1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. April 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die wirtschaftliche Verschmelzung von Vodafone und Kabel Deutschland ist mit dem heutigen Dienstag weitgehend abgeschlossen. Beim Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter sieht man sich bereits als neuer Spitzenreiter im Festnetzbereich.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Laut statistischem Bundesamt gibt es in Deutschland nur ungefähr 41 Millionen Haushalte - zählen Haushalte, die über Kabel, DSL und LTE versorgt werden können dreifach?
     
  3. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.361
    Zustimmungen:
    2.986
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    Traue keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast. :D
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    Dafür wäre die Zahl wiederum zu niedrig – sollte LTE inzwischen wirklich so viel Abdeckung haben?
     
  5. dhwz

    dhwz Silber Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    Wieso zu niedrig? Das sind ja schon 96%
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    ... Und für den Rest mietet man dann doch TAL-Leitungen von der Telekom.
     
  7. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    Eben. Mit DSL (egal ob eigenes oder Telekom-Netz) dürften die schon an die 80% erreichen. Mit Kabel dürften sie die letzten ~5% in den Städten erschlagen, vor allem aber Unmengen an Redundanz erzeugen (ich vermute, dass es alleine ~10 Mio. Haushalte gibt, die alle drei Netze tatsächlich vor der Tür liegen haben). Nur kann ich mir nicht vorstellen, dass LTE bereits dermaßen gründlich die weißen Flecken auf dem Land erschlagen hat.
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    Nunja, weil die schlecht erschlossenen Gebiete, was die Anzahl der Haushalte angeht wahrscheinlich nicht weiter ins Gewicht fallen, sieht die Statistik der Haushalte wohl besser aus, als die der erschlossenen Fläche.

    Wenn Vodafone nun noch einen "Internet über Satellit" Anbieter kauft, kann man theoretisch alle Haushalte erreichen...
     
  9. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    Ja klar, die Idee hinter "LTE als DSL-Ersatz vermarkten" kommt ja von Gegenden, die so dünn besiedelt sind, dass innerhalb der Reichweite eines DSLAM schon theoretisch zu wenig Haushalte sind, um den voll zu kriegen. Zu allem Überfluss hast du in diesen Gegenden einen deutlich höheren Anteil, der schlicht kein Internet will.

    Wenn wirklich nur noch 2 Mio. Haushalte übrig sind, die kein vernünftiges Internet kriegen können, frag' ich mich, wieso man hier im Forum so oft Äußerungen findet, die wie "ich hab nur 56k" klingen…
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Vodafone sieht sich als neuer Spitzenreiter

    Naja, DSL Geschwindigkeiten von 384 kBit/sec bis 2000 kBit/sec sind im Bekanntenkreis nicht soo selten.
    Aber die Alternativen - Kabel-Internet und LTE - stehen zur Verfügung, und werden auch durch attraktivere Tarif-Modelle breiter akzeptiert.


    Viele schrecken aber trotzdem zurück, weil man sich dann häufig auch von seinem klassischen Telefonanschluss verabschieden muss, wenn man nicht doppelt zahlen will...

    Nachtrag: Ein Bekannter hat den Kabelanschluss wieder re-aktiviert (für Telefonie und Internet) den er vor Jahren dank Sat-Schüssel stillgelegt hat.
    Das funktionierte dann zuerst nicht richtig, weil in der Zwischenzeit bei Erdarbeiten sein Hausanschlusskabel (lange unbemerkt) beschädigt wurde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2014

Diese Seite empfehlen