1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Blue7, 22. Mai 2005.

  1. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.162
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Anzeige
    Gibt es eine Alternative zum bearbeiten von mpv, mpa Files? statt Cuttermaran, denn mein Cuttermaran 1.63 spinnt.
    Ich kann nur noch Startpunkte auf I-Frames (12 Frame-Takt) setzen, bisher gings auch immer auf jeden 1 Frame, doch aufeinmal gehts nimmer.

    In den Optionen ist der Hacken auch raus, also dass nur auf I-Frames geschnitten werden kann.

    Habs schon deinstalliert, Verzeichniss komplett gelöscht, neuinstalliert, aber immer noch das Problem.


    Gibts ne Alternative bzw. weiß jemand Rat?
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

    Schau mal hier

    http://www.mdienert.de/mpeg2schnitt/

    bye Opa
    :winken:
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.412
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

    Verwendete nicht cutermaran den Mpegencoder von TMPGenc? Wenn ja ist dieser vieleicht abgelaufen.

    Gruß Gorcon
     
  4. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.162
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

    Bei Cuttermaran schneidet man und codiert dann, ich aber nicht mit mpegencoder.

    Das problem ist aber schon beim Schneiden!
     
  5. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.162
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

    Habe mit dem Tool auch die Probleme, kann auch nur auf I-Frames schneiden, also 12 Frames Takt!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.412
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

    Du verstehst mich nicht.
    Normalerweise kann man mit einem Schnittprogramm das keinen MPEG Encoder hat nicht überall schneiden. Nur wenn ein solcher implantiert ist kann man bei jedem Frame schneiden. Dabei werden dann die fehlenden vom Mpegencoder selbst erstellt.
    Mit ProjectX zB. kann man auch nur extrem ungenau schneiden weil eben der MPEGEncoder fehlt.
    Ich weis jetzt nur nicht bei welchem Programm dieser "Nachgerüstet" werden konnte.
    Ich selbst verwende Mpeg2VCR.

    Gruß Gorcon
     
  7. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.162
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

    Habe TMPGenc neuinstalliert und jetzt ist auch diese Ablaufmeldung weg, funzt aber weiterhin ned!

    Habs aber gefunden, man muss im Cuttermaran bei Encoding den Encoding Modus einschalten!
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Videoschnittsoftware für mpv, mpa Dateien

    Zum einen sind die I-Frames Senderabhängig bei einem kommts jedes 3.Bild bei anderen wesentlich sparsamer und ich hab das noch nie als grossen Nachteil empfunden. Cuttermaran kenn ich nicht das wollte ich mal probieren aber aus irgendeinem Grund liefs nicht so bin ich halt bei Mpeg2Schnitt geblieben. Das schneidet zwar auch nur an I-Frames und hat keinerlei Sondersachen aber den Zweck erfüllts ganz gut.
     

Diese Seite empfehlen