1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von The Dragon, 17. April 2007.

  1. The Dragon

    The Dragon Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Kroatien
    Anzeige
    Obwohl «Alles was zählt» noch immer kein wirklicher Erfolg ist, schickte RTL am Montag «Ahornallee» auf Sendung. Die Quoten waren allerdings schlecht.

    Wer zwischen 17:00 Uhr und 20:15 Uhr das RTL-Programm einschaltet, sieht beinahe nur noch Soaps. Die erst im September gestartete Serie «Alles was zählt» holt jedoch noch immer mäßige Quoten - trotzdem setzt RTL seit Montag mit «Ahornallee» auf ein weiteres Format dieser Art.

    Mit durchschnittlich gerade mal 810.000 Zuschauern ab drei Jahren verlief der Start von «Ahornallee» auf dem schwierigen Sendeplatz um 17:00 Uhr allerdings alles andere als gut. Der Marktanteil belief sich auf sehr enttäuschende 8,4 Prozent und lag damit weit unter dem Schnitt des Kölner Senders. Besonders bitter: In der Zielgruppe waren lediglich 0,39 Millionen 14- bis 49-Jährige dabei, als die Premiere auf Sendung ging. Hier lag der Marktanteil bei miesen 11,4 Prozent. «Alles was zählt» holte beim Auftakt vor wenigen Monaten immerhin noch 12,6 Prozent Marktanteil.

    Was die RTL-Verantwortlichen jedoch besonders schmerzen dürfte: Eine Verbesserung im Vergleich zu den bislang auf diesem Sendeplatz gelaufenen Formaten gab es nicht. Auch «Unser Bauernhof» holte zuletzt nur Werte auf diesem Niveau. Am besten schnitt «Ahornallee» noch bei den 20- bis 29-Jährigen ab, wo die Daily-Soap auf einen Marktanteil von 16,4 Prozent kam. Bei den 30- bis 39-Jährigen lag der Marktanteil dann nur noch bei 14,0 Prozent. Auffällig auch, dass weitaus mehr Frauen als Männer dabei waren: Während nur 6,0 Prozent Marktanteil in der Gruppe der männlichen Zuschauer erreicht wurde, kam die Serie bei Frauen auf immerhin 10,2 Prozent - ein Erfolg sieht aber dennoch anders aus.

    Nun bleibt die spannende Frage, ob es der Serie gelingt, neue Zuschauer für sich zu gewinnen. Im Fall von «Alles was zählt» hat RTL bereits einen langen Atem bewiesen, der sich zuletzt jedoch noch nicht wirklich auszahlte.

    Quelle: Quotenmeter.de

    RTL dachte anscheinend das die Leute so dumm sind das sie 4 soaps gucken...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2007
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    Da schau ich doch lieber die Simpsons als son Schmarn :D
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    wer kann auch bitte alle soaps gleichzeitig inhaltlich verfolgen ?
     
  4. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    Die haben eine Story? :eek:
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    na klar, kennst du nicht die Werbung auf Sat.1

    "Oh mein Gott, Lisa ist zurück" :D
    Als ich den Trailer gesehen hab, dachte ich auch, der Serie muss es ja schlecht gehen, das die die wieder zurück kommen lassen...
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    die serie war auf diese darstellerin zugeschnitten. es war völlig bekloppt, die serie nach diesem happy end weiterlaufen zu lassen.

    aber naja...sollen se machen was se wollen...ich muss mir das zeug ja nicht ansehn.
     
  7. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    Wer will auch bitte nur eine Soap gleichzeitig inhaltlich verfolgen? :(
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    leider viele.
     
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    naja man startet sowas auch nicht am so nem Sonnentag, da lag die Zielgruppe leicht bekleidet in irgendwelchen Parks rum :rolleyes:
     
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Vierte RTL-Daily: «Ahornalle» legt miesen Start hin

    Wenn ich mich recht entsinne, dann war das bei allen RTL-Seifenopern gleich: NAch mäßigem Start kam der Aufschwung zum Erfolg. Leider.
    Warten wir 3 Monate, dann sieht das Bild ganz anders aus.
     

Diese Seite empfehlen