1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

von Blueray-Player auf DVD-Rekorder kopieren?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von völlighilflos, 11. Juli 2017.

  1. völlighilflos

    völlighilflos Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Anzeige
    Hallo

    auf meinem Blueray-Recorder Panasonic DMR BCT 750 ist die Festplatte nahezu voll. Ich habe noch einen alten analogen DVD-Recorder Panasonic DMR EH 535. Ich wollte wissen, ob ich vom Blueray-Recorder auf den DVD-Recorder kopieren kann und wenn ja wie? Verkabelung? Ich will die Festplatte vom DVD nutzen. Die Aufnahmen werden nach Anschauen (meist Serien - keine Blue-ray-Filme) wieder gelöscht. Momentan wird die HDD nicht erkannt.

    Danke

    Grüßle
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    an einfachsten ist wohl du schließt an den DMR BCT 750 eine externe Festplatte an und Kopierst die Aufnahmen darauf.

    Wenn du unbedingt die Aufnahmen auf den DMR EH 535 haben möchtest geht das nur Analog über eine Scart Verbindung, Achtung so geht die Kopie nur in Echtzeit und mit Qualitätsverlust.
     
    völlighilflos gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Oder über HDMI. (auf ein entsprechendes Gerät mit HDMI Eingang)
     
    völlighilflos gefällt das.
  4. völlighilflos

    völlighilflos Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Hallo Meyer2000,
    vielen Dank für die Antwort. Ich wollte nur den Speicher ausnutzen bevor ich mir eine externe Festplatte kaufe. Die Scartkabel an beide Panasonic-Geräte?

    Hallo Gorcon,
    vielen Dank für die Antwort, HDMI habe ich versucht. USB in den Blue-Ray und HDMI in den DVD-Recorder. HDD wurde aber nicht erkannt oder habe ich da was falsch gemacht?

    Grüssle
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der hat ja auch keinen HDMI Eingang.
     
  6. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ja eigentlich schon, aber wenn man die Technischen Daten des DMR BCT 750 anschaut kann die Scart Buchse hier nur als Eingang verwendet werden, du musst sie ja aber als Ausgang haben. Das habe ich gestern nicht kontrolliert.

    So geht es nur mit einen externen Speicher oder ein Rohling.
     
  7. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  8. völlighilflos

    völlighilflos Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    vielen lieben Dank für Eure Antworten. ich werde das mit dem PC probieren @Meyer2000 oder eben doch auf DVD oder externe FP speichern.

    @Gorcon: ich bin was diese Technik betrifft ein Dummerle, ich lebe vom Probieren :) . Ich dachte, wenn da HDMI steht passt es. Was unterscheidet denn einen Ein- und Ausgang? - auch beim Scart?
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich fürchte das dieses Vorhaben am Kopierschutz scheitern wird.

    Selbst wenn der DVD-Rekorder einen HDMI-Eingang hätte würde der HDCP Kopierschutz eine Aufnahme verhindern
    und über Scart dürfte CGMS bzw. CGMS-A wirksam sein.

    Die meisten Blu-ray Scheiben sind kopiergeschützt (AACS) u. Blu-ray Player müssen HDCP und GMCS aktivieren bei solchen Scheiben u. Aufnahmegeräte (DVD- oder Blu-ray-Rekorder) müssen diese Signale auswerten – u. Aufnahmen verhindern.

    Die Frage ist ob die Aufnahmen auf dem Rekorder mit einem Schutz versehen wurden oder nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2017
  10. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Na ja Eingang ist ins Gerät rein, Ausgang ist aus den Gerät raus, Scart kann Ein- oder Ausgang sein oder beides, meistens ist es dann mit ein Feil (-> Ausgang / <- Eingang / -> <- Ein und Ausgang) am Gerät gegenzeichnet.
    HDMI geht nur in einer Richtung, da am Recorder für die Darstellung auf den Bildschirm ist es nur ein Ausgang.

    Es soll keine Original Blu-ray Ausgelesen werden, sondern die auf der Festplatte befindlichen TV Aufnahmen kann man z.B. auf einen Blu-ray Rohling Brennen.
     

Diese Seite empfehlen