1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videorekorder und digitale Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von alfware17, 25. November 2010.

  1. alfware17

    alfware17 Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich weiß die "Experten" werden gleich die Hände über dem
    Kopf zusammenschlagen ob meiner naiven Frage, aber...
    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus in Mecklenburg-Vorpommern,
    Kabel-D bietet ca.30 analoge und auch etwa 30 frei empfangbare
    digitale Sender an. Jedenfalls sieht die der Fernseher.
    Nachdem ich ich heute einen neuen Videorekorder (Toshiba RDXV50KF)
    dazwischen schaltete, sieht der TV die Programme immer noch :D,
    nicht jedoch der Videorekorder. Der sieht nur die analogen.
    OK, ich gebe zu da steht irgendwo versteckt nur DVB-T aber ansonsten
    ist das halbe Anleitungsbuch nur immer voll von "DVB". Habe mehrmals
    automatisch suchen lassen - nichts.
    Frage 1: was mache ich falsch? Bin ich der Reklame auf den Leim gegangen?
    Frage 2: selbst wenn ich kein DVB aus dem Kabel kriege(vielleicht jetzt noch verzichtbar, in paar Jahren weiß nicht...) - warum finde ich dann
    auch nichts im DVB-T (normale Wohnung, Mauern lassen Wlan von
    Nachbarn bequem durch :cool: )
    Vielen Dank für einen Tip und bitte nicht schimpfen.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Wen da DVB-T steht, kannst auch auch kein DVB-C gucken.
    So einfach.

    Weil das was ganz anderes ist.

    Du kanst den Rekorder nur an den TV anschlißen, wen dieser einen Scart Ausgang hat. ( haben nicht alle)
    der Ausgang ist meist die AV 2 Dose am TV.

    Es kann dan auch nur aufgenommen werden, wen 1. Das TV an ist
    2. Nur der gerade eingeschaltete Sender.
    Der Rekorder muss ebenfalls auf AV stehen.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Hallo und willkommen im Forum, alfware17
    Wer kauft denn noch Videorecorder? Ist das tatsächlich ein Videorecorder? Dass ein Videorecorder DVB-T kann, kommt mir komisch vor.
    Sollte es sich wirklich ein Videorecorder sein, dann hat er einen Empfänger für analoge Signale aus dem Kabel eingebaut und kann mit digital leider nix anfangen. Nur über die AV-Leitung kann das momentan geschaute Programm aufgenommen werden. Dass der Fernseher immer noch die digitalen Programme empfangen kann, liegt daran, dass das Signal, mit dem der Fernseher was anfangen kann, die Signale durchleitet. Also so:
    Kabeldose-->(Video)recorder-->TV mit je einem Antennenkabel. Sowas nennt sich Durchschleifbetrieb, wie man es seit es Videorecorder gibt, handhabt.
    Wäre vielleicht besser gewesen, einen Kabelreceiver mit Aufnahmemöglichkeit zuzulegen.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Versuche dieses Teil (ca. 300,- €) wieder loszuwerden (Rückgaberecht?) und kaufe Dir ein G e r ä t mit dem D u DVB-C aufzeichnen kannst.:)

    Der Falke
     
  5. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Wenn man einen DVB-C-Receiver vor den DVD-Recorder hängt, kann man problemlos über AV alle digitalen Kanäle (analog) mitschneiden.
    Mache ich seit 4 Jahren so, und werde es auch weiterhin machen, solange das Angebot an guten DVB-C-HDD-Receivern so bescheiden ist...
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Glaubst D u wirklich, dass mir dies nicht bekannt ist?:D Gerade deshalb werde ich eine so rückständliche/ veraltete Technik nicht empfehlen.:)
    Wenn ich dann dies lese
    , dann kennst D u offensichtlich die Qualitäts- und Nutzungsunterschiede nicht!:(

    Wo lebst D u denn?:confused: Solche G e r ä t e gibt es bereits seit über 5 Jahren!:winken: Daher einmal meine Empfehlung:

    prüfen, ob noch ein Rückgaberecht besteht.

    Der Falke
     
  7. derRonny

    derRonny Platin Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    2.366
    Zustimmungen:
    618
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    blödsinn!
     
  8. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Ich habe ne ganze Zeit direkt vergleichen können, DVD-Recorder vs. DVB-C-HDD-Receiver (mit anschliessender Übertragung und Bearbeitung der Mitschnitte am PC). Die Variante mit dem DVD-Recorder ist für mich deutlich einfacher und zeiteffizienter. Das die Bildqualität nicht 1:1 Original ist, kann ich bei TV-Aufnahmen in Standardauflösung problemlos verschmerzen.

    Mitschnitte in HDTV-Qualität sind wiederum ein ganz anderes Thema...
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Nein, nicht wenn mit kopierschutz gesendet wird. die AC-3 Tonspur oder die Originaltonspur lässt sich so auch nicht aufzeichnen.
    Das Angebot an DVB-C Receivern ist mittlerweile fast identisch mit den von DVB-S (ausser das es bei DVB-C keine FTA receiver gibt.)
     
  10. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Videorekorder und digitale Sender

    Ich nutze Free-TV, grundverschlüsseltes Free-TV und Sky; mir ist in vier Jahren noch keine einzige Aufnahme passiert, die der DVD-Recorder wegen Kopierschutz verweigert hätte.

    Ob man nun AC-3 und Originalton-Ton bei TV-Aufnahmen vermisst, hängt allein von der persönlichen Nutzung ab. Zumindest im Free-TV kommt optionaler Originalton ohnehin sehr selten vor.
     

Diese Seite empfehlen