1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Roastbeef, 8. Januar 2005.

  1. Roastbeef

    Roastbeef Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich würde gerne mit meinem Kabelanschluss (Familienhaus) auf DVB-T umsteigen. Dabei möchte ich eine Hausantenne anbrigen und die vorhandene Hausverkabelung weiterverwenden.
    Welche Außenantenne ist zu empfehlen und wie muss diese Positioniert werden (Standort Hessen, nähe Frankfurt am Main)?
    Muss der vorhandene Hausanschlussverstärker ersetzt werden (20dB Verstärkung, 47 - 862MHz)?

    Ziel der ganzen Übung soll eben sein, an jeder TV-Dose einen Reciever anschließen zu können und per Hausantenne über DVB-T fernsehen zu können!

    Danke für eure Antworten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2005
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

    Als Antenne kannst du die WB345+ nehmen, die musst du vertikal auf den Feldberg oder TV Turm in Frankfurt ausrichten (je nach dem was von deiner Lage her besser ist)
    Den Hausanschlussverstärker darf man für terrestrische Zwecke gar nicht benutzen.
    Wenn du aber in der Nähe von Frankfurt wohnst, sollte eine Antenne mit eingebautem Verstärker ausreichen, dann schließt du das Kabel welches jetzt am Ausgang des Hausanschlussverstärkers ist, an die Antenne an, dann müsste im ganzen Haus DVB-T verfügbar sein.
     
  3. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

    Nur mal aus Interesse: Warum nicht? Unterscheidet der sich irgendwie von herkoemmlichen Verstaerkern?
     
  4. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

    Hallo,
    Antennenverstärker sollten einen Eingangsfilter haben, der nur Signale in den empfangbaren Bändern durchlässt (VHF, UKW, UHF). Kabelverstärker müssen Breitbandverstärker sein, da sie auch die Sonderkanäle verstärkern müssen.

    Warum sollte man keinen BK-Verstärker (Kabelverstärker) für Antennenanlagen nutzen:
    1. Es ist nicht zulässig (was die Funktion nicht beeinträchtigt).
    2. Fremdsignale (z.b. Taxifunk, Flugfunk, andere Funkdienste) können den Verstärker übersteuern und zu Störungen führen
    3. Meist sind BK-Verstärker nicht so rauscharm (schlechter)
    4. Antennen-Verstärker haben getrennte Eingänge für die verschiedenen Antennen/Frequenzbereiche

    Gruss Panta Rhei
     
  5. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

    Achja, nochwas:
    - Manche Geräte vertragen es ganz schlecht, wenn sie verstärkte Signale von fremden Funkdiensten angeboten bekommen (Spiegelfrequenzunterdrückung). Das führt dann ev. zu unerklärlichen Störungen.
     
  6. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

    Aha, vielen Dank.
     
  7. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

    Fragt sich allerdings, ob DVB-T Receiver zu dieser Kategorie gehören...
     
  8. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Von Kabel auf DVB-T umsteigen - was muss ich ändern?

    Stimmt auch wieder, meist werden dort Direktmischerkonzepte oder High-IF genutzt.
     

Diese Seite empfehlen