1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

Dieses Thema im Forum "Vodafone TV" wurde erstellt von DanielWeiss, 25. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DanielWeiss

    DanielWeiss Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Foren Gemeinde,

    ich bin etwas verwundert, dass es für das Vodafone TV Center bisher nirgendwo im WWW etwas zur Hardware -whats inside-, zum Betriebssystem -embedded Linux?- oder zum flashen/jailbreake zu finden gibt.

    Da es diese Geräte bisher recht günstig einzeln zu kaufen gibt - ebay um 100 Euro - wäre es höchst interessant, diese Gerät als Multimedia Rechner laufen zu lassen. Unabhängig von IPTV und entsprechenden Verträgen. Es scheint ja alles drin und drann zu sein, was das Herz begehrt. Also einfach Linux mit XBMC mit Zugriff auch LAN Freigaben bzw. Dateien auf der HDD uvm. Idealerweise natürlich dann mit Unterstützung der Tuner, Fernbedienung, USB Anschlüsse usw.

    Wäre traumhaft. Also ich gehe stark davon aus, dass da früher oder später was kommen wird. Aber 6 Monate nach Release ist ja nun schon viel Zeit.

    Ganz vielen Dank.
     
  2. Methusalem79

    Methusalem79 Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    Wird vermutlich damit zusammenhängen, dass die Geräte derzeit ausschließlich als Leihgeräte von Vodafone verteilt werden, somit sollte man extrem vorsichtig bei den angebotenen eBay-Geräten sein. Zeig mir mal einen mit ner originalen Rechnung von Vodafone. ;)
     
  3. DanielWeiss

    DanielWeiss Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    naja. das thema sollte hier eigentlich nicht diskutiert werden, aber es ist tatsächlich so, dass man die geräte bei ebay für ~100 euro kaufen kann/konnte. auch als originalverpackte neuware. aktuell ist eine für 20,50 in 5 tagen drinnen.
    wäre mir egal ob mit garantie oder was auch immer. keine ahnung, warum die leute die verkaufen, wenn es doch leihgeräte sind. mir egal. natürlich nutzt einem das gerät dann nur bedingt etwas. funktioniert aber erstmal super als festplattenrecorder. timeshift funktioniert auch mindestens. und wenn man die programme zuordnet auch epg. also alles super. und nennt mir mal nen festplattenrecorder mit analog/dvb-s tuner für den preis ^^. pfeif auf iptv.
    ich bin auch der meinung, dass vodafone kunden keine hemmung haben, dass gerät zu "patchen". hat ja ansich nichts gekostet und der "iptv-anschluss" lässt sich mit den öffentlichen rechtlichen auch am rechner nutzen. keiner geht davon aus, dass vodafone die geräte nach 2 jahren zurück haben will ^^. und auf die original firmware kommt man dann, wenns den zu ändern geht, auch zurück. wir kennen das doch alle von iphone und co...

    also: warum um himmelswillen gibts noch kein howto fürs ändern der firmware/software? für jeden popligen wlan router gibts alternativen. kann mir das wenigstens jemand schlüssig erklären? :eek:
     
  4. mok24

    mok24 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Arcor IPTV ab Ende Januar 08
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    Für den Vorgängerdienst Arcor IPTV gabs bis zum Schluss keine alternative Firmware. Und das, obwohl auf Standardhardware von Pirelli Systems gesetzt wurde.

    Sind wahrscheinlich zu wenige "Kunden", die das interessiert.

    Gibts einen "jailbreak" für die STB von Entertain?

    Gruß
    Martin
     
  5. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    Nein. Und zumindest bei Entertain liegt es sicherlich nicht an zu wenigen interessierten Kunden. Bei 1,3 Mio aktuell, und insgesamt über 1,6 Mio Kunden sind sicherlich genug Freaks dabei, die das interessieren würde. Nur geht da bisher nix. Bzw. hat es bisher kein Hacker/Cracker es geschafft. Dürfte auch daran liegen das man die Boxen komplett hacken und für Entertain unbrauchbar machen müsste. Denn ohne Entertainanschluss und gebuchter Pakete geht nix mit der Box. Und da es eine IPTV Box ist, was soll man dann damit mit wenn man das System hackt, Linux draufspielt und es für IPTV (Entertain) nicht mehr nutzen kann?. Dann ist die Box doch eh wertlos. Wer sein DVB-C oder DVB-S Signal aufnehmen, timeshiften und anderes machen will, kauft sich sicherlich keinen IPTV Mediareceiver, macht ihn unbrauchbar und fummelt dann ewig dran rum. Da gibt es mit der Dreambox, HTPC usw. bessere und einfachere Alternativen um "mehr" mit den Geräten zu machen als sie eigentlich bieten.
     
  6. x23piracy

    x23piracy Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    Hi,



    Hallo,

    bei meinen Recherchen über die Hard & Software des Vodafone TV Center hat sich folgendes ergeben:

    Das Betriebssystem ist stlinux http://www.stlinux.com/
    Hersteller der Hardware ist sagemcom (Kein Geheimnis, steht unterm TV Center (Franzosen)
    Hersteller der Software ist wyplay: WYPLAY - The connected TV OS provider (Franzosen)
    Triebwerk in der Box ist ein sti7105: STi7105 - STMicroelectronics
    (Der sti7105 findet unter anderem auch in teuren SAT Receiver Platz > 300€)

    Die Spanier waren die ersten: http://wyplay.com/doc/wyplay_selected_by_vodafone.pdf

    Die Sourcen der Software sind hier verfügbar: Vodafone TV

    In den Sourcen sind alle Bestandteile die im ST Linux werkeln bis auf das verwendete GUI.

    Die Sourcen zu haben heißt nicht das man mal eben was machen kann, die ganze Kiste ist signiert und verschlüsselt.
    Man benötigt zwingend einen JTAG, der source vom uboot ist im Paket enthalten damit muss der Signatur check des
    Kernels deaktiviert werden.

    Anschließend dumped man das ganze System und dann wäre man in der Lage nachzubauen und oder z.B. enigma2
    zu installieren. Das ganze kann aber niemand mal eben und es ist Fachwissen erforderlich.

    Schenk den richtigen Leuten so eine Box und dann könnte sowas wahr werden.

    Zur Festplatte:

    ß

    Interessant wäre auch zu wissen wie die Kiste ein Firmware update macht...
    Evtl. kann man mittels Wireshark mal so ein Update vollständig aufzeichnen und ggf. ein Firmware File aus den Daten holen.
    Tastenkombination ein evtl. Update über USB erlauben wären wissenswert.
    Bislang habe ich einen offenen Port beim TV Center gefunden (Port 21) aber es scheint kein FTP Dienst zu sein.


    Gruß X23
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2011
  7. mok24

    mok24 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Arcor IPTV ab Ende Januar 08
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    Schade, hier gibts keinen "Danke" Button ...:winken:
     
  8. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    Den gibt's wohl - rechts unten im Posting :winken:
     
  9. Maurer

    Maurer Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    42 LG LE8500
    Vodafone TV Center 1000
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren

    Ich hätte auch Interesse an einer alternativen Firmwareversion für die Box.
    Hat da einer in den paar Tagen schon etwas neues herausgefunden?
     
  10. horstK

    horstK Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Vodafone TV Center Alternative Firmware / Linux installieren



    Das ist erstaunlich!
    Augrund der Eigenschaften (nicht-deterministisches Verhalten, extrem langsamer Start, instabil) hätte ich auf ein embedded Windows getippt.

    horstK
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen