1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von hvf66, 6. Februar 2005.

  1. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Anzeige
    Ich glaube das schon mal gefragt zu haben, finde es aber hier nicht mehr. Problem, ich möchte mit Vdub den Audiostream für ein AVI Video umwandeln, aber finde aber unter "Compression" den Lame MP3 Codec nicht. Auch der OggVorbis ist da nicht dabei. Laut Systemsteuerung sind die Codecs aber vorhanden, und sind auch im Win32 Verzeichnis zu finden. Wie bekomme ich die in mein VirtualDub, bzw. warum finde ich sie da nicht? Bin für jeden Hinweis Dankbar!
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    VirtualDub nutzt die ACM-Audiocodecs. Hast Du den ACM-LAME-Codec installiert?
     
  3. Reideen

    Reideen Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    Dreambox
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    Hast du den Lame MP3 Codec auch im VirtualDub Ordner installiert? Wenn Lame MP3 in einen eigenen Ordner außerhalb von VirtualDub (z.B. C:\Programme\Lame) liegt dann findet VirtualDub diesen nicht.


    Reideen
     
  4. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    Ich habe letzt die Dateien lame_enc.dll, lame.exe, lameACM.acm ins VdubMod Hauptverzeichnis kopiert. VdubMod neu gestartet, Video+Audiostream geladen, aber in der Liste der auswählbaren Codecs ist immer noch kein Lame drin. [​IMG]
    Ich weiss wirklich nicht weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2005
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    Bei LAME ACM reicht es nicht diesen einfach in einen Ordner zu kopieren. Der Codec muss installiert werden. Dazu werden die beiden Dateien lameACM.acm und lameACM.inf gebraucht. Beide Dateien müssen dazu im gleichen Ordner liegen, dann lameACM.inf markieren, rechte Maustaste, installieren anklicken. Versuch das mal, dann sollte es klappen.
     
  6. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    @TV_WW
    Danke für die Anleitung, das war ein Treffer ins Schwarze. Jetzt gehts! :love:
     
  7. Reideen

    Reideen Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    Dreambox
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    *Hat sich ja erledigt.*

    Du kannst das Audiofile auch mit BeSweet bearbeiten.


    Reideen
     
  8. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    Hi

    selbst wenn das Problem gelöst ist, möchte ich nochmal was richtig stellen...
    VD kann alle Codecs verwenden die im System registriert sind! Dazu ist es keinensfalls notwendig irgendwelche Files in das VD-Verzeichnis zu kopieren...

    Oder musstest du schon mal den XviD oder DivX oder oder Codec in VD kopieren damit er da sichtbar ist und verwendet werden kann...
    Natürlich muss sich der Codec ordentlich eintragen und schon geht alles ;)

    mfg erbse
     
  9. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    Ja leider klappt das trotzdem nicht so wie ich will. Jetzt meckert Vdub, dass er das Format nicht dekomprimieren kann, weil kein entprechender Audiodekomprimierér gefunden wurde. Meine Vorgehensweise: Das Mpeg demuxt, .mpv und .mpa in VdubMod geladen, für Audio "Full processing mode" und Lame MP3 48 khz 128kb cbr. Dann Video bearbeitet, Codec ausgewählt und ab in die Jobliste damit. Natürlich kann ich die Tonspur auch vorher mit BeeSweet umwandeln, habe ich bisher auch so gemacht, dann gibts auch keine Probleme mit Vdub. Mache ich irgendetwas falsch, das Vdub das nicht gleich miterledigt? Liegt das an der Dateiendung .mpa das es nicht geht, muss das vieleicht mp2 heissen? Ich blick da echt nicht durch. :confused:
     
  10. Reideen

    Reideen Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    569
    Technisches Equipment:
    Dreambox
    AW: VirtualDub - Lame-Audicodec nicht auffindbar

    Wenn du Full processing mode ausgewählt hast dann klick mal auf Conversion und schau welche Sampling Rate eingestellt ist. Wenn dort steht 48000Hz dann kannst du unter Compression und LameMP3 48000Hz 128kb cbr einstellen. Wenn der Sound aber nur 44100Hz hat kannst du nicht mit LameMP3 48000Hz encoden.
    Ich schlage dir aber einen anderen Weg vor; das Video mit VirtualDubMod encoden aber ohne Ton. Den Ton mit Besweet in Mp3 wandeln und am Ende Video und Ton mit Nandub zusammenfügen.
    Bei Nandub kannst du MP3 Files direkt zum Video zufügen, während Virtualdub nur Wave nimmt. Außerdem kannst du mit Nandub 2 Audiostreams gleichzeitig deinen Video hinzufügen.



    Reideen
     

Diese Seite empfehlen