1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vodafone testet Funk-Internet zur Versorgung ländlicher Gebiete in Baden-Württemberg

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.244
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Stuttgart - Die Gemeinden Bopfingen und Unterschneidheim im Ostalbkreis werden als erste Kommunen in Baden-Württemberg mobiles Breitband-Internet über Rundfunk-Frequenzen nutzen können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Vodafone testet Funk-Internet zur Versorgung ländlicher Gebiete in Baden-Württemb

    für was?

    Reden die eigentlich in Frankreich und Italien auch nur ausländisch?
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.249
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Vodafone testet Funk-Internet zur Versorgung ländlicher Gebiete in Baden-Württemb

    Ich sehe die Sache mit dem Breitband per Funk etwas zwiespältig. Da bei Funk fast immer die Datenrate für alle Nutzer gemeinsam angegeben wird.
    Sollte/wollte die Bundesregierung jedem Nutzer 1 MBit/s Datenübertragungsrate garantieren dann würden die Anbieter ihre Funklösungen schnell wieder einpacken.
    Garantierte 1 MBit/s pro Nutzer (jederzeit) wären so teuer dass diese alleine vom Aufwand her z.Zt. nicht mittels Funk in dünn besiedelten Gebieten realisierbar wären.
    Das wäre nur mit kleineren Funkzellen möglich und dazu bräuchten die Anbieter nicht zwangsläufig Frequenzen aus dem UHF-Band.
     
  4. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Vodafone testet Funk-Internet zur Versorgung ländlicher Gebiete in Baden-Württemb

    Wurden eigentlich schon die Testergebnisse veröffentlicht,ob schweine nun doch fliegen können?

    Im ernst,da braucht man nix testen.
    Jedenfalls nicht ob es ne alternative zu einer Verkabelung ist.
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vodafone testet Funk-Internet zur Versorgung ländlicher Gebiete in Baden-Württemb

    Testen finanziert der Staat. Und wenn in der Testphase Geld rausspringt, dann macht man weiter. Sonst zieht man wieder mit Gerätschaft ab und hat insgesamt keinen Cent ausgegegen bzw. verloren.
     
  6. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vodafone testet Funk-Internet zur Versorgung ländlicher Gebiete in Baden-Württemb

    Dann hole ich mein 1k2/9k6 Packet Radio TNC wieder raus:D
     

Diese Seite empfehlen