1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vom Telefonhörer in den iPod: MP3-Format feiert Jubiläum

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Entwicklung des heute gängigsten Audio-Formats war ein Zufall. Vor 20 Jahren wurde am Erlanger Fraunhofer-Institut mit der Entwicklung des MP3-Formats der Grundstein für eine der letzten Revolutionen in der Musikbranche gelegt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.605
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Vom Telefonhörer in den iPod: MP3-Format feiert Jubiläum

    Dank an die Erfinder.

    Mir bereitet dieses Format, auch wenn es heute bessere gibt, auf tausenden Kilometern mit dem Fahrrad oder dem Hund, riesigen Spaß.
     
  3. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    1.264
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Vom Telefonhörer in den iPod: MP3-Format feiert Jubiläum

    Haha, genial! Dann war die Musikindustrie noch dööfer als es mir bislang bekannt war. Und hinterher groß rumlamentieren.:eek: Der Rest ist Geschichte.
    1995 boomte der Musikmarkt durch Eurodance, Rave, Happy Hardcore, Boygroups usw. noch viel zu sehr, als dass das MP3-Format für sie irgendwie von Interesse hätte sein können.
    Damals bekam ich von meinem ehemaligen Schulkameraden Daniel Behrens einen MPEG-I Layer 2 Codec (der übrigens auch vom Fraunhofer Institut stammte), zusammen mit einem Prototypen der späteren Erfolgssoftware Winamp. Auf Diskette! Später wurde er Redakteur der Zeitschrift PC WELT.:)
    Zur Erinnerung: 1994 startete mit N-Joy Radio der erste Radiosender Deutschlands aus einem volldigitalen Studio. Für die digitale Aufzeichnung der 4-stündigen N-Joy Radio Charts mussten sie noch auf ein verlustbehaftetes Dateiformat zurückgreifen, so dass die Wiederholung der Sendung absolut grottig klang. Vocals in den Songs waren teilweise nicht mehr zu verstehen, es klang matschig und wurde zur Krönung anschließend noch durch den UKW-Dynamikkompressor gejagt. Gottseidank haben wir heute das MP3-Format!

    Gruß Holz ;)
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.341
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vom Telefonhörer in den iPod: MP3-Format feiert Jubiläum

    ... für die Musikindustrie war MP3 doch Teufelswerk und statt sich mit der neuen Technik anzufreunden, hat die sie versucht MP3 mit allen Mitteln zu bekämpfen.
    Als sich MP3 dann schon ganz gut etabliert hatte, wurde versucht, durch Manipulation der Strukturen der Audio-CDs das Abspielen und Kopieren am PC zu verhindern. Das Problem: zu der Zeit gab es schon eine ordentliche Auswahl von CD-Spieler mit MP3-Unterstützung. Das hatte dann Abspielsproblem zur Folge.
    Zusätzlich hatte die Musikindustrie Clone CD als Wurzel allen Übels ausgemacht. Allerdings war Clone CD für manipulierte Audio CDs alles andere als erste Wahl.
    Ob man eine solche manipulierte Audio-CD kopieren, spielte die Software eine untergeordente Rolle. Vielmehr kam es auf die Firmware der CD/DVD-Laufwerke an, für die diese manipulierten CDs beschädigte CDs sind.
    Etwa 2004 haben die dann mit dem Blödisnn aufgehört und heute kann ich von diversen damals bei Amazon gekauften kopiergeschützten CD als MP3 downloaden.

    Meine erste volle MP3-CD habe ich Anfang 1996 erstellt. Das komprimieren von 1 Minute MP3 dauerte damals 45 Minuten (AMD K6 200).
     

Diese Seite empfehlen