1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von seventeen, 16. Oktober 2004.

  1. seventeen

    seventeen Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Rhld.-Pflz.
    Anzeige
    Laut diversen Medienmeldungen sollen die Musiksender MTV-VIVA wie folgt aufgeteilt werden : VIVA spricht fortan hauptsächlich die junge weibliche Zielgruppe an, während MTV Central sein bewährtes Musiktainment Programm ausbauen wird, mit Shows nach dem Strickmuster à la Jackass, Dismissed, streetlive und Punk'd etc.
    VIVAPLUS soll noch stärker auf Mehrwerdienste abzielen.
    Dieter Gorny meinte, nach der Mehrheitsübernahme der Kölner Viva Media AG durch den Viacom Inc. heiße die Devise nun: "Getrennt marschieren, vereint schlagen!"

    Quelle : Laut.de
     
  2. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Kann ich bestätigen. Ich sehe mir nur MTV an, da mir die Shows dort gefallen. Viva find ich einfach nur peinlich und schlecht!
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Das ist einfach nur krank.
    Wenn ich "Shows ansehen will,dann mache ich die werbelastigen oder die ör an!! :mad:

    Bei Musiksendern verlange ich Musik!
    MCM
    MCM POP
    VH1
    etc.pp
    Diese sollten Vorbilder sein.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Tjo, aber heute ist es doch eher so:

    Wenn man Nachrichten haben will, geht man ins Internet
    Wenn man Musik hören will, kauft man sich eine CD
    Wenn man ein Film sehen will, kauft man sich eine DVD

    Im Fernsehen kommt doch nur noch Schrott, könnte man doch glatt abmelden.
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Diese sollten eingespeist und angeboten werden. Was MTV macht , sollen sie halt machen.
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Oder so...
    Es soll ja für diesen Quatsch angeblich auch eine kiffende pillenschluckende Zielgruppe
    geben habe ich gehört. ;)
    Naja ein paar in der relevanten Zielgruppe kiffen nicht und/oder schlucken auch keine
    Pillen.
     
  7. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Die Aufteilung ist totaler Schwachsinn. Insgesamt senkt die Gruppe die Qualität ihrer Sender noch weiter ab. Ich schau lieber Gotv oder Hit24.
     
  8. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Also ich find's geil. Auf Viva läuft dann fortan Barbie-Werbung, auf MTV Werbung für Matchbox, oder wie? Im McDonald's Happy Meal ist das jedenfalls so der Fall. Barbies für die Mädchen, Autos für die Jungs :D.

    ---

    Ganz meine Meinung. War ja heute erstaunt, als ich auf RTL und Sat1 zappte. Dort laufen diese dämlichen Gerichtssendungen auch schon am Wochenende. Nicht mal da wird man von diesem Mist mehr verschont :(.
     
  9. FM

    FM Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    736
    Ort:
    bei Düsseldorf
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Oh ja, das Wochenende ist gerettet! Am Samstag zwölf Stunden am Stück "Dismissed" [​IMG] und "News" mit Markus Kavka [​IMG] gucken, dann den ganzen Sonntag dem fetten Jamba-Hippo beim tanzen zuschauen und nebenbei viel "Fun" mit den ultracoolen "SMS-Angeboten" haben!
    [​IMG]
     
  10. seventeen

    seventeen Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Rhld.-Pflz.
    AW: VIVA für Mädchen, MTV für männliche Zielgruppe

    Finde ich kritisch das ganze. gotv ist gar deutschsprachige Konkurrenz !
    Das sollte man im Planspiel nicht vergessen.
    Ebenso sollte Viacom bedenken, dass die musikinteressierte Zielgruppe dann eben auf OCKO TV, gotv, entermusic ausweicht. Ein deutsches gotv-Werbefenster wäre für die Zukunft nicht mal eine verkehrte Idee.
     

Diese Seite empfehlen