1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videospiele - Plasma oder LCD?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von SpaceJump, 30. September 2009.

  1. SpaceJump

    SpaceJump Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Was eignet sich besser für Videospiele (u.a. im Hinblick auf Verzögerungen und schnellen Bewegungen): Plasma- oder LCD-Fernseher?

    Vielen Dank für Eure Antworten :)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Also bei meinem 2 Jahre alten Panasonic Plasma ist die Laufzeitverzögerung unterhalb der Warnembarkeitsgrenze. Bei vielen aktuellen LCDs ist das nicht der Fall da kommen einige 100ms zusammen.
     
  3. SpaceJump

    SpaceJump Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Heißt das grundsätzlich lieber Plasma-Geräte bei Videospielen? Sind die Plasmas da alle gleich oder muss man da auf irgendeinen Wert/Indikator achten?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Nein, nicht alle Plasmas sind da gleich. Bei den LGs gibts auch eine Verzögerung, aber bei einigen LCDs ist die deutlich größer zu merken.
    Wie die Bildqualität bei Spielen auf LCDs im Gegensatz zu einem Plasma ist kann ich nicht sagen da ich noch an keinem LCD "gezockt" habe.
    Meinen Plasma habe ich aber schon öfters mit dem PC verbunden.

    Ich war jedenfalls begeistert.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.355
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Bei guten LCDs gibt es einen speziellen Game Modus, da wird diese Verzögerung minimiert, und ansonsten dürften die aktuellen LCDs alle unter 50ms liegen, das ist praktisch nicht mehr wahrnehmbar.
    Ich hatte mich vor rund einem Jahr damit auseinandergesetzt, und hatte eine Seite im Internet gefunden wo eine britische PS3 Computerspielezeitschrift alle damals aktuellen Fernseher auf diese Verzögerung hin untersucht hatte, und praktisch alle aktuellen Modelle lagen unter 50 ms, lediglich einige ältere Auslaufmodelle lagen im Bereich von mehreren 100ms.
    Spürbar sind die Unterschiede unter 50ms nicht mehr, aber wohl meßbar, und man merkt es an den Fahrfehlern bei einem Rennspiel zB.
    Testsieger waren damals die Sony LCDs im Game Modus, da war praktisch gar keine Verzögerung meßbar, das HDMI Signal landete in dem Modus praktisch direkt auf dem Bildschirm, das erreichte sonst kein anderes Modell in dem Test.
    Wie es aktuell aussieht weiß ich nicht, aber google sollte da helfen. Suche nach "lag", "PS3" und "TV", da sollte sich schon was finden...:winken:

    Gruß
    emtewe
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Einen Gamemodus hat mein TV nicht (wozu auch, der verzögert ja nichts).

    Warum man so eine Funktion überhaupt im TV einbaut verstehe ich nicht. Wozu muss man dann verzögern wenn man es dann mit einer Tastenfunktion abschalten kann?!
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.355
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Ich denke das liegt an der 100Hz Technik, dafür werden Bilder ja gespeichert, es werden Bewegungen analysiert und Zwischenbilder berechnet. Das führt je nach Einstellung (nicht übertreiben) zu einem wirklich besseren und ruhigerem Bild, vor allem bei den "nur" 24 Bildern auf einer Bluray Disk.
    Zudem "tricksen" manche LCDs um den Kontrast zu erhöhen (pulsierende Hintergrundbeleuchtung), oder die Farben zu verbessern, all das führt zu Verzögerungen in der Darstellung.
    Der Game Modus ist dann meist ein einfacher Weg um alle Bildverbesserungen und Bewegegungsverbesserer auf einmal abzuschalten.

    Gruß
    emtewe
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Nein, 100HZ Technik hat damit überhaupt nichts zu tun, die gabs schon bei Röhrengeräten und die hatten auch keine Verzögerung.
    Mein TV hat auch 100Hz und wenn ich auf 50Hz schalte ändert sich ausser der Helligkeit praktisch nichts.
    Die bildverbesserungen haben damit wohl auch nichts zu tun, denn selbst wenn ich die einschaltet, wird das Bild nicht zum Ton verzögert (der vom Receiver direkt in die Analge geht).

    Ich weis es ehrlich gesagt nicht woran es liegt, ich glaube das liegt an der billigen Tecnik die heute verbaut wird. schließlich kosten die Geräte ja heute weniger als die Hälfte bei gleichem Funktionsumfang.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.355
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Das kann man nicht vergleichen, bei RöhrenTVs wurde das gleiche Bild einfach zweimal gezeigt, ein LCD TV mit 100Hz berechnet Zwischenbilder die die Bewegungen des Hauptbildes fortsetzen, das ist ungleich komplizierter.
    Ein Röhrengerät zeigte bei 100Hz in einer Sekunde 100 halbe Bilder (50 je zweimal). Ein moderner LCD zeigt bei 100Hz auch 100 unterschiedliche volle Bilder in jeder Sekunde, egal was für ein Eingangssignal anliegt. Aus einem SD Signal (576i - 50 Halbbilder) werden 100 unterschiedliche volle Bilder berechnet, aus einem Bluray Disk Bild (1080p24 - 24 volle Bilder) werden dann 96 unterschiedliche volle Bilder pro Sekunde.
    Dieser Aufwand kostet Zeit und führt zu einer Verzögerung in der Bilddarstellung.

    Gruß
    emtewe
     
  10. SpaceJump

    SpaceJump Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Videospiele - Plasma oder LCD?

    Wie ist das bei Samsung Geräten wie z.B. dem hier: Samsung PS 50 B 530 50 Zoll/ 127 cm 16:9 "FUll-HD": Amazon.de: Elektronik
     

Diese Seite empfehlen