1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vom Nachbar bedroht

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Major König, 10. Januar 2014.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Gerade hatte ich ein unerfreuliches "Treffen" mit meinem Nachbarn.

    Ich kam nach Haus und habe mich auf einen freien Parkplatz direkt vom Haus hingestellt. Da kam direkt hinter mir mein Nachbar mit seinem Auto angefahren. Er stieg sofort aus und kam zu meiner Fahrertür und klopfte energisch. Als ich ihm die Tür öffnete meinte er, dass wenn er nicht gleich wieder weg müsste, er mir jetzt den Kopf runter gehauen hätte. Als ich fragte wieso, meinte er, dass er extra gewendet hatte (Ich hatte ihn allerdings nicht gesehen) und auch dort parken wollte und er würde mir gleich ein auf die Fresse hauen. Als ich ihm sagte, das ich mich von ihm nicht bedrohen lasse, beleidigte er mich mit den Worten Halt die Fresse Du dumme Sau und fragte mich ob ich annehme, er würde das nicht tun und wir könnten ja mal in den Flur gehen. Mit den Worten, ob ich ihn verstanden habe und dabei noch versucht hat, mir die Nase umzudrehen, wobei ich mich aber weg drehen konnte, stieg er wieder in sein Auto und fuhr weg.

    Gibt es Möglichkeiten dagegen was zu tun? Polizei würde wohl nichts bringen, denn dann würde er bestimmt verneinen, mich bedroht zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2014
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Vom Nachbar bedroht

    In Deutschland gilt, dass Polizei erst dann aktiv wird, wenn man das Messer bereits in der Brust stecken hat. Vorher passiert nichts.
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vom Nachbar bedroht

    Ach du liebe Sch...!

    Natürlich kann die Polizei wenig machen, wenn es keine Zeugen gab.

    Du kannst aber trotzdem Anzeige erstatten. Immerhin wird der Nachbar befragt werden, sodass er weiß, dass du nicht sofort klein beigegeben hast. Es scheint auch gut möglich, dass so jemand bei den Behörden kein Unbekannter ist: Dann hat man ihn immerhin schon mal auf dem Radar.

    Gruß
    th60
     
  4. Chakaa

    Chakaa Gold Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Vom Nachbar bedroht

    Richtig, ein Schuß vor den Bug schadet nicht.

    Da würde ich die Zeit opfern und bei der Polizei Anzeige erstatten.
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Vom Nachbar bedroht

    Mag sein. Vor zwei Jahren kam unser Heizungsableser. Der Mann fragte mich, ob ich wüsste, wann der Nachbar denn nach Hause kommt? Ich konnte es nicht beantworten. Da sagt er mir, dass er bei ihm noch nie die Heizungen ablesen konnte und als er ihn dann doch mal antraf und ihn darauf ansprach, wollte er dem Heizungsableser direkt an die Wäsche gehen. Der Heizungsableser sagte dann nur noch zu mir, dass er dann wieder ne 0 eingetragen hat, denn verprügeln lässt er sich nicht.

    Mein feiner Herr Nachbar ist also eher ein unangenehmer Zeitgenosse. :(

    Das Risiko ist halt, dass wenn ich jetzt zur Polizei gehe, er mich dann wirklich mal abfängt. Ich bin zwar nicht gerade schmächtig aber auf eine Schlägerei habe ich keine Lust.
     
  6. anton551

    anton551 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Vom Nachbar bedroht

    Erfahrungsgemäß hilft das tatsächlich: die Polizei kann zwar nichts machen, aber die Betreffenden werden plötzlich friedlich.
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vom Nachbar bedroht

    Dem lieben Nachbarn saß wohl ein Furz quer, hatte wohl Stress auf der Arbeit oder mit der Frau.
    Letzt sah ich in einer Nachrichtensendung eines Dritten so einen Fall. Da fuhr ein Mann seine behinderte Frau irgendwo hin, wollte auf den Behindertenparkplatz, da stand aber schon der Notarztwagen, der Jemand versorgte. Was machte der Typ? Fuhr direkt hinter den NAW, sodass der nicht mit dem Hilfsbedürftigen wegfahren konnte. Jetzt ist der Blockierer vor Gericht, wegen Behinderung des Notarztes und Körperverletzung. Zu Beginn entschuldigte sich der Mensch tränenreich mit der Begründung, dass e einen Scheißtag gehabt habe, als er sich das leistete.
    Gruß
    Reinhold
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.800
    Zustimmungen:
    5.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Vom Nachbar bedroht

    Eine gewollte Belegung eines Parkplatzes muß angezeigt werden. Wenn der Nachbar diese Regel nicht kapiert hat sollte er seinen Mund halten.

    Mit solchen Nachbarn macht natürlich das wohnen in einem Mehrparteienhaus besonderen "Spaß".
     
  9. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Vom Nachbar bedroht

    gibt aber auch genügend Assis, die sich immer so benehmen. Da kannste gar nichts machen...
     
  10. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Vom Nachbar bedroht

    Ich hatte ihn ja auch echt nicht gesehen. Ich habe zwar beim einparken hinter mir einen dunklen großen Wagen gesehen, der auf mich zukam (Audi A6) aber konnte nicht sehen, dass es der Nachbar war.

    Hätte er mir in einem vernünftigen Ton gesagt, dass er schon vor mir ein Wendemanöver durchgeführt hat um dort einzuparken, wäre ich ja auch weg gefahren aber er hat mich ja sofort bedroht.

    Stimmt. Ist übrigens nicht das erste mal. Im Sommer hat er mich schon mal angemacht. Da stand ich auf dem selben Parkplatz wo dahinter eine Ein/Ausfahrt zu einem Garagenhof ist. Ich stand zufällig draussen um mich mit meinem Vater zu unterhalten. Da kam der Nachbar mit seinem Porsche (Man merkt, er scheint viel Geld aber wenig Hirn zu haben) aus der Einfahrt, öffnete die Tür und meinte, ob ich meine Scheiss Karre nicht noch weiter zurück stellen könnte, damit da überhaupt keiner mehr durch kommt und fuhr weiter.

    Ich stand aber überhaupt nicht in der Einfahrt, dass haben mir selbst andere Nachbarn bestätigt gehabt. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen