1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

von DVB-T zurück zu KabelDeutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bvo1982, 17. Januar 2012.

  1. bvo1982

    bvo1982 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    hoffe die eingefleischten TV Profis können mir helfen.

    Folgendes Problem:
    Ich wohne in einem Mietshaus mit 7 Parteien. früher hatten hier alle KabelDeutschland, dann wurde aber umgestellt auf dvb-t.

    Nun bin ich neu hier im haus und möchte gerne sky abonnieren (dafür muss der Kabel anschluss her).

    im Keller ist eine Verteilerdose fürs dvb-t und wenn ich das richtig sehe bei dem ganzen Kabelsalat, dann ist diese Dose mit dem HÜP verbunden?!

    Nun meine Frage - ist es überhaupt möglich zurückzugehen zum KabelTV für einen Einzelnen oder könnten nur wieder alle zusammen das dvb-t verlassen?

    ich hoffe, dass das einigermaßen verständlich ist :)

    Danke schon mal im Voraus!!
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: von DVB-T zurück zu KabelDeutschland

    Wenn jede Wohung eine eigene Zuleitung hat, dann geht das.

    Wenn nicht, wird es schwieriger. Dann müsste in deine Wohung ein extra Kabel gezogen werden.

    Südbalkon? Schon mal über eine kleine Sat-Schüssel nachgedacht?

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. bvo1982

    bvo1982 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: von DVB-T zurück zu KabelDeutschland

    Hi, danke für die schnelle Antwort!

    Muss nicht eine eigene Zuleitung da sein? Früher hatten auch alle Wohnungen Kabelfernsehen...oder kann auch ohne eigene Zuleitung pro Wohnung das Signal an alle verteilt werden?

    Die SatSchüssel wird dann wohl herhalten müssen, wenn das alles nicht geht. Den Südbalkon habe ich, aber ich wäre der Einzige mit Satschüssel hier weit u breit und ich weiss nicht ob die Gemeinschaft das zulässt...
     
  4. pcfreak324

    pcfreak324 Silber Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: von DVB-T zurück zu KabelDeutschland

    wenn die schüssel nicht fest verschraubt wird kann dir das keiner verbieten, einfach nen balkon sat stander hinstellen und fertig, einen schirm kann dir ja auch keiner aufm balkon verbieten, die bausubstanz darf halt nicht beschädigt werden.

    bring sie so an das es keiner sieht das sie da ist. was keiner sieht kann auch keiner beanstanden
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2012
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: von DVB-T zurück zu KabelDeutschland

    Eine kleine Selfsat sieht gar nicht aus wie eine Sat-Antenne. Muss ja nicht ein riesiges Monster sein, was die Nachbarn verschreckt.

    Und bevor ich der KDG Geld in den Rachen werden würde...
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.633
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: von DVB-T zurück zu KabelDeutschland

    Hast du eine Ahnung, was Hausbesitzer alles verbieten. In der letzten Wohnung meines Vaters war z.B. das Wäschetrocknen auf dem Balkon nur erlaubt, wenn der Trockenständer von außen nicht sichtbar ist. Auch die Farbe einer eventuell angebrachten Markise war vorgeschrieben (grün-weiß gestreift!). Ob solche Vorschriften im Zweifelsfall unwirksam sind, ist eine andere Farbe - aber welcher Mieter prozessiert deswegen schon?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2012
  7. bvo1982

    bvo1982 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: von DVB-T zurück zu KabelDeutschland

    Gibt es dafür denn eine Möglichkeit, das Kabel als flache Version zu bekommen, so dass man es durch das geschlossene Fenster laufen lassen kann.
    Wollte bei dieser Lösung nicht unbedingt noch durch ne Außenwand bohren ;)



    EDIT:
    schon selbst gefunden :) danke trotzdem :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2012

Diese Seite empfehlen