB mit dem spitzen Kopf.
    (Obwohl das Twin LNB ca. 4 Jahre alt ist, und das Single neu!)

    Ich denke daher diese schmalen Köpfe sollte Alps wieder aufgeben, die Empfangsleistungen verschlechtern sich dadurch enorm.
    Wenn ich Lust habe, vergleiche ich mal das alte Alps Single gegen das neue mit schmalen Kopf...

    <small>[ 06. Juli 2003, 15:46: Beitrag editiert von: Moloch ]</small>
     
  10. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    Spielt die Grösse des Feedhorns eigendlich eine Rolle beim Empfang.Wenn ich mal so bei den Nachbarn an den Antennen schaue,sehe ich das die alle unterschiedliche Breiten haben.Kann eigendlich heissen breiter ist mehr Signal oder???
    Ich bin da ja auch nur Laie auf diesem Gebiet,hab aber kein Problem das zuzugeben.
     

Diese Seite empfehlen