1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videorecorderaufnahme!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Verstopfung, 25. November 2001.

  1. Verstopfung

    Verstopfung Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi Leute

    Wer kann helfen ??

    kann man mit der neuen software 2.0 von premiere
    über die d-box 2 nokia automatisch den videorecorder anschalten sowie dann aufnehmen lassen??
    wenn ja wer kann mir schreiben wie das geht !
    antworten wären sehr nett

    gruss
    verstopfung : [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Marcello72

    Marcello72 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Wolfsburg
    Nein, das geht leider nicht. Du mußt die Dbox und den Videorecorder einzeln programmieren.

    cu Marcello
     
  3. Verstopfung

    Verstopfung Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    danke marcello 72

    das habe ick eben gefunden bei premieres FAQ
    Die d-box steuert Ihren Videorecorder über Infrarot-Signale. Sie simuliert im Prinzip die Fernbedienung Ihres Videorecorders. Deshalb ist es wichtig, dass Sie den richtigen Aufstellungsort für die d-box wählen. Optimal steht die d-box direkt auf Ihrem Videorecorder. In der Software der d-box sind ca. 450 verschiedene Codes der Hersteller abgelegt. Rufen Sie mit der Fernbedienung der d-box das Menü "Einstellungen"/"Videorecorder" auf, und wählen Sie den Hersteller Ihres Videorecorders aus. Teilen Sie jetzt der d-box mit, an welche Scartbuchse die d-box angeschlossen ist, und ob Ihr Videorecorder eine AV-Taste hat. Jetzt startet der Suchlauf: Die d-box versucht in mehreren Testläufen festzustellen, auf welchen Code Ihr Gerät reagiert. Bitte achten Sie darauf, ob die Kommandos der d-box korrekt von Ihrem Videorecorder durchgeführt werden. Falls nicht, müssen Sie so viele Testläufe durchführen, bis alle Kommandos korrekt ausgeführt werden. Erst danach bestätigen Sie den Testlauf durch Drücken der "OK"-Taste auf dem Feld "Weiter".
    Unser Tip:
    "Externer Infrarotsender"

    unter einstellungen ist bei mir kein videorecorder zu finden!!

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    gruss
    verstopfung
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Die Beschreibung gild ja auch für die gute alte D-Box1.
    Mit der D-Box2 gibt es keine VCR Steuerung.
    Gruß Gorcon
     
  5. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Gorcon]Hi
    Die Beschreibung gild ja auch für die gute alte D-Box1.
    Mit der D-Box2 gibt es keine VCR Steuerung.
    Gruß Gorcon</strong><hr></blockquote>

    Servus,

    gibt es keine!! ja da hast du natürlich recht!! Aber bei dir hört es sich so an, als es auch in Zukunft, bei der d-box2, dies nie möglich ist!! Frage: ist es wirklich nie möglich oder könnte nicht auch eine Art Steuerung kommen mit eine neuen Applikation oder Soft?

    Gruß
    Pepe
     
  6. urmel72

    urmel72 Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    56
    Hi,

    ich kann mit der dbox2 meinen VCR steuern. Dazu muß man natürlich etwas tricksen und den richtigen VCR besitzen. Geht wie folgt. Man schließt die dbox an den zweiten SCART-Eingang des VCR an. Vom ersten Eingang des VCR zum TV muß man dann ein vollbeschaltetes SCART-Kabel benutzen, wenn man am TV PW als RGB-Signal sehen will. Dann im Programmplaner die gewünschte Sendung zum Aufzeichnen markieren. Die dbox ausschalten, nicht in den DeepStandby. So, jetzt kann man den VCR, z.B. Philips, in den sogenannten Monitormodus schalten (siehe Bedienungsanleitung). D.h. sobald am zweiten SCART-Eingang des VCR ein Schaltsignal anliegt (dieses Siganl wird gebraucht, um den TV bei Anschalten der dbox automatisch auf den SCART-Eingang zu schalten), nimmt der VCR auf. Ist natürlich nicht die beste Lösung, aber besser als keine. Man kann die dbox dann auch nicht für lau mal an- und ausschalten, da der VCR ja dumm ist und immer alles aufnimmt, solange er im Monitormodus ist.
     
  7. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Bei manchen VCR's ist auch dieses Problem zu lösen. Ein JVC, den ich kenne, reagiert auch auf Schaltspannung an AV2. Wohlgemerkt muss man dazu die "Decoder"-Funktion ausschalten. Dann kann man den VCR durch 2sek. langen Druck auf o REC (vorher muss man natürlich AV2 anwählen) in einen ebensolchen Modus schalten. Er nimmt auf, sobald Schaltspannung da ist.
    Wenn nur der einfache Monitormodus funktioniert, kann man sich evtl. die Schaltspannung rausführen und einen Schalter anklemmen (zur Not per SCART-Patchboard).
    Wichtig ist, dass man den VCR an die TV-Buchse der dbox2 anklemmt.
     
  8. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Ja klar, aber dann haste alle anderen Funktionen weg. RGB; Schaltsignal für 16:9! Ich glaub nicht, dass das dafür steht. Dann lieber zweimal programmieren. Seid nicht alle so faul.
     

Diese Seite empfehlen