1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videorecorderaufnahme mit dem iPDR-9800C

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von RhinoRaines, 22. Januar 2007.

  1. RhinoRaines

    RhinoRaines Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hey!

    Ich habe seit Samstag den iPDR-9800C und bin mit dem Receiver eigentlich auch zufreiden.

    Einziges Problem ist, dass ich Premiere nicht mehr über meinen Videorecorder aufnehmen kann.

    Hoffe mir kann hier jemand helfen?!
     
  2. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Videorecorderaufnahme mit dem iPDR-9800C

    Hast Du alle Kabel richtig angeschlossen, richtige Scartbuchse?

    Warum willst Du auf Deinen Videorekorder aufnehmen? Der PDR9800 hat doch eine Festplatte drin.
     
  3. Kuki

    Kuki Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Technisches Equipment:
    Humax 9800C
    D-BOX1
    (Premiere Komplett)
    (Kabel Digital Home)
    AW: Videorecorderaufnahme mit dem iPDR-9800C

    Hallo,

    das sollte eigentlich ohne Problem funktionieren, außer du versuchst frei geschaltete Direktfilme aufzunehmen. Diese werden aufgrund des Kopierschutzes gestört. (Direkt+ Filme von der Festplatte sind aber kopierbar) Wenn Du über den Recorder aufnehmen möchtest, geht es NUR über den Scartausgang. Einfach laut Bedienungsanleitung eine Scartverbindung vom 9800 zum Aufnahmegerät stecken und dieses dann auf Aufnahme über den entsprechenden AV Eingang schalten. Überprüfe die Einstellungen der Scartanschlüße in den Installationsmenüs (FBAS, RGB oder SVHS). Sollte auf beiden Geräten gleich sein. Falls dein Videorecorder nur FBAS kann, und der Humax auf RGB eingestellt ist, gibt es Probleme.

    Der Scartanschluß hat natürlich zwei Nachteile. Während Du aufnimmst kannst Du nichts anderes auf dem Humax schauen, und ein eventueller Digitaler 5.1 Ton geht über die Scartaufnahme verloren. Trotzdem bin ich mit der Qualität der Aufnahme sehr zufrieden und archiviere ab und zu ein paar Filme auf DVD. Auf Videokassten wird der Qualitätsverlust wahrscheinlich größer sein, dewegen würde ich eher einen DVD-Recorder empfehlen.
    Bevor die Frage hier zum 1000. mal aufkommt: Nein, Du kannst nicht über die USB Buchse Filme kopieren, oder von der ausgebauten Festplatte abziehen ;-) Ist halt ein Premiere kastri…. äh ich meinte zertifiziertes Gerät.

    Ein Tipp. Einige Recorder haben eine Linkfunktion und nehmen sofort auf, wenn an deren AV-Eingang ein Videosignal ansteht. Wenn Du direkt eine Liveaufnahme machen möchtest, dann kannst Du den Humax so einstellen, dass der Humax sich zur einer bestimmten Zeit auf einem bestimmten Programm ein- und ausschaltet.
    Geht aber nur einmal. Stressfreier ist es, erst mal auf der Festplatte des Humax aufzunehmen, eventuell die Werbung zu entfernen, und dann im Abspielmodus auf den Recorder zu kopieren.

    Viel Erfolg,
    Kuki
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2007

Diese Seite empfehlen