1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ViiV HTPC selber bauen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von danist, 6. März 2006.

  1. danist

    danist Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    51
    Anzeige
    Hallo,
    ich würde gerne einen HTPC mit ViiV Technologie haben, den man aber auch leicht aufrüsten kann. Deshalb würde ich ihn gerne selber zusammenbauen.
    Würde das funktionieren? Wie schafft man es z.B. das er schnell aus dem Standby aufwacht, wie es Intel mit ViiV verspricht?

    Gruß,
    Daniel
     
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: ViiV HTPC selber bauen?

    Hi

    das was ich bisher zu VIIV gelesen und gehört habe, ist es im Prinzip nur nen Logo und net mehr. Intel verkauft da sein System, klebt das Logo drauf und verkauft es als was neues, obwohl das Ganze schon seit Jahren von den User selber zusammen geschraubt wird. Anfangs mehr auf Linux (VDR) und immermehr auf WIN mittels HTPC-Software...
    Ehe ich mir so ein Ding kaufe, bau ich mir lieber selber einen HTPC mit den Komponeten die ich für richtig halte und gut finde.

    In dem man nicht viel aus macht ;)
    Der Stromverbrauch des VIIV-System im angeblichen "Standby" noch fast so hoch als würde der PC noch laufen, nur damit man es auch wieder mit der Fernbedienung wieder innerhalb weniger Sec anschaltbar ist. Da frage ich mich wieso es den überhaupt gibt, da kannste auch gleich nen Bildschirmschoner oder so nen Lagerfeuer laufen lassen und gut ist *G* Naja gut Intel will das mit dem Stromverbrauch noch verbessern, mal sehen was da raus kommt.

    mfg erbse
     

Diese Seite empfehlen