1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videoband zu DVD

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von otosinclus, 5. Mai 2005.

  1. otosinclus

    otosinclus Neuling

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo Filmfreaks!

    Ich würde gerne meine Videobänder (teils S-VHS, am Computer bearbeiten und dann auf CD-Rom bzw DVD brennen. Aber leider habe ich keine Ahnung.

    Also habe ich ich mir eine Dazzle/Pinnacle gekauft, aber da hat nichts funktioniert. Das Gerät hat die Signale von der Kamera bzw Video-Recorder gar nicht übertragen. (Der Computer ist ein neues Modell und erfüllt alle genannten Bedingungen). Jemand meinte es liegt an den Treibern, hat ein paar auf meinen Computer geladen - hat aber auch nichts genutzt. Also Rückgabe.

    Dann hat mir jemand Terratec (Grabster 400) empfohlen. Ich hatte die Bestellung schon geschrieben, es fehlte nur noch die Enter-Taste zum Abschicken. Aber dann habe ich noch einmal ein bisschen im Internet gesurft und siehe da: Es gibt auch hier ne Menge unzufriedener Leute, die Probleme haben.

    Jemand hat mir dann gesagt, du brauchst kein Gerät, nur eine TV-Karte. Aber mehr konnte er mir auch nicht sagen - also kann ich auch mit dieser Info leider nichts anfangen.

    Schließlich traf ich einen Hobbyfilmer, der es immerhin schon mal ins Fernsehen gebracht hat. Der konnte mir aber auch nicht weiterhelfen, weil er mit einem Mac arbeitet. Außerdem sagt er, dass er eine Kamera hätte, mit der er sowohl analog als auch digital aufnehmen und weitersenden könnte. Verstanden habe ich das natürlich auch nicht.

    Und nun meine Frage: Gibt es ein Buch oder ein Heft oder eine gute Seite oder ein guter Shop mit guten Beratern, die mir weiterhelfen können? Oder gar jemand im Forum? Ich bin bereit ein paar Cent für meine Ziele auszugeben, aber es muss funktionieren und es darf auch nicht zu kompliziert sein.

    Vielen Dank - und beste Grüße, Otosinclus
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Videoband zu DVD

    Das analoge VHS Signal muss vone einer Karte digitalisiert werden, dieses wird dann in MPEG2 (Bild) und MPEG1 oder Dolby Digtal (Ton) encodiert. Das dauert je nach Rechner oder eingesetzer Hardware dann einige Stunden. Die MPEG Datei oder Elementar Streams die da raus kommen, kann man dann mit einem DVD Authoring Program DVD konform auf einen Rohling brennen. Alles in allem viel Aufwand bei der Hardware und auch bei der Software wenn man das am PC macht. Und man braucht einige Erfahrung dazu.
    Am einfachsten und schnellsten geht das mit einem DVD Standalone Recorder.
     
  3. Digitester

    Digitester Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hallstadt (b. Bamberg)
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy 1200 DVB-C; Terratec Cinergy HTC USB XS HD;
    (Comag)Technotrend-micro C320 HDMI
    AW: Videoband zu DVD

    Hi Otosinclus,

    du warst mit der Terratec Grabster Variante schon auf dem richtigen Weg. Ich hab die 200er Variante und bin damit für die selben Zwecke (VHS digitalisieren + vom analogen Kabelfernsehen aufnehmen) sehr zufrieden. Läuft 100% stabil.
    Die Leute, die darüber schimpfen können meiner Meinung nach nur ihre Geräte nicht richtig installieren oder ihre PC-Systeme richtig sauberhalten. Systempflege bei Windows ist ne wichtige Sache. Die Zeit für das Aufnehmen und Nachbearbeiten von Analogen Quellen ist natürlich auch nicht zu verachten.
    Gute Hardware und ausreichend Speicher sollte man aber schon zur Verfügung haben.
    Ne Alternative wäre noch eine PCI-Videocapturekarte falls du noch PCI-Plätze frei hast. Da kann ich aber nichts direkt zu empfehlen.

    Gruß
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Videoband zu DVD

    Ich würd einfach eine Videoschnitt- oder TV-Karte mit S-Video Eingang nehmen. Das ist alles, was du an Hardware brauchst.
    Für die Aufnahme selber brauchst du dann noch ein Codec. Am besten einer, der nicht so stark komprimiert, wie z.B. ein DV, MJPEG, oder der kostenlose Huffyuv.
    Verschlingt zwar sehr viel Platz, aber du kannst deine aufgenommenen Videos sehr gut nachbearbeiten.
    Ich selbst hab die Pinnacle DC10plus, das ist eine Videoschnittkarte mit Hardware-MJPEG Encoder. Es ist eine sehr gute Karte, nur leider muss man Pinnacle Studio für die Aufnahme verwenden. Mit einem installierten MJPEG Codec kannst du die Aufnahmen dann weiterverarbeiten.
    Die Karte gibt's allerdings nicht mehr, aber vielleicht kriegst du die günstig in ebay oder so.

    Noch ne Möglichkeit wäre es, wenn du jemanden kennst, der einen Digital8 Camcorder hat. Viele davon können die analogen Bänder digitalisieren. Also einfach Hi8 Kassette rein, Camcorder an Firewire anschließen, und DV aufnehmen. Die Digitalisierung von analog in DV übernimmt dann der Camcorder. Können glaub ich aber nicht alle.

    The Geek
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Videoband zu DVD

    zum aufnehmen von VHS auf den PC reicht ne normale TV-karte wie z.b. die CINERGY von TERRATEC. und für VHS reichen 352x576 und 3,6Mbit/s völlig aus. ist bei winDVR auch eine der standarteinstellungen.
     

Diese Seite empfehlen