1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vodafone aktiviert 5G-Masten in Berlin

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. August 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    97.993
    Zustimmungen:
    747
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit neuen Standorten in Berlin baut Vodafone die Infrastruktur für den neuen Mobilfunkstandard 5G weiter aus.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    Aha, man muss sich in der Nähe des Sendemasten befinden. Wie nah muss man da wohl sein?
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  3. Roadrunner113

    Roadrunner113 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
  4. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Talk-König

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.946
    Punkte für Erfolge:
    163
    Oh oh... Ping von 26 - 30 MS und der Akku wird ratzfatz leergesaugt. Wird also erst einmal nichts mit autonomem Fahren für die Industrie und hauchdünnen Smartphones zum Aufrollen und Biegen für den Privatnutzer.
     
  5. Lefist

    Lefist Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    10.502
    Zustimmungen:
    2.742
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und auf dem Land wartet man vergeblich auf Masten von D2 für LTE, wodavon so gut wie keine stehen. :cautious:
    Bei O2 genauso der Fall.

    Hauptsache einen 5G Sender mitten in Berlin abfeiern...:rolleyes:
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja nicht gerade vielsagende Ergebnisse, wie weit man wirklich vom Sendemast entfernt sein kann: In 600m Entfernung gerade noch 5G Empfang im besten Fall bedeutet für mich, dass man da schon einen ausgesuchten Empfangsort haben muss, um es gerade noch empfangen zu können. Wieviel Sendemasten wird man wohl für ein deutschlandweite und flächendeckende 5G Versorgung brauchen???;):)
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.921
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    Fürs autonome Fahren wird ohnehin eine andere Dienstkategorie bei 5G verwendet werden... und meiner Vermutung nach auch ein anderer Frequenzbereich (700 oder 800 MHz?).

    Bei 5G gibt es mehrere unterschiedliche Dienstekategorien u. nicht alle Geräte müssen alle Kategorien unterstützen.

    Die Kategorien wären:
    - Enhanced Mobile Broadband (eMBB)
    - Ultra Reliable Low Latency Communications (URLLC)
    - Massive Machine Type Communications (mMTC)

    Die Smartphones unterstützen nur eMBB,
    für autonomes Fahren wird jedoch sicherlich URLLC genutzt werden.

    Im Grunde genommen kann 5G Broadcast noch als weitere Dienstkategorie hinzugefügt werden; auch das unterstützen 5G Smartphones derzeit nicht.
     
  8. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    Optimistisch kann man von 1 km Radius reden. Wie schon 1000 Mal erklärt, handelt es sich hierbei erstmal nur um die Frequenzen für eine punktuelle Zusatzversorgung von Orten mit extrem vielen Menschen. Für die Flächenversorgung werden ab etwa 2021 die bisherigen 3G-Frequenzen dienen.
     
  9. kabelanschluss

    kabelanschluss Board Ikone

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    2x Samsung 4k (75) Zoll oled.
    Bei teltarif stand was von 500 bis 600 Meter bei freier Sicht auf den Sender gibt es 5g.
     
  10. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.021
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    So wird es sein, weil der Test mit den gerade mal 600m bezog sich auf ein 5G Sendemasten in exponierter Höhenlage. Bei uns gibt es weit und breit bisher keinen hohen Sendemasten und schon gar nicht in exponierter Höhenlage. Der höchste Sender für Mobilefunk ist bei uns auf dem Dach der freiwilligen Feuerwehr in gut 750m Entfernung und von da kommt bei uns kein nutzbares LTE mehr an.