1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videoqualität aus den Mediatheken auf dem Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Frank Winkel, 26. April 2012.

  1. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    Anzeige
    Ich habe mir heute einen WLAN-Stick gekauft, um auch mit dem Sat-Receiver das Internet zu nutzen. U. a. kann man auch aus den Mediatheken von ARD und ZDF die Videos anschauen.

    Habe aber festgestellt, dass die Qualität doch schlechter ist als bei den klassischen Aufnahmen direkt vom Fernsehenprogramm.

    Ich haben den Technisat DIGIT ISIO S. Wie gut ist die Qualität mit anderen Receivern?
     
  2. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Videoqualität aus den Mediatheken auf dem Receiver

    ist normal,die Mediatheksendungen haben auch eine DEUTLICH geringere Bitrate. Das liegt aber an den vom ZDF und co. angebotenen Videos. Kommt halt übers Internet und nicht über den SAT. Und da kostet Bitrate (auch) Geld und ermöglich so auch einen Livestream.
     
  3. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Videoqualität aus den Mediatheken auf dem Receiver

    Und vor allem will der Nutzer nicht ständig warten, während der Stream gepuffert wird. ;)
     
  4. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Videoqualität aus den Mediatheken auf dem Receiver

    Die Internetfunktionen auf Receiver sind lediglich eine Ergänzung. Für mich ist das eigentlich Spielerei. Die Videos in den Mediatheken sind ja auch für den PC ausgelegt. Da bleibe ich doch lieber bei den klassischen Aufnahmen wie schon beim VHS-Recorder. Die Sendungen vom Fernsehsessel anzuschauen finde ich viel gemütlicher.
     
  5. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Videoqualität aus den Mediatheken auf dem Receiver

    naja, unterschiedliche Qualitätsstufen gibt es ja jetzt schon, da könne man eigentlich recht simpel ein DSL16000 oder höher Profil mit einbauen.
    Oder sollten gleich ihren eigenen HD Youtube-Kanal eröffnen. Dann zahlt google das *g

     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2012

Diese Seite empfehlen