1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video- und Audio-PIDs im Kabel und über Satellit identisch ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von henning_lersch, 16. August 2005.

  1. henning_lersch

    henning_lersch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Die Kabel BW speist ja in den Ausbaugebieten im Bereich ab K39 eine ganze Menge frei empfangbarer digitaler Kanäle ein, von denen wohl die Mehrzahl digital vom Satellit heruntergeholt wird.

    Kann man bei diesen Programmen davon ausgehen, dass die Video-PIDs, Audio-PIDs und SIDs im Kabel mit denen auf dem jeweils empfangenen digitalen Transponder des Satellits identisch sind?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Video- und Audio-PIDs im Kabel und über Satellit identisch ?

    Ja.

    Kenne keine Aussnahme (außer ORF Terrestrisch) Aber keine Garantie dafür.
     
  3. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Pforzheim / BW
    AW: Video- und Audio-PIDs im Kabel und über Satellit identisch ?

    Nein, davon kann man leider nicht ausgehen. Auf S39 ist das teilweise so, Deine Frage bezog sich allerdings auf die Kanäle ab K39. Es gibt da zwar auch Fälle, bei denen das so ist, sie sind aber eher die Ausnahme. Eine PID-Auflistung kannst Du Dir aus folgendem Link basteln:
    http://kabelbw.foren-city.de/topic,170,-bandscan-kabelbw-ausbaugebiet.html
     
  4. henning_lersch

    henning_lersch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    AW: Video- und Audio-PIDs im Kabel und über Satellit identisch ?

    Es ist wohl tatsächlich so, dass die PIDs/SIDs nicht 1:1 umgesetzt werden. Aber ähnlich sind sie schon oft. Beispiele:

    France 2:
    im Kabel: Video-PID = 2401 Audio-PID = 2404 SID = 8801
    über Sat: Video-PID = 160 Audio-PID = 80 SID = 8801

    France 3:
    im Kabel: Video-PID = 2417 Audio-PID = 2420 SID = 8802
    über Sat: Video-PID = 161 Audio-PID = 84 SID = 8802
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Video- und Audio-PIDs im Kabel und über Satellit identisch ?

    Wenn man im Kabel nicht gerade mit QAM 256 sendet, oder von einem Sateliten nur bestimmte Programme nutzt, werden die Sender mit den gleichen Pids im Kabel eingespeist wie über Sat.
    Bei Premiere, ÖR und KDG Programmen ist es jedenfalls immer 1:1.

    Gruß Gorcon
     
  6. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Pforzheim / BW
    AW: Video- und Audio-PIDs im Kabel und über Satellit identisch ?

    @Gorcon: Hier ging es speziell um die Sender, die sich bei KabelBW über K38 befinden. Auf eben diesen Kanälen finden sich keine 1:1-Übernahmen von Sat, sondern FreeTV-Sender-Zusammenstellungen, die sich in dieser Form auf keinem Satelliten finden - obwohl keine QAM256-Modulation stattfindet.

    Premiere, KDG und die Öffentlich-Rechtlichen Kanäle sind natürlich 1:1 übernommen - allerdings finden sich diese alle unter K38.
     

Diese Seite empfehlen