1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viele Fragen und keine Ahnung ;-)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Creepy, 21. Januar 2007.

  1. Creepy

    Creepy Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    zur Zeit bin ich in folgender Situation:
    a) mein Fernseher ist kaputt, so dass ich mir einen neuen kaufen muss
    b) ich bin kürzlich umgezogen und erhielt nun die Mitteilung von Tele Columbus, dass der Kabelanschluss noch nicht auf meinen Namen angemeldet ist und mich daher zwecks Terminabsprache dort melden muss.

    Nun wurde mir aus dem Bekanntenkreis geraten, doch den Kabelanschluss abschalten zu lassen, mir statt dessen einen Receiver kaufen sollte, um dann letztendlich kostengünstiger Digitalfernsehen zu empfangen.

    Leider muss ich sagen, dass ich überhaupt keine Ahnung von all dem habe, mich jetzt aber in kürzester Zeit entscheiden muss, weil ich eben gerne wieder fernsehen möchte, also ein neues Gerät brauche und mir Tele Columbus im Nacken sitzt.

    Die Kosten für einen Fernseher würde ich gerne im Rahmen halten, daher hatte ich eigentlich vor, mir wieder einen Fernseher mit Bildröhre zu kaufen. Ich weiß nicht, ob es hier erlaubt ist, eine Sat-Schüssel auf dem Dach anzubringen. Mein Vermieter hat mir damals DVBT nahegelegt, weil es eben wesentlich günstiger sei als ein Kabelanschluss. Habe mir aber sagen lassen, dass man damit viele Programme nicht empfangen kann.

    Was würdet ihr an meiner Stelle nun tun in Sachen Fernsehgerät-Kauf und Kabelanschluss An- oder Abmeldung? :confused:

    Danke vorab!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Viele Fragen und keine Ahnung ;-)

    Erstmal klären ob es überhaupt möglich ist eine Schüssel zu installieren.
    Hier gibts einen Positionsrechner: http://www.ses-astra.com/consumer/s...e_ASTRA/Dish_Installation_Assistant/index.php

    Dann mal schauen was es an DVB-T überhaupt so für Programme gibt. Im "Digital TV über die Hausantenne" Unterforum sind Links dazu.


    DANN kannst du ANFANGEN eine Entscheidung zu treffen.

    cu
    usul
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Viele Fragen und keine Ahnung ;-)

    Hi,

    Informationen zu DVB-T findest du unter www.ueberallfernsehen.de, dort kannst du sehen ob es überhaupt bei dir verfügbar ist, welche Antenne du benötigst, und welche Programme du empfangen kannst.

    Die Qualität von DVB-T ist leider nicht so toll wie DVB-C oder DVB-S, hängt aber auch vom Sender ab. Die ÖR finde ich dem analogen Kabel auf jeden Fall überlegen, und die Privaten sind eigentlich auch passabel, vor allem auf Röhrengeräte.
    Ich selber würde DVB-T nehmen, letztendlich hängt es aber davon ab ob dir Bildqualität und Programmangebot zusagt.

    Solltest du DVB-T nehmen, achte darauf, dass dein neuer Fernseher einen DVB-T Tuner integriert hat. Die meisten kommen noch mit Analogtunern daher, die können mit DVB-T nichts anfangen. Es gibt auch Röhrengeräte mit DVB-T Tuner. Sonst müsstest du dir nochmal extra einen Empfänger kaufen den du an den Fernseher hängst, was ich unnötig finde da du dir sowieso einen neuen TV kaufst.

    Bei Kabel hast du noch analog + digital (DVB-C). Für DVB-C brauchst du in jedem Fall einen extra Empfänger, da es soweit ich weiß noch keine TVs mit DVB-C Tuner gibt, bzw. nur die teuren Modelle, die SmartCard fürs digitale TV kostet dann nochmal extra.
    Oder du kaufst einen x beliebigen Fernseher und schaust weiterhin analog über Kabel.

    Am besten wäre natürlich Sat. Du sagst, du weißt nicht ob es erlaubt ist. Ich würde mich erkundigen. Über DVB-S hast du nämlich die beste Bildqualität und die größte Sendervielfalt.
    Allerdings wird hier auch ein extra Empfänger nötig, da soweit ich weiß nur die etwas teuren Modelle DVB-S-Tuner integriert haben.

    The Geek
     

Diese Seite empfehlen