1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vielen Dank für Nichts

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 6. März 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    550
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der jugendliche Valentin (Joel Basman) führt ein bewegtes Leben – bis er eines Tages einen Skiunfall hat und im Rollstuhl landet. Plötzlich ändert sich alles für ihn. Zwischen all den anderen Menschen mit Behinderung in der Klinik, in der er untergebracht ist, fühlt er sich wie ein Fremder, weder zu seiner neuen Welt dazugehörig, noch zu der alten. Einzig die Pflegerin Mira (Anna Unterberger), die im Heim arbeitet, erhellt seinen Alltag. Dummerweise ist sie an einen Tankstellenwart vergeben und außer Freundschaft scheint für Valentin erst mal nichts drin zu sein. Immerhin wird er so langsam mit anderen Heimbewohnern warm – und arbeitet an einem Plan, Mira für sich zu gewinnen. Dafür bedarf es nur eines bisschen Mutes, einer Grenzüberschreitung in die Schweiz und eines bewaffneten Raubüberfalls. Alles halb so schlimm…

    MEINE KRITIK: Vielen Dank für Nichts ist ein kleiner deutscher Film mit vielen Laiendarstellern. Teilweise wurden auch in echt behinderte Menschen mit eingebaut. Spielerisch gelingt der Film durchaus eine lebensnahe Atmosphäre aufzubauen, aber leider sind dann auch einige sehr überspitze Szenen enthalten. Ich fand den Film trotzdem ganz in Ordnung, vor allem zeigt er gut, wie schwer das Brücken bauen zwischen gesunden und behinderten Menschen oft leider immer noch ist. 6/10

    PS: Den Film gibt es leider nur auf DVD!

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen