1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von Kabel BW zu Entertain?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Legendkiller, 10. November 2013.

  1. Legendkiller

    Legendkiller Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich muss mich jetzt mal ans Forum wenden, ich hoffe, ich bekomme kompetente Hilfe.
    Wir haben haben vor bzw. spielen mit dem Gedanken, von Kabel BW auf Enterain umzusteigen. Warum ich von Kabel BW weg will muss ich hier glaube keinem Erklären. :D
    Im Moment haben wir Kabel BW und eben Sky komplett mit HD. Da unser Sky-Vertrag im November ausläuft und er wohl verlängert wird ;). Stellt sich für uns die Frage, ob man nicht mit Sky über Entertain besser fahren würde. Der Wechsel müsste ja problemlos gehen?

    Die Frage ist, bekomme ich mit Entertain auch die Sky-Extra Sender? Ich bekomm ja wohl auch alle Sky HD Sender + der öfftl. rechtl. in HD. Ist ja schon mal mehr als bei BW.

    Allerding:
    Ich bräuchte 3-Reciever, die werde ich ja nicht mehr von Sky bekommen, sondern von Entertain? Das kostet allerdings oder?
    Oder gibt es da Möglichkeiten, ähnlich wie bei Sky den kostenlos zu leihen? Die andere Frage die sich mir stellt, welches Paket müsste ich da wählen? Entertain + Sky, natürlich mit HD Sendern, wobei die der privaten nicht unbedingt sein müssten ;).

    Ich müsste alles über VDSL machen, also müsste ich das Haus noch mit D-Lan Anlagen ausrüsten, hat da jemand Erfahrung mit der Qulität etc? Ingesamt stellt sich für mich die Frage, ob ich für mehr oder weniger Geld, eben was besseres bekomme wenn ich Entertain wähle. Auf den ersten Blick sieht es ja so aus, als ob Entertain nahezu jeden Sender hat?
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Hallo Legend,
    Deine Entscheidung ist gut nachvollziehbar.
    Ich wäre vor drei, vier Jahren von der Telekom zu Kabel BW gewechselt, wenn ich in Deinem Bundesland gewohnt hätte, mittlerweile ist das Entertain IPTV-Angebot deutlich besser als der Kabelanschluss, wenn VDSL50 zur Verfügung steht. Der Aufkauf durch UnityMedia und die Blockade neuer HD-Sender wegen der Einspeisevergütung sind für die Kabel BW-Kunden nur von Nachteil.

    Senderauswahl
    Bei Entertain IPTV sind alle - auch die demnächst hinzukommenden öffentlich-rechtlichen HD-Sender an Bord, es fehlen nur einzelne Landes- und Regionalfenster der Dritten in HD (alle bundesweit in SD verfügbar), Bis auf Sky 3D, den Eurosport360 HD-Multifeeds und dem Sport1*US HD-Multifeed sind auch alle Sky-Programme an Bord. Einschließlich sämtlicher SKY Bundesliga und SKY Sport-Multifeedkanäle in HD. Im Bereich der privaten Free TV- und Pay TV-Sender ist die Abdeckung bei Entertain IPTV weit größer als bei Kabel BW.

    Aber: Es werden Dir bis auf RNF lokale Sender aus Baden-Württemberg fehlen, die bei KabelBW im Angebot sind; viele internationalen Sender wie das Schweizer Fernsehen, ORF2 Europe, France2 oder BVN sind bei Entertain IPTV leider auch nicht verfügbar.

    Mediareceiver
    Alle Fernseher benötigen einen IPTV-Medienreceiver, also ein Gerät mit eingebauter Festplatte und zwei Zusatzreceiver, die keine Festplatte brauchen. Für den Zugriff auf Aufzeichnungen und für das Timeshiften greifen die Zusatzreceiver auf die Festplatte des Hauptreceivers zu. Alle gebuchten Programme stehen auf allen Receivern im Haushalt ohne Aufpreis zur Verfügung, man muss nicht für Zweit-Smartcards zahlen. Alle Programme, also die Basisprogramme, das Telekom- und das SKY-Portfolio sind über jeweils ein Gerät greifbar.

    Die Mediareceiver kann man bei der Telekom leihen, allerdings nicht kostenlos. Man kann sie bei Interesse auch bei der Telekom kaufen, ggf. auch günstig über die eBucht. Allerdings aufpassen, dass dort nicht Leihgeräte verkauft werden.

    Bandbreite
    Wenn im Haushalt an drei Fernsehern gleichzeitig Programme abgerufen werden sollen ist unbedingt ein VDSL50-Anschluss erforderlich. Die Bandbreite des Anschlusses limitiert die Anzahl der gleichzeitig nutzbaren Sender für Live-Empfang und Aufzeichnung. Es gehen 2 HD-Sender und ein weiterer SD-Sender gleichzeitig. Wenn ab kommendem Jahr VDSL-Vectoring ausgebaut wird, wird es bequemer.

    Genaue Erläuterung findet sich hier:
    http://grinch.itg-em.de/entertain/faq/allgemein/wieviele-sender-gleichzeitig/
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013
  3. Legendkiller

    Legendkiller Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Hab ich das richtig verstanden, kann ich wenn ich ENtertain und Sky habe. Im Wohnzimmer Sky schauen und gleichzeitig im Schlafzimmer?

    VDSL haben wir das höchste hier, soweit ich informiert bin.

    Das sind ja fast nur Vorteile^^
     
  4. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Jawoll.
    Sky gibt es sogar noch am Drittreceiver im Kinderzimmer.
    Keine Extra-Kosten für eine Zweit-Smartcard an SKY.

    Aber: Wenn Du ein frisches Rabattabo abschließt, also rechtzeitig gekündigt hattest, entfällt dann gg. auch SKY GO, falls Du das bislang hattest. Für die Tarifierung ist SKY verantwortlich, die ist über Kabel und IPTV identisch (außer, dass bei Entertain keine Zweitkarte erforderlich ist und derzeit Premium HD bei Rabattabos trotzdem alle SKY Sport- und SKY Bundesliga-Multifeeds enthält).
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013
  5. Legendkiller

    Legendkiller Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Das ist ja überragend, dann werd ich das sofort in Angriff nhemen.

    Ja, das ist mir bekannt, SkyGo hatte ich eh nur als Zweitkartenersatz praktisch, aber das fällt ja durch Entertain dann weg. :D

    Über Internet aus der Steckdose, also mit D-lan müsste das ja alles klappen?

    Wo bekomm ich denn günstige Entertain-Angebote? Anrufen, oder direkt im Netz?
     
  6. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    D-LAN:
    Die Elektro-Hausverkabelung sollte nicht zu ausgefallen sein, die betreffenden Stockdosen sollten sich die gleiche Phase teilen und es sollten keine Störgeräte im Stromkreis sein.

    Ethernet wäre, wenn baulich möglich, auf jeden Fall vorzuziehen. Da ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

    Vorsicht beim Kauf einer Switch: Diese muss Multicast-fähig (IGMP v3) sein.

    Günstige Angebote:
    Falls Telekom-Mitarbeiter im Familien- und Freundeskreis: Diese ansprechen.
    Ansonsten bietet die Onlinebuchung einen Vorteil gegenüber den Telekom-Shops und der Hotline.
    Gucken, ob in den regionalen Elektrofachgeschäften oder Blödmärkten gerade eine Telekom-Aktion läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013
  7. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.646
    Zustimmungen:
    1.612
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Und wichtig. Premium nehmen. HD Start und HD Option dauerhaft dabei und 6 Monate Kostenloses BigTv nimmt man doch auch gerne mit
     
  8. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Telekom Entertain Premium hat die privaten "Free TV"-Sender dann auch an Bord und wenn man Telekom Pay TV-Pakete hinzubucht, sind immer automatisch auch dort verfügbare HD-Sender enthalten.

    Wenn man Tutti Kompletti bucht, kostet es zwar ein Sümmchen, dann ist Entertain IPTV mit SKY zusammen aber auch das Feinste, was man kriegen kann. Deutlich umfassender als Astra oder KabelBW.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013
  9. tvjunkie

    tvjunkie Gold Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Allerdings wird es auch mit VDSL 50 schwierig wenn auf allen Fernsehern gleichzeitig geguckt und ggf. noch aufgenommen werden soll. Besonders HD ist dann limitiert.
     
  10. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Von Kabel BW zu Entertain?

    Wenn man beim Kabelanschluss keine Zweit-Smartcard nutzen kann oder möchte, ist der Komfort dort noch viel geringer.

    Man kann nur hoffen, dass die Telekom ihre noch offenen Baustellen im Wettbewerbsvergleich konsequent angeht und weitere Vorzüge verstärkt:
    • Netzausbau (Outdoor/Vectoring/FTTH), um in weiteren Gebieten mit TriplePlay lieferfähig zu werden.
    • VDSL100 oder FTTH in Bestandsgebieten, um Entertain IPTV auch für größere Familien alltagstauglich werden zu lassen und vorbereitet auf die rasch nahende Technikgeneration mit Ultra HD/4K zu sein.
    • Zielgerichteter Ausbau des Senderportfolios, um die verbleibenden Lücken im Vergleich zum Kabel zu schließen bzw. den vorhandenen Vorsprung weiter zu vergrößern.
    • Verbesserung der Mediatheken/Virtualisierung von HbbTV.
    • Entertain to go, everywhere you go.
    An den ersten beiden Punkten ist die Telekom schon dran, zumindest mit VDSL100. Und beim Senderportfolio sollte auch noch nicht der Endausbau erreicht sein. Die Sender DMAX HD, Discovery HD und Animal Planet HD sollten neben Boomerang HD eigentlich bereits in den kommenden Wochen gesetzt sein. Mit Franken Fernsehen hat man sich wieder um lokale Privatsender bemüht. Bleiben die Landes- und Regionalfenster der Dritten in HD, die über Astra empfangbar sind sowie Auslandssender wie ORF2 Europe, France 2 oder BVN (siehe Post oben). Und die Mediatheken.

    Das wird der Telekom-Führungscrew sicherlich alles bekannt sein.
    Warten wir ab, was kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2013

Diese Seite empfehlen