1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videotext auch bei nicht zu entschlüsselden TV-Sendern

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von Vanwafang, 12. September 2003.

  1. Vanwafang

    Vanwafang Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Egelsbach
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Riesentipp für alle, deren Receiver den Videotext von verschlüsselten Sendern (z.B. ORF, SF-DRS) nicht anzeigen können. Die Digenius-Boxen können das nicht, wenn der Sender nicht zu entschlüsseln ist. Wenn man kein Abbo hat und dennoch Interesse am Videotext hat, kann man folgenden tun.

    Voraussetzung ist, dass auf dem Transponder wo das verschlüsselte TV-Programm sendet auch unverschlüsselte Radioprogramme senden. Man muss dann nur noch den Teletext-PID des TV-Programms für die Kanaleinstellung des Radiosenders verwenden.

    Z.B.

    ORF:
    Astra 1
    12692 GHz H
    Teletext-PID von ORF1 ist 165 (dezimal)

    Bei den Kanaleinstellungen für das Radio OE3 trägt man einfach 165 als Teletext-PID ein, drückt nach dem Speichern den Text-Button und schon schon sieht man den Videotext von ORF1 breites_


    Bei Galaxis-Receivern funktioniert der Teletext auch wenn es zu keiner Entschlüsselung kommt. Was machen die anders?

    Gruß
    Vanwafang
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    das liegt daran, dass der videotext von orf nicht verschlüsselt ist. Wenn ein receiver das ohne tricks nicht darstellen will, kann man es dem receiver aber auch nicht übel nehmen. Die erklärung ist vielleicht etwas kompliziert sch&uuml

    Ob ein service verschlüsselt ist oder nicht, steht in der SDT tabelle. Hier für ORF1:

    service_id = 0x32C9
    {
    EIT_schedule_flag = 1 (present)
    EIT_present_following_flag = 1 (present)
    running_status = 4 (running)
    free_CA_mode = 1 (one ore more streams scrambled)

    Der nächste indikator ist die PMT:

    PMT-PID 0x03E9 (ORF - ORF 1)
    {
    table_id = 0x02 (program_map_section)
    CRC32 = 0xCF3F5679 (OK)
    section_syntax_indicator = 1 (OK)
    section_length = 0x006B (shall not exceed 0x03FD)
    program_number = 0x32C9
    version_number = 0x06
    current_next_indicator = 1 (is applicable)
    section_number = 0x00 (shall be always 0x00)
    last_section_number = 0x00 (shall be always 0x00)
    PCR_PID = 0x00A0
    program_info_descriptors
    {
    program_info_length = 0x001C
    descriptor = 0x09 (CA_descriptor)
    {
    descriptor_length = 0x06
    CA_system_ID = 0x1702 (BetaTechnik - Betacrypt)
    CA_PID = 0x0065
    entire raw data (HEX and ASCII) :
    00 C9 .É
    }
    descriptor = 0x09 (CA_descriptor)
    {
    descriptor_length = 0x04
    CA_system_ID = 0x1801 (Kudelski SA - Nagravision)
    CA_PID = 0x0191
    }
    descriptor = 0x09 (CA_descriptor)
    {
    descriptor_length = 0x04
    CA_system_ID = 0x0D05 (Philips - Cryptoworks)
    CA_PID = 0x00C9
    }
    descriptor = 0x09 (CA_descriptor)
    {
    descriptor_length = 0x06
    CA_system_ID = 0x1762 (BetaTechnik - Betacrypt)
    CA_PID = 0x0065
    entire raw data (HEX and ASCII) :
    00 C9 .É


    hier gelten die ca_descriptors für das gesamte programm also für alle elementary streams, also auch den teletxt

    PMT-entries
    .
    .
    .
    stream_type = 0x06 (ITU-T Rec. H.222.0 | ISO/IEC 13818-1 PES packets)
    {
    elementary_PID = 0x00A5
    ES_info_length = 0x0010
    descriptor = 0x0A (ISO_639_language_descriptor)
    {
    descriptor_length = 0x04
    ISO_639_language_code = ger (German)
    audio_type = 0x00 (undefined)
    }
    descriptor = 0x52 (stream_identifier_descriptor)
    {
    descriptor_length = 0x01
    component_tag = 0x03
    }
    descriptor = 0x56 (teletext_descriptor)


    nach allem was bisher bekannt ist, ist der teletext verschlüsselt.. Ist er aber nicht, denn das scrambling control fiel im TS-Header ist 00 d.h. der stream ist unverschüsselt.

    TS Header Analysis:
    47 -> Sync Byte
    00A5 -> 0 -> transport_error_indicator 0 -> payload_unit_start_indicator 0 -> transport_priority 00A5 -> PID
    19 -> 0 -> transport_scrambling_control 1 -> adaptation_field_control 9 -> continuity_counter


    Fazit, nur receiver die sich an dem, was oben steht, nicht stören und bis zum letzten weiterversuchen, zeigen auch diesen stream korrekt an (die dvb2k gehört auch dazu breites_ )

    Mit deinem trick nimmst du enien unverschlüsselten service (SDT, PMT) und schmuggelst den unverschlüsselten teletext mit rein winken

    <small>[ 12. September 2003, 20:48: Beitrag editiert von: sderrick ]</small>
     

Diese Seite empfehlen