1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videoaufnahmen Baerbeiten beim Comag SL 100 HD

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Laines, 2. Oktober 2011.

  1. Laines

    Laines Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag!

    Ich habe den Comag SL 100 HD Receiver.
    Bis zum letzten Update (Aufnahmen erfolgten im dvr-Format) konnte ich die Aufnahmen noch mit Projekt X und info edit soweit Bearbeiten, dass ich diese Aufnahmen (Format war letzlich eine VOB-Datei) über den USB-Anschluß des BluRay Player Philips BDP 5000 anschauen konnte.

    Nachdem die Bearbeitung bei HDTV Aufnahmen irgendwann nicht mehr klappte, habe ich den Receiver geupdatet. Jetzt liegen die Aufnahmen im ts Format vor.
    Diese konnte ich mit den o.g. Programmen nicht mehr bearbeiten. Deshalb habe ich mir Videoredo gekauft. Als Ausgabeformat habe ich jetzt ebenfalls eine ts Datei. Leider läßt weder mein Receiver noch mein BluRay Player diese ts Datei abspielen. Dies kann ich derzeit nur am PC.

    Hat irgendjemand eine Idee? Freue mich über jeden Hinweis. Bin mit meinem Halbwissen und meinem Rumprobieren mitlerweile am Ende.

    Folgende Tipps aus diesem Forum habe ich schon berücksichtigt:
    Die Ausgabedateien sind nich größer als 1 GB.
    Habe die Dateien schon in H2TS umbenannt.

    Hat leider nicht geklappt.

    Habe die Frage auch im Comag-Forum gestellt, aber bis jetzt leider keine Lösung gefunden.

    Gruß

    Laines
     
  2. Moviestar

    Moviestar Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Videoaufnahmen Baerbeiten beim Comag SL 100 HD

    Mein Blu Ray-Player (Samsung) erkennt auch keine ts-Files auf
    der externen Festplatte.
    Ändere ich nun die Endung der Datei von ts nach mp4 so erkennt er diese
    und spielt diese ab.
    Da ich nicht weis, welchen Player Du hast kannst Du meine Variante mal
    ausprobieren.
     
  3. Laines

    Laines Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Videoaufnahmen Baerbeiten beim Comag SL 100 HD

    Hallo Moviestar!

    Danke für den Tipp. Hab ich gleich ausprobiert, funktioniert leider auch nicht.
    Ich habe den BluRay Player Philips BDP 5000.

    Gruß
     
  4. Moviestar

    Moviestar Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Videoaufnahmen Baerbeiten beim Comag SL 100 HD

    Was kann der Philips-Player eigenlich von externen Speichern abspielen?
    (MKV, mpeg, vob usw.)
     
  5. Laines

    Laines Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Videoaufnahmen Baerbeiten beim Comag SL 100 HD

    Hallo Moviestar!

    Der BDP 500 soll laut Bedienung MP3, WMA, WMV, DivX (Ultra) und JPEG abspielen/anzeigen.

    Wobei er bei mir auch VOB Dateien abspielt.

    Gruß Laines
     
  6. Moviestar

    Moviestar Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Videoaufnahmen Baerbeiten beim Comag SL 100 HD

    Aus Deinen Schilderungen ersehe ich, dass weder der Sat-Receiver noch der BD-Player als Multimediaplayer funktionieren, dass heißt sie können den größten Teil der existierenden Videoformate nicht abspielen.

    Um Deine geschnittene Fernsehaufnahme abspielen zu können gibt es nach meiner Einschätzund nur folgende Möglichkeiten:

    1. Den Film als AVCHD-Disk auf eine DVD brennen, damit sie der BD-Player
    abspielt.
    (Dann hast Du aber nach einer gewissen Zeit eine Menge Scheiben rumliegen)

    2. Zusätzlich einen Hardwaremultimediaplayer zulegen.

    3. Den Sat-Receiver austauschen und einen solchen zulegen, der auch als Multimediaplayer funktioniert (Da gibt es schon einige für kleines Geld).

    4. BD-Player gegen einen der auch als Multimediplayer funktioniert austauchen.
     
  7. Moviestar

    Moviestar Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Videoaufnahmen Baerbeiten beim Comag SL 100 HD

    Ich habe gerade gelesen, dass es für Deinen BD-Player BDP 5000 ein Firmwareupdate existiert.
    Mit diesem Update ist er auch in der Lage Videodateien im MKV-Container
    abzuspielen.
    Überprüfe mal bei Deinem Player ob die aktuellste Firmware installiert ist.

    Den ts-Container in einen mkv-container umzuwandeln ist nicht das Problem.
     

Diese Seite empfehlen