1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viele Fragen...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von maxleipzig, 5. Dezember 2007.

  1. maxleipzig

    maxleipzig Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo! Wir haben uns mit dem Thema Digital TV von KD befasst.Trotzdem konnten wir einige Fragen nicht selbst beantworten.Da hier scheinbar viele Profis auf dem Gebiet zugegen sind möchte ich meine "Situation" mal aufschreiben,vielleicht könnt ihr uns weiterhelfen. :winken:

    Momentan nutzen wir Kabel Analog.Angeschlossen ist ein LCD Fernseher,ein DVD Recorder und eine TV-Karte am Computer.Das heisst: Ich kann am Computer zum Beispiel ARD schauen,am Fernseher läuft ZDF und der DVD Recorder nimmt eine Sendung auf RTL auf.

    1.Lässt sich das in dieser Form (vorrausgesetzt ich kaufe für den PC eine
    Digital-TV Karte) mit Kabel Digital auch realisieren? Unsere Überlegungen brachten uns zum Schluss: NEIN!

    2.Der Grund ist unserer Meinung nach das jedes Gerät (also LCD Fernseher und DVD Recorder) einen eigenen Dig.Receiver benötigen.Oder?

    3.Besteht zum Beispiel auch die Möglichkeit trotz bestelltem Digital Programm welches auf dem LCD läuft noch das alte Analog-Program auf der analog TV Karte zu sehen?

    Fragen über Fragen,ich hoffe Ihr könnt einige beantworten.Danke!
     
  2. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ellwangen
    AW: Viele Fragen...

    Nein, Du kannst nicht ein digitales Programm aufnehmen und gleichzeitig ein anderes digital sehen. Durchaus möglich ist es allerdings, ein digitales Programm aufzunehmen und ein anderes analog zu sehen (oder umgekehrt).

    Zwei Receiver wären eine Lösung. Du bräuchtest natürlich auch die entsprechenden Anschlußdosen.

    Ja, das ist selbstverständlich möglich.

    Gerne!
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Viele Fragen...

    Da gibt es nicht sehr viel zu ueberlegen. Die Situation ist identisch bei analog und digital. Jedes Geraet, welches unabhaengig betrieben werden soll, benoetigt einen eigenen Tuner egal ob PAL oder DVB. Fuer PAL hast du bereits Geraete mit entspr. Tunern, fuer DVB nicht... Haettest du welche, z.B. eine DVB-C Karte fuer den PC, ein Festplattenreceiver fuer DVB-C und ein TV mit DVB-C Tuner ginge das auch. Es wird zusaetlich erschswert durch die Verschluesselung, aber prinzipiell ist es das Gleiche.
     
  4. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ellwangen
    AW: Viele Fragen...

    Das hatte ich noch vergessen: wenn ich Deinen Nick dahingehend interpretieren darf, daß Du in Leipzig wohnst (also über Kabel Deutschland versorgt wirst), brauchst Du für jeden Receiver noch eine Smartcard, um die privaten Sender entschlüsseln zu können. Die erste Smartcard erhältst Du automatisch, wenn Du Deinen Anschluß auf Digital umstellst bzw. den Digitalen Empfang hinzubuchst. Jede weitere kostet eine Freischaltgebühr von 14,50 Euro und 9,90 Euro (!) sogenannte "Versandkosten".

    Du mußt also in jedem Falle darauf achten, Receiver mit den entsprechenden Verschlüsselungssystemen bzw. CI-Slots zu kaufen (besonders wichtig bei der Karte für den PC). Andernfalls kannst Du nur die öffentlich-rechtlichen Sender sehen!
     
  5. maxleipzig

    maxleipzig Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Viele Fragen...

    Huii das ist ja eine Riesen Resonanz! Danke,ihr habt uns schon sehr weit geholfen.Nun noch eine Frage: Auf dem LCD wirken die Analog-Programme ja etwas verwaschen. Wenn ich nun das Digital bestelle,sind dann alle Programme ordentlich "scharf" zu sehen oder nur die welche mit der Smartcard entschlüsselt werden?

    Ja ich bin aus Leipzig :winken:

    Daniel
     
  6. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ellwangen
    AW: Viele Fragen...

    Nein, die Bildqualität hat nichts damit zu tun, ob ein Sender verschlüsselt ist oder nicht. Im Gegenteil haben die frei empfangbaren öffentlich-rechtlichen Bouquets (ARD Digital und ZDFvision) eine deutlich bessere Qualität als die privaten, wobei das natürlich immer auch eine subjektive Einschätzung ist...
    Es hängt vor allem davon ab, wie gut der von den Sendeanstalten gelieferte MPEG-Stream ist und ob Dein Kabelanbieter diesen 1:1 einspeist oder vorher daran "herumpfuscht" (was Kabel Deutschland leider nur allzu gerne tut). Auch eine veraltete Hausanlage kann das Bild beträchtlich verunstalten.

    Generell wirst Du aber mit DVB-C schon eine deutlich bessere Qualität haben als im analogen Kabel - gerade auf Deinem wohl recht hochwertigen Fernseher. Wenn es noch mehr sein soll, wäre der Umstieg auf Sat-Empfang erforderlich (freilich vorausgesetzt, daß die standorttechnischen und rechtlichen Bedingungen dies bei Dir zulassen).
     
  7. maxleipzig

    maxleipzig Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Viele Fragen...

    Das heisst also das die Programme die jetzt "matschig" aussehen,danach immer noch nicht gestochen scharf zu sehen sind?
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Viele Fragen...

    Generell hat der digitale Empfang nichts mit höherer Schärfe zu tun.

    Die Auflösung ist bestenfalls Gleichzusetzen mit der analogen Bildqualität.
    Viele PAY-TVs (wie "Premiere Thema") aber auch Free-TV (wie "das Vierte") arbeiten sogar mit einer deutlich geringeren Auflösung gegenüber der analogen Variante.

    In den meisten Fällen aber wird dennoch das digitale Bild als besser empfunden, weil es völlig frei vom analogen Rauschen ist und durch die RGB- oder S-Videoübetragung via Scart an den TV eine bessere Farbtrennung vorhanden ist.

    Die Hauptsender von ARD und ZDF sind aber digital auf einem hervoragenden Stand - vergleichbar mit einer DVD. Via Sat und Kabelnetzen mit eigenem Sat.-Abgriff sehen auch die Privaten Sender relativ ordentlich aus. Zumindest RTL und Pro7/Sat.1. Bei KabelDeutschland kann man dies nicht so ohne weiteres sagen weil durch die Neupaketierung die Datenratenspitzen gekappt werden wodurch es in schnellen Bewegungen schneller zu MPEG-Artefakten (Klötzchenbildung) kommt als via Sat.

    Generell muß man leider sagen, daß mit einem LCD die Bildqualität, egal ob analog oder digital, keinesfalls besser wird. Die meisten sind enttäucht gegenüber einer Bildröhre, zumindest mit SDTV-Zuspielung. Ich will das hier nicht näher erläutern, es liegt am Grundprinzip der LCD-Technik in Verbindung mit der digitalen Nachbearbeitung um ein SDTV-Bild auf die höhere Displayauflösung zu bringen.

    Einen LCD oder Plasma sollte man möglichst mit Rauschfreien Material füttern. Der Umstieg auf digitale Zuspielung lohnt sich also auf jedenfall.

    Ich würde also erst raten sich einen billigen Preisgünstigen Receiver zuzulegen und zu testen wie das Bild bei Euch dargestellt und empfunden wird. ARD und ZDF sind ja im Kabel unverschlüsselt. Man braucht zu diesem Test also erst mal kein KDG-Abo. Ist man zufrieden, kann man später in die richtige Technik investieren.
    Um z.B. ein Programm zu sehen und ein anderes aufzuzeichen benötigt man einen Digitalreceiver mit Festplatte und Twintuner-Technologie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2007
  9. maxleipzig

    maxleipzig Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Viele Fragen...

    Ich dank Euch allen erstmal! Habe jetzt so das Gefühl das die Digitaltechnik noch nicht das ist was sie verspricht...Ich werde das kostenlose Halbjahres-Probeabo (nach 6Monaten dann 4,90 EUR pro Monat) machen.Da bekomm ich den Receiver von KD gestellt und kann innerhalb dieses halben Jahres wieder kündigen.Mal sehen was es bringt.

    Liebe Grüsse vom etwas enttäuschtem Daniel...:winken:
     
  10. maxleipzig

    maxleipzig Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Viele Fragen...

    SO hab jetzt die ganze Sache angeschlossen. Geliefert wurde der Receiver "Thomson DCI 1500 K" Und icvh muss sagen....ich bin enttäuscht.Bildqualität schätze ich auf manchen Sendern schlechter ein als bei Analog! Hab versch. Anschlussvarianten ausprobiert,alles ohne Vebesserung.Werde wohl von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen,da ich gar nicht zufrieden bin mit dem was ich da sehe.Schade...an der Hotline sagte man mir es liegt an den "billigen" Fernsehern der Leute...so viel zum Thema Service.Er hat mir nen Techniker für 51 EUR angeboten,hab erstmal abgelehnt.
     

Diese Seite empfehlen