1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video-to-VGA

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von ST579, 9. Februar 2006.

  1. ST579

    ST579 Guest

    Anzeige
    Hallo

    Jemand Erfahrung mit solchen Geräten?

    ELV hat zum Beispiel welche im Programm.

    Ich habe da noch einen alten 24-Zoll Fernseher und würde den gerne als Fernseher nutzen ohne nen Computer einzusetzen.

    Danke
     
  2. Ivoryder

    Ivoryder Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    30
    AW: Video-to-VGA

    Dieses Gerät hier kann diesen Zweck erfüllen. Habe mir sowas auch mal vor einem Jahr gekauft, allerdings auch nicht soo günstig. Hab 109 Euro bezahlt und zwar für dieses Gerät:

    http://grandtec.com/POP1280S.htm

    Ist eigentlich ganz gut, aber seit dem ich einen LCD-Monitor habe kann ich den nicht mehr anschließen. Mein Monitor hat einen DVI-Eingang und der Konverter einen VGA Ausgang. Habe es mit einem Adapter versucht, aber ich habe 2x den falschen gekauft und dann hatte ich keine lust mehr.

    Aber die 2 Monate in denen ich den Konverter benutzt habe hat er einen guten Dienst geleistet. Man kann da auch ne PS2 an den Monitor klemmen oder was man gerade braucht.
     
  3. infernosys

    infernosys Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kirchlengern
    AW: Video-to-VGA

    Ich suche ein solches Gerät, um HDTV-Fernsehen auf einem Plasma-Fernseher zu sehen.

    Der Fernseher hat eine Auflösung von 1024x1024. Kann man mir ein solches Gerät empfehlen. Wäre HDTV-Empfang in einer Auflösung von 1024x768 möglich. Welche Nachteile entstehen ?

    Ich möchte meinen damals teuer gekauften Plasma-Fernseher weiter nutzen.
     
  4. Ivoryder

    Ivoryder Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    30
    AW: Video-to-VGA

    Ähm... 1024x1024 hört sich ziemlich merkwürdig an. Allerdings solltest du damit HDTV gucken können. Das hängt allerdings von den Eingängen des Fernsehers ab. Du benötigst zwingend einen DVI oder HDMI Eingang. Dann kannst du den PC direkt anschließen über die Grafikkarte (bei DVI).

    Bald ist für HDTV allerdings die "HDCP" Verschlüsselung nötig. Schau mal nach ob dein Fernseher das unterstützt.
     
  5. infernosys

    infernosys Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kirchlengern
    AW: Video-to-VGA

    Mit DVI bzw. HDMI am Fernseher wäre das Problem schon gelöst. Leider hat mein Gerät nur einen VGA-Eingang, weshalb ich einen passenden VGA-Konverter suche YUV->VGA reicht, da mich nur Pro7/Sat.1 und evtl. später Premiere Sport HD interessiert. Bisher sendet doch nur Premiere Film HD ein rein digitales Ausgangssignal.
     
  6. ST579

    ST579 Guest

    AW: Video-to-VGA

    Kann das Gerät auch Breitbildformate?

    THX
     
  7. Ivoryder

    Ivoryder Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    30
    AW: Video-to-VGA

    Allerdings willst du doch bestimmt bald die neusten Kino Filme auf BlueRay-Disc kaufen im HDTV Format? Das wird dann leider nicht mit dem Fernseher möglich sein, weil dazu ein digitaler DVI/HDMI Eingang mit HDCP nötig ist.

    Und ich denke das die DVD sehr schnell abgelöst wird. Da die Filmindustrie glaubt den perfekten Kopierschutz zu entwickeln, werden die sehr interessiert daran sein so schnell wie möglich die unsichere DVD gegen die BlueRay zu ersetzen.
     

Diese Seite empfehlen