1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Gorcon, 20. Januar 2006.

  1. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hi

    Jetzt sind die einzigen Musiksender im Kabel die noch frei empfangbar waren auch verschlüsselt und meine Senderliste ist damit komplett auf die ÖR zusammen geschrumpft.

    Toll sag nur.

    Gruß Gorcon
     
  2. belzebub16

    belzebub16 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Astrometa DVB-T2 Stick,
    Ultron DVB-T Stick
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    Das ist halt die Geschäftspolitik von KDG.
    Es bleibt nur das FTA, was sie von Gesetzeswegen her nicht verschlüssen dürfen.
     
  3. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    Schön,fehlt nur noch die Verschlüsselung dieser Sender auf Astra1,damit dann auch die letzten Kiddies den schrott nicht mehr sehen können.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    VIVA? Wasn, das?
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    Gänzlich überflüssiger Klingeltonsender. Allerdings war er als besseres "Testbild" für Leute ohne Free-TV SmartCard sehr wertvoll. :LOL:
     
  6. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    Tja das war's dann wohl mit VIVA und VIVA Plus in guter Qualität über Satellit empfangen. Die Versionen auf 19,2 ° Ost sind mehr als schlecht, sowohl Bild als auch Ton (Mono)!

    Bleibt nur noch der Empfang über einen analogen Sat-Receiver. Zum Glück habe ich noch so etwas altmodisches hier rum stehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2006
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    ... es gibt kein Gesetz, was die Verschlüsselung im Kabel verbietet. Das die Programme von ARD/ZDF nicht verschlüsselt werden, ist im Einspeisevertrag geregelt ...
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.660
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    Richtig, ARD/ZDF sind nicht verpflichtet im Kabel digital unverschlüsselt zu senden. Sie müssten sich von Gesetzwegen noch nicht mal ums digitale Kabel kümmern - die analoge Einspeisung ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Dass ARD/ZDF unverschlüsselt ins Netz gespeist werden, sowie der Inhalt der Transponder nicht verändert werden darf, ist vor ein paar Jahren in extrem harten Verhandlungen festgelegt worden. Schon damals wollte die KDG unbedingt die Verschlüsselung durchsetzen, wogegen sich die ÖR jedoch mit Händen und Füßen gewehrt haben, wahrscheinlich in der Hoffnung, dass das die Privaten auch so machen werden. Die Gespräche standen damals kurz vor dem Scheitern, es machte schon die Nachricht der digitalen Kabelabschaltung die Runde. Am Ende setzten sich die ÖR durch, die KDG hatte kapituliert (und zwar völlig - man konnte sich in keinem Punkt durchsetzen)

    Man verhandelte eben so hart mit den Privaten (zog sich ja auch Jahre hin), jedoch konnten die Privaten das nicht durchhalten, wohl auch, weil man anders als die ÖR später selbst PayTV im Kabel machen möchte. Dazu braucht man dann die Kabelfirmen.

    Unterm Strich gibt es zu ARD/ZDF im digitalen Kabel nur eine einzige gesetzliche Festlegung: der ARD stehen zwei, dem ZDF ein Kanal zu. Alles andere liegt in den Händen der Sender und Netzbetreiber.
    Die ÖR können diese Kanäle nutzen (was sie derzeit auch tun) müssen es aber nicht!
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    Ja, ja - mischobo der Mensch mit zuviel Geld. Ich biete dir ja schon dauernd an dich von dieser Last zu befreien. :D
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Viva und Viva Plus bei KDG verschlüsselt

    ... äääähm, hast Du meinen Beitrag ganz gelesen oder reichte Dir schon das Wort "Verschlüsselung" für Deinen Kommentar. Mein Beitrag war:
    wo ist da bitte schön von bezahlen die Rede. Es ist eigentlich allgemein bekannt, dass ARD/ZDF mit einer Grundverschlüsselung nicht einverstanden waren und damit drohten, die digitael Verbeitung einzustellen, wenn verschlüsselt werden sollte. Das nicht verschlüsselt wird ist Vertragssache und keine gesetzliche Regelung. Und nur darum geht es. Aber es gibt hier Leute, die sehen schon rot, wenn sie nur das Wort "Verschlüsselung" lesen, der restliche Text ist da offenbar irrelevant :eek:
     

Diese Seite empfehlen