1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von DanielS., 15. August 2005.

  1. DanielS.

    DanielS. Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo erstmal. Bin ganz neu hier und ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich beschreibe mal kurz das Problem. Ich habe neulich von analog auf Digitalfernsehen umgebaut....mir also einen Digitalreceiver und ein neues LNB Twin Universal gekauft und montiert. Ich wohne in einem Haus mit zwei Parteien....aber eine Familie ;-) Also ich unten meine Schwester oben. Sie hat jedoch noch einen analogen Receiver.......was allerdings laut Verkaufsberater keine Probleme machen sollte.
    Jetzt zum eigentlichen Problem!:

    Schaltet Sie ihren Receiver ein und guckt z.B. Sat1 oder Pro7 oder Kabel1,
    dann empfange ich diese Sender nicht! Schalte ich aber meinen Receiver zu erst ein und schalte auf Pro7, empfängt Sie einige Programme, darunter auch Pro7, nicht mehr.
    Also weiss ich jetzt immer genau wann sie vor der Glotze sitzt. Glaubt mir das nervt tierisch! Und wenn ich umschalte gibt es bei ihr ständig störungen. Ist ihr Receiver aber aus, dann läuft bei mir alles wunderbar und es gibt keine Probleme!

    Bin am verzweifeln, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Hab schon einige Beiträge durchstöbert und auch schon das schnurlose Telefon abgeklemmt;-)....erfolglos. :eek:

    Danke im Voraus!
    Daniel
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Sofern dein Receiver, und der Receiver von deiner Schwester nicht am gleichen Anschluss vom LNB hangen, liegt es höchstwahrscheinlich am LNB.
    Viele billige LNBs haben solche Probleme, wie du sie schilderst.
    Normalerweise darf aber der Receiver, der an dem einen LNB-Anschluss betrieben wrd, nicht den Receiver, der am zweiten Anschluss hängt, im Empfang stören.


    Gruß Indymal
     
  3. DanielS.

    DanielS. Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Man das geht ja schnell hier. Also der LNB is von Schwaiger ausm Baumarkt.
    Ich kenn mich mit den Dingern nich so aus. Der Kostenpunkt lag bei 40 €.
    Meinst du ich sollte es mal mit einem anderen versuchen ja. Aber ich versteh nich warum der Empfang der Sender, und ja auch nur von bestimmten Sendern wie Pro7, Sat1, Kabel1 usw., abhängig von beiden Receivern ist. Sprich sind beide an gibts Probleme, ist nur einer an läuft alles glatt und alle Sender werden wieder empfangen.
     
  4. DanielS.

    DanielS. Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Aber wie kommt das denn bzw. was führt dazu, dass der Empfang des einen Receivers von dem anderen beeinflusst/gestört wird?
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Schau mal, ob zwischen LNB und den Receivern nicht noch irgendwo ein Multischalter steckt. Der darf bei einem Twin-LNB nicht im Signalweg eingebaut sein.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Es gibt bei Sat 4 verschiedene Empfangsebenen. Das wäre Lowband Vertikal, Lowband Horizontal, Highband Vertikal, Highband Horizontal.
    Auf allen Ebenen senden TV Programme. Da ein normales Kabel nicht in der Lage ist, den kompletten Frequenzbereich, der bei Sat genutzt wird, gleichzeitig zu übertragen, gibt es diese 4 Ebenen.
    Der Receiver muss dann mittels Steuersignalen den LNB dazu überreden die gewünschte Ebene auf das Kabel (den Anschluss) zu schalten.
    Und hierbei kommt es zu Problemen, wenn die Anschlüsse des LNBs nicht gut gegeinander entkoppelt sind. Unter Umständen kann es dann passieren, daß der Receiver ein Steuersignal sendet, der LNB aber nicht umschaltet.
    Dann kommt es zu dem Problem, was du im Moment hast.

    In dieser Liste hier kannst du auch sehen, was auf den 4 Ebenen genau gesendet wird. Vertikal/Horizontal ist durch V/H angegeben. Lowband wäre alles bis 11.700 Mhz. Alles was darüber liegt ist Highband. Bei dir müssten entsprechend alle Sender oberhalb von 11.700 Mhz ausfallen, die Vertikal gesendet werden.

    Falls du dir einen neuen LNB kaufen willst, würde ich dir empfehlen den nicht im Baumarkt zu kaufen. Ein 40 Euro Baumarkt LNB entspricht in etwa einem 10 Euro LNB, wenn man es ohne Wucherpreise wo anders kauft.
    Empfehlen kann ich dir zum Beispiel das Invacom Twin LNB bei Multimedial24. Kostet auch 40 Euro, dürfte aber bei der Gewinnspanne, die ein Baumarkt bei Kleinkram gerne einplant, dort über 100 Euro kosten.

    Gruß Indymal
     
  7. DanielS.

    DanielS. Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Halli Hallo ich bins wieder. Und das Problem ist leider immer noch nicht gelöst.

    Bin heute zu Media Markt gefahren und habe mir da auskunft geholt. Der Verkäufer hat mir erzählt, dass ein Twin LNB nicht zwischen digital und analog schalten kann und somit entweder ein zweiter digitaler receiver benötigt wird (da ja ein analoger und ein digitaler zur zeit laufen) oder ich mir einen
    Quad-Universal-Switch-LNB kaufe.
    Der, so sagte er mir, sei dann in der Lage automatisch digital und analog zu erkennen und umzuschalten. Also hab ich den alten (neuen) Twin LNB zurückgegeben (der ausm baumarkt für 40 € :mad: ) und hab 5 € draufgelegt und bei MediaMarkt einen quad-uni-switch-lnb gekauft.
    So um mal zum Punkt zu kommen........alles montiert......und...:eek: ......alles wie vorher!! (d.h. analoger receiver empfängt kein pro7 kein sat1 kein kabel1 kein rtl2 und wenn ich umschalte verschwinden dann andere Sender bei dem analogen receiver und dann kommt z.b pro7 und sat1 wieder aber ard und zdf sind dann weg)

    Kann mir einer von euch weiterhelfen!!? Ich verzweifel echt noch!
    Das muss doch irgendwie funktionieren! Oder muss ich etwa doch noch einen digitalen receiver kaufen? Oder hat das was mit den Anschlüssen zu tun?Ich versteh das nich!

    BITTE UM HILFE!!

    Gruß Daniel:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2005
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Da hat der Verkäufer ja mal wieder ein ganz tolles Geschäft gemacht :D
    Mal ernsthaft...
    Es gibt zwar analoge und digitale Signale, das interessiert den LNB aber nicht die Bohne. Der LNB ist lediglich dafür zuständig dem Receiver eine der 4 Ebenen zur Verfügung zu stellen.
    Ein Universal Twin LNB kann dabei 2 Nutzer versorgen, ein Universal Quad LNB 4 Nutzer. Ansonsten bleibt sich das genau gleich technisch gesehen.
    Ob das Signal analog oder digital ist, weiß der LNB garnicht. Er gibt es nur weiter. Erst der Receiver erkennt darin einen Unterschied.
    Das ist genau der gleiche Humbug, wie eine spezielle DVB-T Antenne zu kaufen, wenn man noch eine gute alte Zimmerantenne zu Hause stehen hat. Solange die alte Antenne den benötigten Frequenzbereich empfangen kann, klappt es auch mit DVB-T. Und genau so sieht es auch mit einem LNB aus.

    Da es bei dir bisher noch nicht geht, könntest du vielleicht noch einmal genauer erläutern, wie du die Receiver genau mit dem LNB verbunden hast. Hängen die Receiver direkt am LNB oder ist da noch ein Multischalter (kleine Box) oder ähnliches zwischen geschaltet ?
    Zum anderen wäre es vielleicht noch ganz interessant zu wissen, welche Signalstärke du bei den Problemprogrammen in der Zeit hast, wo sie nicht ausfallen.
    Testweise könntest du auch mal schauen, was passiert, wenn du mal den Receiver deiner Schwester bei dir anschließt, und deinen Receiver bei deiner Schwester am Kabel.

    Gruß Indymal
     
  9. DanielS.

    DanielS. Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Also 2 Kabel gehen von der Schüssel, also von dem LNB aus in so eine kleine Box in zwei Anschlüsse an denen einmal H und V steht. Also wahrscheinlich horizontal und vertikal. Von dieser Box aus gibt es dann vier Ausgänge. (Ausgang 1 , Ausg.2 usw.)
    An diesen Ausgängen hängen jetzt einmal mein Receiver und einmal der von meiner Schwester. Hab jedoch keine Ahnung was diese Box ist und was sie für Funktionen erfüllt.
    (Drauf steht glaub ich irgendwas mit umverteiler oder so weiss ich jetzt aber nich genau.)
    Also das mit der Signalstärke......bei mir is das in Pegel und Qualität aufgeteilt, so steht es zumindest da. Pegel = zwischen 80 und 85 und Qualität = fast immer bei 98.
    Also die Signalstärke ist bei den Sendern die dann wegfallen eigentlich hoch wie bei allen anderen Sendern auch.

    Wenn nur ein Receiver an ist gibt es ja auch keine Probleme dann funktioniert bei mir alles wunderbar. Nur wenn beide an sind dann gibts Probleme.

    Aber ich finde das echt super, dass hier so schnell reagiert wird und versucht wird den anderen so gut wie möglich zu helfen. Da fühlt man sich wenigstens nicht so allein und aufgeschmissen. Denn als Laie....siehst ja nutzen die Verkäufer gleich schamlos aus.

    Daniel
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Von analog auf digital. 2 Receiver...riesen Problem!! Hilfe!

    Da haben wir ja das Problem gefunden. Mach mal diese Box weg und verbinde die Receiver direkt mit den Anschlüssen am LNB. Dann sollte sich das Problem erledigt haben.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen