1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. September 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.376
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Musiksender Viva bekommt weniger Sendezeit und verlagert die eigene Chartshow ins Internet. Ab Oktober wird dann formatgerecht ein Youtube-Star die Moderation der Sendung übernehmen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.770
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Warum keine Vorverlegung auf 13 Uhr - oder alternativ zu Nickelodeon?
     
  3. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Was ist nur aus diesem Sender geworden. Sollen sie den doch ganz abschalten. Was soll diese Zerstückelung.

    In den 90`ern war das mal ein geiler Sender. Aber MTV Pop (MTV2) musste ja auch schnell dran glauben. Alles was bei den Leuten gut ankam wurde zerstört.
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.057
    Zustimmungen:
    1.202
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Sehe ich auch so. Man sollte einfach komplett einstellen. Das ist doch laecherlich und sinnfrei
     
  5. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    1.305
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    MTV 2 Pop erinnerte ein klein wenig an TMF. Der war ganz gut, da liefen immer die "ODC 40". Jetzt stellt Viva also seine Charts ein. Für mich ist Viva inhaltlich damit endgültig tot und eine Ära des deutschen Musikfernsehens Geschichte. Als untoter Zombie bleibt lediglich für einige Stunden am Tag das Logo zurück...:(

    Gruß Holz ;)
     
  6. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.416
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Irgenwann fällt ganz VIVA der "Programmkürzung" und der Programmausweitung von ComedyCentral zum Opfer.

    Also für den deutschsprachigen Raum wünscht ich mir oftmals, dass es da kein Viacom gäbe. Denn hier zerstören sie mehr, als sie machen, investieren oder aus-/umbauen. Und das feiern sie dann selbst als Paukenschlag.
     
  7. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Man denke auch an onyx.tv mit dem ausgewogenen Musikmix und deren Videotext, bei der die "Red." fast täglich antworten zu Zuschauerfragen gegeben hat. Einmal kam die Frage, was "Red." bedeuten würde. Seitdem hatten die sich als fiktive Persion dargestellt. So ähnlich populär wie derzeit "Die WELT" auf Facebook mit dem "Pandikant" (statt Praktikant).

    Zu Viva: Immerhin gibts den noch mit anderem Logo auf 28.2E über Satellit, wobei die auch immer mehr Sendungen zeigen, die nichts mit Musik zu tun haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2015
  8. modus333

    modus333 Guest

    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Viva ist doch als Musiksender schon lange tot. Musikfernsehen ist out. Die Generation Smartphone braucht kein Fernsehen mehr. Also ist die logische Konsequenz: Licht aus.
     
  9. Hugo Armani

    Hugo Armani Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Ich frage mich warum die lebenserhaltenden Maschinen bei VIVA nicht einfach abgeschaltet werden, VIVA ist tot!
     
  10. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    365
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Viva: Chartshow fällt Programmkürzung zum Opfer

    Wo ist das Problem? Ich habe ohnehin erst die Sonntags-Wiederholung in der Dauerrotations-Aufnahmeschleife meines PVR. Also ändert sich für mich gar nichts! :D :eek:
     

Diese Seite empfehlen