1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Videoaufnahme mit Cinergy htc usb xs hd

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von wasist, 21. Januar 2010.

  1. wasist

    wasist Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Pc win xp Sp3 dual core amd 2*3000 ghz
    Anzeige
    Hallo bin neu hier und habe folgendes Problem:
    Nach der Installation , Sendersuchlauf usw. kommt die Aufnahme.
    Die geht zwar, aber immer im Format "*.ts", obwohl ich "*.mpg" unter Video eingestellt habe.
    Dieses Format (.ts) kann ich nicht bearbeiten.
    Wie ist ein Umstieg auf *.mpg möglich???
    Wer hat Erfahrung und kann mir helfen ??
    Gruß wasist:winken:
     
  2. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Videoaufnahme mit Cinergy htc usb xs hd

    Von welchem Signal nimmst du auf?
    Analoges Kabel, DVB-C (digitales Kabel) oder DVB-T?

    Aufnahmen von HD-Sendern werden immer in .TS gemacht, da das Video H.264 kodiert ist.
     
  3. ringo1100

    ringo1100 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Videoaufnahme mit Cinergy htc usb xs hd

    @wasist

    Da Du wahrscheinlich mit der Terratec SW arbeitest.

    Wenn Du als Aufnahmeformat mpg-ps einstellst werden SD Aufnahmen in mpg gespeichert. HD Aufnahmen werden wie Frido schon gesagt hat grundsätzlich in ts gespeichert.

    Zum bearbeiten: meines Wissens hat Terratec Home Cinema ein Videoschnittprogramm eingebaut. Für einfache Schnitte sollte das ausreichen.

    Ansonsten - z.B. Nero9 mit BlueRay-PlugIn oder oder Cyberlink PowerDirektor V8.
    Können sowohl mpg als auch ts, HD und SD verarbeiten. (schneiden und brennen)

    Haenlein DVR StudioHD kann auch schneiden, allerdings nicht brennen. Nur als ts auf Festplatte ausgeben.
    mfg Ringo1100
     
  4. wasist

    wasist Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Pc win xp Sp3 dual core amd 2*3000 ghz
    AW: Videoaufnahme mit Cinergy htc usb xs hd

    ich nehme mit dvb-c auf.
    Die "analog" ausgestrahlten Signale werden im mpg-Modus aufgezeichnet.
    Die HD Signale im ts-Modus.
    Die ts Aufzeichnungen kann ich nicht bearbeiten, d.h. nicht in DVD-Straem wandeln und auf DVD brennen.:wüt:
    wasist:winken:
     

Diese Seite empfehlen