1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

von Neutrino grabben und umwandeln in divx - wie gehts am besten?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von W. Ryker, 21. Juli 2003.

  1. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Anzeige
    Momentan habe ich Linux aufm PC so konfiguriert, das es automatisch mit sserver die Streams von Neutrino entgegennimmt. Nur habe ich dann ja logischerweise pro Film mehrere ziemlich große MPEG2-Files auf Platte. Um die Filme aber auf CD zu archivieren möchte ich diese mit einem divx-avi Encoder auf 2 CDs pressen. Ich habe das mit dem Freeware Program Vidomi gemacht, was eigentlich alles so macht, wie man sich das wünscht, nämlich mehrere MPEG2-Files zu mehreren divx-Files in CD-Größe(699 MB) in einem Aufwasch in annehmbarer Zeit (1h/Film) encoded. Nur wenn ich mir den Film anschließen anschaue und mal zum Test an Ende springe ist er nicht mehr Lippensynchron (teilweise 2 Sekunden versetzt). Deswegen dachte ich mit TMPGENC geht das besser, aber TMPGENC kann ja seltsamerweise nur MPEG1 und 2. Mit welchen Tools Recoded ihr denn eure Sachen so zu dixv?
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt

Diese Seite empfehlen