1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Michacologne, 18. Oktober 2009.

  1. Michacologne

    Michacologne Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Vor kurzem habe ich in diesem Forum stolz verkündet, dass ich bald aus den Fängen von Unitymedia befreit bin, da sich mein Vermieter dazu entschlossen hat, den Kabelanschluss über NetCologne zu beziehen. :love:

    Die Freude währte jedoch nur kurz. :(

    Konnte ich bei Unitymedia zumindest noch einen HD-Sender von Sky empfangen, bekomme ich bei NetCologne derzeit keinen einzigen, obwohl vier übertragen werden sollen. Hier meine bisherige Odyssee:

    1. Neue Smartcard für private Kabelnetzbetreiber wurde bei Sky geordert

    2. Nach Umstellung Receiver auf Werkseinstellung zurückgesetzt und Kanalsuchlauf durchgeführt

    3. Alle Programme gefunden (auch Sky HD). Alle Programme (auch Anixe-HD) funktionieren, nur Sky-HD Sender nicht. Es kommt immer die Fehlermeldung "Bitte prüfen Sie Ihren Antennenanschluss"

    4. Sky hat die Freischaltung mehrmals bestätigt. Verweisen an den Kabelnetzbetreiber bzw. Vermieter. Ein Defekt des Receivers (Humax PR1000C) wird ausgeschlossen.

    5. NetCologne kam daraufhin die Signalstärke messen - erst an meiner Kabeldose, mit dem Ergebnis, es würde zu wenig ankommen. Dann wurde am Übergabepunkt im Keller gemessen, mit dem Ergebnis, dort würde genug ankommen. An den Vermieter verwiesen.

    6. Der Vermieter hat einen Techniker beauftragt, der hat einen anderen Verstärker eingebaut und neu gemessen - nun alles bestens (78 db). Dennoch kommt weiterhin die Fehlermeldung "bitten prüfen Sie Ihren Antennenanschluss". Dann hat er festgestellt, dass auf den Kanälen, auf denen bei NetCologne die Sky-HD Sender ausgestrahlt werden sollen (Sonderkanal 39), keine Bitraten ankommen würden. Dies sei ein Fehler von NetCologne.

    7. Wieder mit NetCologne telefoniert. Die wollten prüfen, riefen aber wieder an und sagten, es sei ein Fehler im Hausnetz.

    8. Wieder den Techniker angerufen, der meinte, er könne nichts machen, wenn die Signale von NetCologne gar nicht übertragen werden. Ich habe ihn dann darum gebeten, sich mit NetCologne in Verbindung zu setzen und das Problem zu klären. Dies hat er getan, jedoch mit dem gleichen Ergebnis wie ich zuvor.

    Hat jemand auch solche Probleme (gehabt)? Woran kann es liegen? Wie soll ich weiter vorgehen?

    Problem ist auch, dass ich die HD-Sender bei Sky nur außerordentlich kündigen kann, wenn der Kabelanschlussversorger bestätigt, dass er diese Kanäle nicht ausstrahlt. Das ist bei NetCologne jedoch nicht der Fall und so darf ich schön blöd die Abo-Gebühren weiter latzen. Mal ganz davon abgesehen, dass ich die HD-Sender gerne empfangen würde...

    Das kann doch nicht sein, dass alle Betroffenen mit meinem Problem nichts zu tun haben wollen. :wüt:
     
  2. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Mein Beileid Willkommen in der Servicewüste/Bürkoratenhimmel
    Deutschland!:(

    Leider wirst du da nicht viel machen können, jeder behauptet
    der andere ist Schuld und du bist leider der Dumme!:eek:

    Wie sieht es denn bei dir mit Sat-Empfang aus wäre das
    möglich? Ich weiss Kabel musst du trotzdem zahlen
    aber für eine Einmalinvestition von ca. 400-500 €
    hättest du dann auch 7 HD Sender!

    Ansonsten bleibt dir nur zu hoffen das sich noch
    mehrere in deiner Wohngegend bei Netcologne
    beschweren und sich dann jemand darum kümmert.

    Das ganze erinnert an den Hauptmann von Köpenick:

    Sie wollen Arbeit? Pass bitte!

    Sie wollen einen Pass? Wo arbeiten sie?

    Und du bist leider unschuldig in solch eine Tretmühle geraten.:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009
  3. Michacologne

    Michacologne Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Das wäre natürlich die ideale Lösung. Aber die idealste Lösung ist natürlich auch nicht möglich, da hier mein Vermieter nicht mitspielt. Das Antlitz des Hauses ist natürlich wichtiger als Lebensqualität.

    Irgendwie alles schon eine verkehrte Welt. :eek:

    Ich hoffe aber noch darauf, dass sich hier jemand technisch auskennt und ggf. eine Lösung für das aktuelle Empfangsproblem hat. Hoffnung stirbt halt zuletzt.
     
  4. schenk-christian

    schenk-christian Silber Member

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Modul Technisat
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    S 39 liegt über 450 MHz. Kann es ein, dass der Hausverteilerkasten im Haus nur Frequenzen bis 450 MHz empfangen kann? Heutige Kästen haben 606 oder 862 MHz. Viele alte Kästen sind ungenau gefertigt worden und enden bei 449,5 MHz, obwohl 450 MHz daruf steht. Das liegt daran, das bei der Produktion niemand ahnen konnte, dass wirklich mal im Frequenzbereich über 400 MHz gesendet wird, da es damals nur wenige Sender gab und auch digitales Fernsehen, Telefon und Internet nicht über den Kabelanschluss gesendet wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Netcologne sendet haufenweise Programme über 450MHz, das ganze UHF Band rauf bis 860MHz ist gefüllt; wäre dein Problem ein 450MHz-Cut-Off, würdest du weit über die Hälfte aller Programme nicht bekommen, zB die digitalen RTL-Kanäe und Luxe-HD senden bei 714 MHz.

    Ich fürchte daher, ihr sucht alle den Fehler an der falschen Stelle. Der Beschreibung nach ist es kein Empfangsproblem - die abenteuerliche Aussage mit den "fehlenden Bitraten" lassen wir hier mal beiseite :).

    Humax-Receiver, Netcolognes NITs und die resultierende Nichtempfangbarkeit einiger Pakete bei Verwendung des "generellen (Netzwerk-)Suchlaufs" sind ein alter Hut -- NC bzw deren verwendete Software hatte immer schon gewisse Probleme mit der korrekten NIT-Pflege, die nach Neueinspeisung bzw Änderung von Paketen oft erst nach Monaten korrigiert wurden. Da NC nur Technisat-Receiver vertreibt die auch beim Netzwerksuchlauf nicht blind der NIT vertrauen, trifft es Kunden mit den von NC erhaltenen Receivern ja nicht. :)

    Lösche also bitte mal die nicht funktionierenden Sky-Programme und mach einen MANUELLEN Suchlauf nur über den SKY HD Kanal mit den entsprechenden Parametern, nicht den generellen (Netzwerk-)Suchlauf benutzen.

    Also, manueller Einzelsuchlauf auf Frequenz 450 kHz, Symbolrate 6.900, QUAM 256

    Schau dir mal an, was der Receiver bezg. Qualität auf diesem Kanal anzeigt. Ist die Signalqualität OK, hat sich das angebliche "Empfangsproblem" und "fehlende Bitraten" :) erledigt... sind die Programme neu eingelesen, ist die nächste Stufe dann das Freischaltsignal.

    Eine Liste mit weiteren Parametern findest du in meiner Signatur, falls noch mehr Pakete fehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009
  6. Michacologne

    Michacologne Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Mensch teucom,

    ich glaube es nicht! Dein Tipp hat funktioniert. Auch ohne die Programme vorher zu löschen (ich habe im Receiver dafür die Funktion nicht gefunden) hat der manuelle Suchlauf die Lösung gebracht. Ich kann nun endlich das Programm von Sky HD SEHEN :LOL:.

    Könnte dieser Tipp auch für mein anderes "Problem" hilfreich sein? Wenn ich auf die Sender "Das Erste" oder "WDR" schalte, braucht der Receiver etwas, bis er das Bild anzeigt und es entsteht in den ersten zwei, drei Sekunden immer Klötzchenbildung mit Tonverzerrungen. Dann ist das Bild einwandfrei. Es wirkt fast so, als würde er die Sender "einrasten" müssen.

    PS: Wieso kennen die Mitarbeiter von der NetCologne Technik Hotline dieses Problem nicht. Der ganze Aufwand bei solch einem kleinen Problem...
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Freut mich.

    Ausprobieren kostet nichts. Du solltest eh mal die Kanäle durchgehen. Die neueste Software für den Hummi einspielen.

    Wie schon erwähnt, solltest du dir aber nach Einzelsuche mal die Qualitätsanzeige auf dem jeweiligen Kanal ansehen. Ist diese bei den Sendern mit Störungen sehr niedrig, muss deine Hausverwaltung doch ran -- bei Digital ist nicht allein der Pegel an der Dose entscheidend, sondern eine hohe Signalqualität (= niedrige BER/Bitfehlerrate) über alle Kanäle. Falls da noch etwas im argen liegt, kannst du das ja dann in Ruhe angehen :), vielleicht dann zusammen mit einem Techniker, der ein geeignetes Messgerät hat bzw es auch richtig interpretieren kann.

    Weil WIR Freaks sind und die Hotliner nicht:D.

    Nein, im Ernst, wie schon erwähnt ignorieren die von NC angebotenen TS-Receiver das "Problem"; dass die Humax hier besonders Penibel sind und über (Räusper) KNB-"Eigenheiten" stolpern, muss man einfach wissen -- da als Hotline Mitarbeiter drauf zu kommen ist eher schwierig, siehst du ja auch an den gutgemeinten Ferndiagnosen aus dem Forum.

    Das wäre eher ein Fall für den "Hausverwaltungs"-Techniker bei dir vor Ort gewesen, aber der hatte wohl schon mit der Bedienung seines digitalen Messgeräts zu kämpfen... das war wohl die eigentliche Ursache für die Verwirrung. Es hält dich aber nichts davon ab, der Hotline (und dem Techniker der Hausverwaltung) ein freundliches! Feedback zu geben, wenn wirklich alles in Butter ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009
  8. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Das ist leider wieder ein weiterer Fall mehr von diesem unsäglichen Kabelmurks.
     
  9. UM-Maulwurf

    UM-Maulwurf Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Humax PR1000HD
    UM komplett
    Sky komplett
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Ich kann Ihnen zum Wechsel gratulieren.


    Diese Nachricht sollte man dem Exekutivkomitee von Unitymedia vor die Stirn knallen.

    Seit Monaten suhlt man sich dort in Ruhm, weil man jedes Pubs-Dorf an das Netz anschließt und 30 neue 3Play-Pakete verkauft.

    Auf der Gegenseite wird man in den Metropolen um Köln, Frankfurt, Essen, Düsseldorf, Dortmund, etc... MILLIONEN Kunden an Netcologne, Telekom und Co verlieren, da man weiterhin auf den HD-Filter setzt und glaubt, mit den Schwachsinnskanälen Sky eine ernsthafte Pay-TV-Konkurrenz bieten zu können.

    Ein Ausbau der Dorfnetze ist ja eine nette "Sozialleistung", wer aber HD-Filter generiert, um Sky und Kunden bewusst zu schädigen, der wird in Großstädten kurz und kleingetreten werden.

    Die Stimmung in der Bevölkerung kippt.

    Die UM-Chefetage sollte sich akut um die Verbesserung ihres Personenschutzes kümmern.
     
  10. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Vom Regen in die Traufe (Sky HD Unitymedia -> NetCologne)

    Öhm, der Schuss geht etwas nach hinten los. Sky hat bei NetCologne auch nur Kapazität für vier Sky-HD-Programme gemietet, auch wenn die anderen noch kommen sollen.

    Sonst gibts nur LuxeHD, AnixeHD... sowie die HD-Demos von ARD und ZDF.

    Wenn die Privaten HD-Programme nicht noch zusätzlich auf der Sky Platform starten, wirds die bei NC vorerst wohl nicht geben, da NC überhaupt keine Grundverschlüsselung betreibt und damit den Programmveranstaltern kein geeignetes "scharfes" Conditional Access a la HD+ bieten kann...

    Ist eh ein mittleres Wunder das bei NC sämtliche Programme ausser Kabelkiosk und Sky komplett unverschlüsselt und ohne Digitalgebühr eingespeist werden, selbst via Sat verschlüsselte wie KBS oder die digitalen Niederländer, wo andernorts jede Antennengemeinschaft abgemahnt wird die es wagt RTL&Co unverschlüsselt einzuspeisen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen