1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von John-rico, 20. November 2005.

  1. John-rico

    John-rico Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    habe folgendes Problem:

    seit kurzem fallen bei mir immer mal Pro7, Sat1, Kabel1, DSF,... aus. Ist aber nicht immer und es sind fast nur diese Sender betroffen. Pro7, sat1 Ö/CH funktionieren jedoch ohne Probleme.
    Hab nen Hyundai HSS 730h.
    Habt ihr ne Ahnung an was s vielleicht liegen könnte ?

    mfg
     
  2. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Gehe mal in die Suchefunktion und schaue was über DECT-Telefone geschrieben wurde. Um die Störungen jetzt sofort wegzu bekommen, schalte jetzt das DECT-Telefon ab und Du hast wieder Top-Bild.
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Schüsselgröße?
    Signalqualität?
    LNB (Hersteller/Single/Twin/Quad oder was sonst?
    Multiempfang? Wenn ja beide schielend oder ein LNB im Fokus?
    Multischalter? DISEqC-Schalter?
    Kabellänge?
    DECT-Telefon im Einsatz?

    Gruß Volterra
     
  4. John-rico

    John-rico Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    12
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Alles klar. Ist ein DECT n ganz normales kabelloses Telefon ? Hab jetzt nämlich seit knapp 2 Wochen n neues (sinus 212). Würde zeitlich ja hinkommen.
     
  5. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.189
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Genau, so ein schnurloses Gerät ist gemeint.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Man könnte es als "normal" bezeichnen. Es gibt allerdings auch noch ältere Schnurlostelefone, die nach einem anderen Standart funken. Bei diesen hat man dieses Problem nicht, da in einem anderen Frequenzbereich gesendet wird.
    Allerdings dürfen diese bald nicht mehr genutzt werden, da die Zulassung in Deutschland ausläuft. Entsprechend wäre dies keine Ausweichmöglichkeit gegenüber einem DECT Telefon.

    Gruß Indymal
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    hallo, Indymal,
    wer sollte mir verbieten meine alte Panasonic-Schnurloskiste weiterzubenutzen?
    Gruß, Grognard
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Das hatte ich mir auch mal gedacht...
    Aber es ist so, daß der Staat dafür eine Betriebserlaubnis erteilt hat.
    Und diese ist bei CT 1 Geräten Anfang 1998 ausgelaufen.
    CT1+ Geräte können noch bis zum 31. Dezember 2008 weiter benutzt werden.

    Natürlich kann keiner verhindern, daß du das Telefon danach weiter nutzt...
    Allerdings sind die verwendeten Frequenzen in den Nutzungsbereich der Mobilfunkanbieter übergangen, die diese ab 1998/2008 nutzen dürfen.

    Wenn du weiterhin dein Schnurlostelefon benutzt und du damit die Übertragungen der Mobilfunkanbieter störst, und diese die Störquelle orten, dann bist du fällig.
    Dann darfst du nämlich für den entstandenen Schaden, der in die tausende gehen kann aufkommen, da du keine gültige Betriebserlaubnis für das Gerät vorweisen kannst.
    Schau am besten mal in die Bedienungsanleitung deines Telefons. Da sollte das ganz vorne oder hinten drin stehen.

    Gruß Indymal
     
  9. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Alle meine Bekannten und auch ich benutzen nie erneuerte/ausgetauschte Schnurlostelefone seit es die gibt. Es dürften Millionen sein. Und kaum einer wird wissen, dass er die ab 2009 nicht mehr nutzen darf. Da wünsche ich den Ortungsdiesten viel Freude bei der Arbeit - ganz besonders in Hochhausvierteln....

    Bedeutet Deine Mitteilung, dass jedes Schnurlostelefon neuster Bauart zu Störungen des Satempfangs bei den Problemsendern führt?

    Bisher musste ich das DECT-Telefon direkt an den Receivereingang halten -um Störungen zu erzeugen. Bereits in einem Abstand von wenigen Centimetern tut sich da gar nichts und auch nicht, wenn ich das Telefon direkt aufs Kabel lege.

    Gruß Volterra
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Viele Programme nicht mehr empfangbar !??

    Es gibt in Deutschland den Grundsatz:
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
    Diesen müsste man dann wohl anwenden. Wobei ich persönlich ebenfalls der Meinung bin, daß so gut wie nieman weiß, daß bei Funktelefonen irgendwann die Betriebserlaubnis erlischt.

    Ob DECT Telefone zu Störungen führen hängt von mehreren Faktoren ab.
    Zum einen gibt es Geräte die stärkere Strahlung abgeben, als andere, zum anderen hängt es im wesentlichen davon ab, wie gut die Kabel geschirmt sind.
    Im Idealfall kann man das Telefon auf das Kabel legen ohne daß etwas passiert. Die Basisstaion selber kann meines Wissens aber ebenso wie das Handgerät Störungen aussenden.

    Neben der Schirmung der Kabel ist auch noch wichtig, daß keine anderweitigen Lecks vorhanden sind. Zum Beispiel schlecht montierte Stecker oder schlecht geschirmte Tuner in den Receivern.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen