1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videorekorder anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Lexus79, 19. Februar 2006.

  1. Lexus79

    Lexus79 Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe nur ein kleines Problem. Ich habe einen älteren Videorekorder. Der Fernsehempfang mit dem DVB-T-Receiver hat bisher einwandfrei geklappt. Jetzt möchte ich gerne meinen Videorekorder auch anschließen. Zur Info: Der Receiver hat 2 Scart-Anschlüsse, der Fernseher auch. Der VCR leider nicht.

    Ich habe schon mehrere Varianten ausprobiert. Ferseher und VCR gleichzeitig mit 2 Scart-Kabeln an den Receiver. VCR zwischen Receiver und Fernseher. Fernseher an Receiver und VCR dann an den Fernseher. Leider hat das nicht geklappt. Woran kann das liegen? Ein Problem: mein VCR lässt sich nur programmieren, wenn ich sein Bild empfange, da er nur Menü-gesteuert funktioniert. Programmierung direkt am Gerät also ausgeschlossen.

    Danke und Gruß!
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Videorekorder anschließen

    Dann mach doch zwischen VCR und TV ein Antennekabel.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Videorekorder anschließen

    Normalerweise kann man auch einfach ein Y-Scartkabel verwenden.
    Damit kann man die Verbindung Receiver ---> VCR ---> TV über Scart herstellen, ohne daß der VCR dafür zwei Scartanschlüsse benötigen würde.
    Man muss nur darauf achten, daß man das Kabel richtig herum anschließt, da das Kabel Signale nur in eine Richtung übertragen kann.

    Wichtig ist natürlich auch noch, daß man beim VCR auf "Line", "AV" oder ähnliches schaltet, da man ansonsten nur ein schwarzes Bild angezeigt bekommt.

    Gruß Indymal
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Videorekorder anschließen

    genau richtig. receiver per scart zum TV und zu VCR. antennenkabel vom VCR zum TV und da auf programmplatz 1 das HF ausgangssignal des VCR abspeichern. receicer einschalten. VCR einschalten und TV auf programmplatz 1 stellen. VCR programmieren. für wiedergabe der aufzeichnung allerdings über scart am TV auf eingang gehen. wiedergabe wird ja durch den receiver durchgeschleift. das antennenkabel wäre also nur für die programmierung des VCR nötig.
    dazu stellt sich mir aber die frage ob das in dem falle schwarze bild des VCR nicht auf dem TV erscheint, wenn der TV auf eingang geschaltet wird per FB. wenn der receiver aus ist, wird ja das bild vom VCR zum TV durchgeschleift. wenn kein bild vom receiver anliegt ( weil der ja aus ist ) müsste doch aber das schwarze bild ( bei mir ist es blau ) am TV zu sehen sein.
    !!!! da in dem falle keine schaltspannung den TV auf eingang schaltet, müsste das per FB händisch erfolgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2006
  5. Lexus79

    Lexus79 Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Videorekorder anschließen

    Hallo!

    Danke für prompte Antwort, hat alles super geklappt. Ich habe den VCR auf dem Schirm, wenn der Receiver aus ist, kann ihn programmieren auf Aufnahme von AV und das Ganze funktioniert dann auch, wenn der Fernseher aus ist. Leider hat mein Receiver keinen Timer, der muss dann halt anbleiben, wenn ich was aufnehmen möchte. Aber der war auch billig. Ist aber auf jeden Fall besser, als den Kabelfuzzis das Geld in den Rachen zu schmeißen. ;) Muss vielleicht mal über eine neue Investition nachdenken...
     
  6. Pascha007

    Pascha007 Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Videorekorder anschließen

    ich würde in einen dvd recorder investieren
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Videorekorder anschließen

    wenn du eine gerät meinst ohne HDD, dann ok. wenn du einen DVD recorder mit HDD meinst, dann halte ich das für SAT nutzer als untauglich. wenn dann schon einen DVB S HDD receiver und für den fall, dass wirklich einmal eine DVD gebrannt werden müsste zusätzlich einen DVD recorder ohne HDD.
     

Diese Seite empfehlen